orellfuessli.ch

Der Kuss des Raben

(18)

Mila ist schön und rätselhaft. Ihre Vergangenheit will sie um jeden Preis geheim halten. In Moorstein sucht die Sechzehnjährige einen Neuanfang und findet ihre grosse Liebe. Tristan, eigentlich unerreichbar, erwählt ausgerechnet sie! Mila kann ihr Glück kaum fassen. Doch auch Tristan hat ein Geheimnis. Als in der Kleinstadt ein junger Mann namens Lucasauftaucht und das Haus der Rabenfrau in Besitz nimmt, erwachen die Schatten der Vergangenheit zum Leben. Denn Lucas und Tristan scheinen sich zu kennen - und zu hassen. Im undurchsichtigen Spiel der beiden gerät Mila zwischen die Fronten und findet sich plötzlich vor einem finsteren Abgrund wieder …

Portrait
Antje Babendererde, geboren 1963 in Jena, ist freie Autorin. Nach einer Töpferlehre war sie zunächst als Arbeitstherapeutin in einem Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Neurologie tätig. Die Autorin hat ein spezielles Interesse an der Kultur der Indianer. In ihren Romanen verarbeitet sie Eindrücke und Erlebnisse, die sie während ihrer USA-Reisen in verschiedenen Reservaten gesammelt hat. Antje Babendererde wurde für ihren Jugendroman "Libellensommer" mit dem Erwin-Strittmatter-Sonderpreis und dem DeLiA für den besten deutschsprachiger Liebesroman ausgezeichnet. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Liebengrün in Thüringen
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 496
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 02.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-401-60009-3
Verlag Arena
Maße (L/B/H) 216/159/55 mm
Gewicht 962
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44547172
    Der Kuss des Raben
    von Antje Babendererde
    eBook
    Fr. 15.90
  • 42415488
    Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
    von Nicola Yoon
    (95)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 44429484
    Die längste Nacht
    von Isabel Abedi
    (44)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 44191785
    Der Kuss des Raben
    von Antje Babendererde
    (18)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 28.50
  • 44710983
    Wacholdersommer
    von Antje Babendererde
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 44336710
    Anima
    von Kim Kestner
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 39264078
    Lucian
    von Isabel Abedi
    (129)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 46851218
    Ich werde immer da sein, wo du auch bist
    von Nina LaCour
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 35332258
    Isegrim
    von Antje Babendererde
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90
  • 6593455
    Wundes Land
    von Antje Babendererde
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44290296
    Das Haus des Erinnerns und des Vergessens
    von Filip David
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 46483278
    Bravo The Hits 2016
    von Various Artists
    (4)
    Musik (CD)
    Fr. 29.90
  • 44290649
    Darkmere Summer
    von Helen Maslin
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 42678280
    Die Pan-Trilogie: Band 1-3 im Schuber
    von Sandra Regnier
    (72)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 33.90
  • 43843014
    Wächst das noch oder war's das schon?
    von Delphine Godard
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90
  • 47877779
    Der Prinz der Elfen
    von Holly Black
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 64507120
    Der Kuss des Raben
    von Antje Babendererde
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 26.90
  • 44337002
    Ein Teil von uns
    von Kira Gembri
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 44336475
    Indigosommer
    von Antje Babendererde
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47877906
    Den Mund voll ungesagter Dinge
    von Anne Freytag
    (52)
    Buch (Paperback)
    Fr. 23.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 21634811
    Rain Song
    von Antje Babendererde
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 28862032
    Libellensommer
    von Antje Babendererde
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35332258
    Isegrim
    von Antje Babendererde
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90
  • 37478323
    Mädchenmeute
    von Kirsten Fuchs
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 42784581
    Monday Club. Das erste Opfer
    von Krystyna Kuhn
    (34)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 43961965
    Der geheime Zirkel
    von Libba Bray
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 44252920
    Mein bester letzter Sommer
    von Anne Freytag
    (71)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 22.90
  • 44336475
    Indigosommer
    von Antje Babendererde
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44336710
    Anima
    von Kim Kestner
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 44429484
    Die längste Nacht
    von Isabel Abedi
    (44)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 46299345
    Das dunkle Herz des Waldes
    von Naomi Novik
    (85)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 47877906
    Den Mund voll ungesagter Dinge
    von Anne Freytag
    (52)
    Buch (Paperback)
    Fr. 23.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
11
5
2
0
0

Der Kuss des Raben
von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2017

"Manche Dinge, die vergehen nicht. Im Gegenteil, sie werden immer schlimmer." Ein spannender und mystischer Jugendthriller mit einem Hauch Romantik. Und nebenbei werden Probleme wie Verhütung, Freundschaft und Liebe angesprochen. " Das fremde macht den Menschen Angst"

Thriller, Liebe und ernste Themen in einem anspruchsvollen Roman vereint!
von Skyline Of Books am 13.05.2016

Klappentext „Mila ist schön und rätselhaft. Ihre Vergangenheit will sie um jeden Preis geheim halten. In Moorstein sucht die Sechzehnjährige einen Neuanfang und findet ihre große Liebe. Tristan, eigentlich unerreichbar, erwählt ausgerechnet sie! Mila kann ihr Glück kaum fassen. Doch auch Tristan hat ein Geheimnis. Als in der Kleinstadt ein... Klappentext „Mila ist schön und rätselhaft. Ihre Vergangenheit will sie um jeden Preis geheim halten. In Moorstein sucht die Sechzehnjährige einen Neuanfang und findet ihre große Liebe. Tristan, eigentlich unerreichbar, erwählt ausgerechnet sie! Mila kann ihr Glück kaum fassen. Doch auch Tristan hat ein Geheimnis. Als in der Kleinstadt ein junger Mann namens Lucas auftaucht und das Haus der Rabenfrau in Besitz nimmt, erwachen die Schatten der Vergangenheit zum Leben. Denn Lucas und Tristan scheinen sich zu kennen – und zu hassen. Im undurchsichtigen Spiel der beiden gerät Mila zwischen die Fronten und findet sich plötzlich vor einem finsteren Abgrund wieder …“ Gestaltung Von der Autorin Antje Babendererde sind bereits mehrere Bücher erschienen zu deren Gestaltung ihr neustes Werk „Der Kuss des Raben“ hervorragend passt. Im Zentrum steht der Rabe, der nicht nur Titelgebend ist, sondern auch ein wichtiges Element der Geschichte darstellt. Durch seine schlichte weiße Farbe hebt er sich von dem pinkigen Hintergrund (von dem man sich nicht abschrecken lassen muss, denn „Der Kuss des Raben“ ist alles andere als ein Mädchenbuch!) ab. Dass es im Hintergrund bei genauerem Hinsehen Blätter und Äste zu entdecken gibt, finde ich auch richtig toll. Das Farbspiel des Hintergrundes gefällt mir insgesamt sehr gut, da die Farben toll zueinander passen. Ein stimmiges Cover, das definitiv auffällt! Meine Meinung Von Antje Babendererde habe ich bisher noch kein Buch gelesen, allerdings hatte ich schon viel von ihren Werken gehört. Umso neugieriger war ich natürlich auf mein erstes „Babendererde-Buch“. Dass bei der Autorin manchmal ein Tier im Mittelpunkt steht, war mir schon bei manchen Titeln ihrer anderen Bücher aufgefallen. Daher war ich gespannt, was es bei „Der Kuss des Raben“ genau mit dem Raben auf sich haben würde. Würde er eine große Rolle spielen? Besonders beeindruckt hat mich beim Lesen der intensive Schreibstil der Autorin. Die Natur wirkte auf mich sehr real und die Geschichte war sehr atmosphärisch. Vor allem die besonderen Figuren sind allein durch die Worte der Autorin, die eine Sogwirkung entwickelten, lebendig geworden. Ich fand es sehr schön, wie Frau Babendererde die Geschichte aufgebaut hat, denn zunächst wurde sie in zwei Zeitschienen erzählt. Ich konnte einerseits die aktuelle Handlung lesen, habe aber auch durch kleinere Einschübe ein paar Dinge aus der Zukunft erfahren. Das hat gerade zu Beginn meine Neugier geweckt mich an das Buch gefesselt! Es werden so viele Fragen aufgeworfen und Andeutungen gestreut, dass ich gar nicht wusste, wo ich mit meinen Gedanken anfangen und aufhören sollte. Es waren zu Beginn zwar ganz schon viele Fragen bzw. Andeutungen, aber so konnte ich richtig schön Spekulieren, Vermutungen aufstellen und miträtseln. Sowas liebe ich ja! Zudem haben die Geheimnisse mit dem Verlauf der Geschichte nicht abgenommen, sondern es sind immer mehr rätselhafte Momente hinzugekommen, die meine Gedanken weiter angeheizt haben. Aber es gab nicht nur Geheimnisse, sondern auch dramatische Ereignisse! Ich möchte gar nicht zu viel verraten, aber es passiert so einiges in diesem Buch, mit dem man zu Beginn niemals gerechnet hätte! Besonders spannend war für mich auch die Entwicklung der Figuren. Ich hatte mich besonders auf die Verbindung zwischen den beiden männlichen Protagonisten Lucas und Tristan gefreut, weil dies im Klappentext so spannend angedeutet wurde. Ich war sehr neugierig, was da zwischen den beiden vorgefallen ist. Dass sich die Figuren dabei so unglaublich vielfältig entfalten würden, hat mich völlig umgehauen. Es war nicht einfach nur ein Ausbilden von Antipathien oder Sympathien…vielmehr habe ich mich in die Geschichte versetzt gefühlt und die Figuren wie reale Menschen behandelt. Vor allem Tristan, der auf mich zunächst gar nicht wie ein gemeiner Psychopath wirkte, hat mich überrascht. Er war eindeutig der Bösewicht der Geschichte. Lucas hingegen hat bei mir mein Mitgefühl geweckt, sodass ich stets mehr auf seiner Seite war. Die Protagonistin Mila, die eine Roma ist und zunächst mit Tristan liiert war, war mir auch sehr sympathisch, da sie versucht hat, die Geheimnisse zu hinter blicken. Besonders toll fand ich, wie viele verschiedene Elemente sich in diesem Buch finden lassen. Zunächst dachte ich, dass ich mit „Der Kuss des Raben“ ein Jugendbuch lesen würde, das leichte Fantasyelemente beinhaltet. Doch dieses Buch bietet so viel mehr! Gerade zum letzten Drittel hin gleicht das Buch viel mehr einem Thriller! Aber es finden sich auch viele Alltagsprobleme und ernste Themen wieder. Die Verbindung all dieser Elemente hat mir sehr gut gefallen und mich immer wieder überrascht. Dabei war es auch schön, dass „Der Kuss des Raben“ eine anspruchsvolle Geschichte ist, die die Leser in ihren Bann zieht. Fazit Mit „Der Kuss des Raben“ konnte mich Antje Babendererde überzeugen und mit auf eine Reise nehmen, die ich so schnell nicht vergessen werde. Ich tappte lange Zeit im Dunkeln, konnte aber dennoch miträtseln und meine Vermutungen aufstellen. Gerade die Verbindung von Thriller-Elementen mit einer Liebesgeschichte und den Merkmalen eines Adoleszensromans, durch den auch ernste Themen angesprochen wurden, hat die Geschichte zu etwas Besonderem gemacht. Ein anspruchsvoller Jugendroman, der auf den ersten Seiten die Neugier der Leser weckt, dann immer mehr an Tempo zulegt und auf den letzten Seiten einfach nur noch überrascht! 5 von 5 Sternen! Reihen-Infos Einzelband

absolut empfehlenswert!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.05.2016

Aufmerksam auf das Buch wurde ich durch das tolle, auffällige Cover in meinen Lieblingsfarben. Als ich dann den Inhalt gelesen hatte, war klar, dass ich das Buch lesen muss. Der Einstieg in die Geschichte fiel mir leicht, wobei ich anfangs noch nicht wirklich die Charaktere der einzelnen Personen einschätzen konnte,... Aufmerksam auf das Buch wurde ich durch das tolle, auffällige Cover in meinen Lieblingsfarben. Als ich dann den Inhalt gelesen hatte, war klar, dass ich das Buch lesen muss. Der Einstieg in die Geschichte fiel mir leicht, wobei ich anfangs noch nicht wirklich die Charaktere der einzelnen Personen einschätzen konnte, dass ging dann fast das gesamte Buch über so weiter... Kaum hat man eine Meinung von einer Person, macht die Autorin diese durch eine Wendung oder ein Geschehen "zunichte". Somit war das gesamte Buch für mich immer wieder aufs neue spannend und ein wahres Leseerlebnis. Nie wusste man, ob es nun auch wirklich so ist, wie man gerade annimmt! Das hat mir sehr gut gefallen und sorgt echt für Spannung! Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und trotz der vielen Seiten ist der "recht dicke Wälzer" gut und flott zu lesen. Besonders gut gefällt mir, dass ich das Buch in keine gängige, typische Kategorie einordnen kann und es somit etwas total anderes für mich war... Spannender wie mancher Thriller, mit einer Liebesgeschichte, in ein Jugendbuch gesteckt... und alles passt zusammen...


Wird oft zusammen gekauft

Der Kuss des Raben - Antje Babendererde

Der Kuss des Raben

von Antje Babendererde

(18)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 24.90
+
=
Isegrim - Antje Babendererde

Isegrim

von Antje Babendererde

Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 42.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale