orellfuessli.ch

Der Koloss von Prora auf Rügen

Gestern - heute morgen

Die 7 km lange Hotelanlage Prora auf Rügen für 20.000 Gäste wurde von der „KdF“-Organisation der Nationalsozialisten begonnen, aber nie ganz fertiggestellt und später vom Militär der DDR genutzt. Seit der „Wende” fehlt ein Nutzungskonzept. Die Bauten verfallen, ausser jenen 20%, die durch Privatinitiativen genutzt und erhalten wurden wie z. B. durch das Museum Prora – Herausgeber dieses Buches – und das „One World Camp Youth Hostel”.
Die Autoren schildern zunächst die Geschichte der Insel und den Rügener Badebetrieb der Kaiserzeit, bevor sie das NS-Projekt Prora im einzelnen vorstellen, beginnend mit der NS-“Sozialpolitik“, die unter dem zynischen Begriff „Kraft durch Freude“ in Wahrheit nur Verachtung für die Erholung suchenden Feriengäste übrig hatte.
Sodann werden die Entwurfs-Phase und Vergleichsbauten des Architekten Clemens Klotz (Köln), bautechnische Besonderheiten sowie die Frage untersucht, ob bzw. inwiefern die Anlage NS-typisch genannt werden kann.
Das reich bebilderte Buch verwebt die deutsche Geschichte mit der von Prora bis heute und wirbt ausserdem für ein neues Nutzungskonzept. Eine Führung durch die Anlage beschliesst den Band.
Diese 3. Auflage berichtet von dem skandalösen Verkauf bedeutender Teile durch die Bundesregierung im Frühjahr 2006 an einen „Investor“, der bisherige Mieter mit zweifelhaften Mitteln hinausgedrängt hat. Auch der Abriss von zwei originalen Liegehallen an Block 1 wird berichtet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 180
Erscheinungsdatum 09.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7845-4903-3
Reihe Die Blauen Bücher
Verlag Langewiesche K.R.
Maße (L/B/H) 192/191/15 mm
Gewicht 462
Abbildungen 340, meist farbige Abbildungen
Auflage 3. erweiterte und aktual. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 19.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37893661
    Prora
    von Martin Kaule
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 8.90
  • 13878875
    Paradiesruinen
    von Jürgen Rostock
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 43633987
    Prora Inmitten der Geschichte I
    von Stefan Wolter
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.40
  • 41065858
    Gedient in Prora
    von Günter Hagemann
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 13.40
  • 51790346
    Kann man noch Christ sein, wenn man an Gott zweifeln muss?
    von Heiner Geissler
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 43258679
    Geheimes Tagebuch eines Bausoldaten in Prora
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.40
  • 54235988
    Leben mit Trump
    von Hugo Portisch
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 43862668
    Die Eroberung Europas durch die USA
    von Bittner Wolfgang
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 40997846
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (21)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 46197273
    Homo Deus
    von Yuval Noah Harari
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Koloss von Prora auf Rügen

Der Koloss von Prora auf Rügen

von Uwe Schwartz , Joachim Wernicke

Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
+
=
Smaragdgrün. Liebe geht durch alle Zeiten

Smaragdgrün. Liebe geht durch alle Zeiten

von Kerstin Gier

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 48.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale