orellfuessli.ch

Der kleine Prinz. Antoine de Saint-Exupéry

übertragen aus dem französischen Original von Alexander Varell

(1)
Über das Buch:
»Alle grossen Leute waren einmal Kinder, aber nur wenige erinnern sich daran«, meint Saint-Exupéry in der Widmung des kleinen Prinzen. Diese bittere Pille müssen Kinder oft schon sehr frühzeitig schlucken. Sie sollen sich mehr mit Rechnen, Grammatik, Geografie und Geschichte befassen und ihre Flausen, ihre Phantasie, die sollen sie sich aus dem Kopfe schlagen. Auch dem Piloten, der mit seinem Flugzeug in der Wüste gestrandet ist, erging es so. Er hatte sich bei den »grossen Leuten« auf die Suche nach echter Freundschaft begeben und ist dennoch ein einsamer Mensch geblieben. Da begegnet ihm in der Wüste ein kleines Kerlchen, das von einem anderen Stern zu kommen scheint. Der kleine Prinz weiht ihn in das Geheimnis seines Lebens ein.
Antoine de Saint-Exupérys Meisterwerk gehört zu den wichtigsten Büchern des 20. Jahrhunderts. Es handelt von der Suche nach echter Freundschaft und Liebe, nach Wahrheit und Selbsterkenntnis. Das macht es zu einer Geschichte, die sowohl Kinder als auch Erwachsene tief im Herzen berührt. Der kleine Prinz nimmt uns an die Hand und zeigt uns, dass das Kind in uns lebendig ist und wir alles besitzen für ein schöpferisches und erfülltes Leben.
Dieses eBook bietet:
– den aus dem Französischen übertragenen Originaltext – die erfolgreiche Online-Ausgabe,
– die originalen Illustrationen (OHNE Durchdruck von gescannten Textseiten),
– ein kindgerechtes Vorwort über den Autoren Antoine de Saint-Exupéry,
– ein Menü mit eingeschobenen Kapitelüberschriften zur schnellen Orientierung.
Portrait
In seiner Heimat Frankreich gehört er zu den meistgelesenen Autoren, dort wurde Antoine de Saint-Exupéry (1900-1944) für seine Werke schon zu Lebzeiten ausgezeichnet. Bereits seine frühen Romane, darunter "Nachtflug" (1931) und "Wind, Sand und Sterne" (1939), reflektieren seine Erlebnisse als Flieger und mit ihnen Grenzerfahrungen wie Einsamkeit und Todesgefahr. Weltruhm erlangte der Autor erst nach seinem Tod. "Der kleine Prinz" (1943) dürfte eines der bekanntesten Bücher der Welt sein.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 130, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739330839
Verlag Via tolino media
eBook
Fr. 1.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 1.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43968653
    Märchenhaft erwählt
    von Maya Shepherd
    (16)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 60968323
    Sylter Wellen
    von Sarah Mundt
    (13)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 67920764
    Die Inselfamilie
    von Jette Hansen
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 55402798
    Das Inselhaus
    von Jette Hansen
    (8)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 55859045
    Inseldüfte
    von Jana Fried
    (5)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 62177959
    Sehnsucht nach Insel & Mehr
    von Anne Lux
    (2)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 66249388
    Glück auf Bestellung: Liebesroman
    von Lea Rosenbaum
    (3)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44667864
    Küss mich wach (Tales of Chicago 1)
    von Mila Summers
    (15)
    eBook
    Fr. 4.90
  • 44788281
    Sylter Sterne
    von Sarah Mundt
    (13)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 46412347
    Inseljahre
    von Jette Hansen
    (8)
    eBook
    Fr. 4.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Eine wunderbare Geschichte
von Karl A. am 29.12.2015

Es gibt wenige Bücher, die sich so tief ins Bewusstsein graben wie Der Kleine Prinz. Das Kerlchen mit den goldenen Haaren kümmert sich rührend um seinen Planeten und um seine Blume. Er ist verliebt in sie, doch versteht er seine Gefühle für sie nicht. Auch sie liebt ihn,... Es gibt wenige Bücher, die sich so tief ins Bewusstsein graben wie Der Kleine Prinz. Das Kerlchen mit den goldenen Haaren kümmert sich rührend um seinen Planeten und um seine Blume. Er ist verliebt in sie, doch versteht er seine Gefühle für sie nicht. Auch sie liebt ihn, doch sie drangsaliert ihn mit ihrer Eitelkeit. So flieht er schließlich, weil er lernen und Freunde finden will. Auf seine Reise von Planet zu Planet lernt er die seltsame Welt der großen Leute kennen, Freunde findet er aber nicht. Auch auf der Erde findet er keine Freunde bis er dem Fuchs begegnet. Auch der Fuchs ist einsam. Er lässt sich zähmen und verrät dem kleinen Prinzen das wertvollste Geheimnis, das das Leben zu bieten hat. Das Geheimnis von Freundschaft und Liebe. Der kleine Prinz versteht nun die Einzigartigkeit seiner Rose und kehrt zu ihr zurück. Besonders hervorzuheben bei dieser eBook-Ausgabe ist das Vorwort des Übersetzers, der sich hier ähnlich wie der Autor selbst direkt an die Kinder wendet und einiges aus dem Leben von Antoine de Saint-Exupéry und sein Buch berichtet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der kleine Prinz. Antoine de Saint-Exupéry

Der kleine Prinz. Antoine de Saint-Exupéry

von Alexander Varell

(1)
eBook
Fr. 1.50
+
=
Friesenkunst

Friesenkunst

von Stefan Wollschläger

(5)
eBook
Fr. 2.50
+
=

für

Fr. 4.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen