orellfuessli.ch

Der Mann mit dem goldenen Revolver

Ein Hinterhof-Krimi mit Marek Miert

Marek-Miert-Krimi

MAREK MIERT IST ZURÜCK: EIN NEUER FALL FÜR DEN KULTIGEN HINTERHOF-DETEKTIV.
Marek Miert gehen die Aufträge nicht aus. Dubiose Gestalten stehen zu allen möglichen und unmöglichen Uhrzeiten vor der Tür des schwergewichtigen Hinterhof-Detektivs: Sei es eine ehemalige Liebschaft, die Miert als Babysitter engagieren will, sei es eine attraktive Studentin der Kriminalsoziologie, die eine Seminararbeit über ihn zu schreiben plant. Und dann schneit Marek Miert tatsächlich auch noch ein richtiger Ermittlungsauftrag bei der Tür herein: Ein eleganter Herr beauftragt ihn, das verwahrloste Grundstück seines eben verstorbenen Grossvaters zu bewachen. Und schon ist der Ermittler mittendrin in der Suche nach der verschwundenen Beute eines Bankraubs. Zu seinem Schrecken muss er bald feststellen, dass sich neben ihm auch noch äusserst brutale Vertreter der Harlander Verbrecherszene daran beteiligen.
Manfred Wieninger brilliert mit einer Detektivgeschichte zwischen amerikanischem Hard-Boiled-Stil und tiefschwarzem Humor. Sein sympathischer Ermittler Marek Miert beweist auch in seinem siebten Fall Sitzfleisch, einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, eine scharfe Zunge - und einen gesunden Appetit.
- mit dem beliebten Harlander Diskontdetektiv Marek Miert
- scharfsinnig, spannend, ironisch und abgründig
- ein österreichischer Hinterhof-Krimi mit viel schwarzem Humor
- in der Tradition amerikanischer Hard-Boiled Novels
"Marek Miert ist schlagfertig und besitzt ein grosses Herz. Wer den sympathischen Ermittler mit seinem ganz eigenen Charme noch nicht kennt, sollte das schleunigst ändern."
"Schräg und ironisch, tiefschwarz und komisch, aber durchaus auch gesellschaftskritisch, ohne dabei bitter zu sein."
"Kurzweilige Krimiunterhaltung, mit der man ganz nebenbei seinen Wortschatz um ein paar typisch österreichische Begriffe erweitern kann."
Weitere Marek-Miert-Krimis:
- Prinzessin Rauschkind
- Rostige Flügel
- Kalte Monde
- Der Engel der letzten Stunde
Portrait
Manfred Wieninger, geboren 1963 in St. Pölten, lebt nach einigen Jahren im Wiener Exil ebendort. Studium der Germanistik und Pädagogik, danach Autor und Publizist. Bisher sieben Kriminalromane rund um den kultigen "Harlander Diskontdetektiv" Marek Miert, der in einer fiktiven ostösterreichischen Bezirksstadt namens Harland ermittelt. Bei Haymon: "Der Engel der letzten Stunde" (2005), "Kalte Monde" (2006), "Rostige Flügel" (2008) und "Prinzessin Rauschkind" (2010).
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 216, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.12.2014
Serie Marek-Miert-Krimi
Sprache Deutsch
EAN 9783709936207
Verlag Haymon Verlag
eBook
Fr. 11.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39981628
    Todesurteil / Maarten S. Sneijder Bd.2
    von Andreas Gruber
    (64)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 35069927
    Rachesommer
    von Andreas Gruber
    (24)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41198192
    Racheherbst
    von Andreas Gruber
    (25)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41597082
    Die schwarze Dame
    von Andreas Gruber
    (5)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 36642548
    Herzgrab
    von Andreas Gruber
    (17)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 32822222
    Die Schöne und der Tod
    von Bernhard Aichner
    eBook
    Fr. 10.50
  • 41597070
    Die Engelsmühle
    von Andreas Gruber
    (3)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 64492784
    Nachts am Brenner
    von Lenz Koppelstätter
    (48)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 43232364
    Der Tote am Gletscher
    von Lenz Koppelstätter
    (27)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 45326684
    Die Stille der Lärchen
    von Lenz Koppelstätter
    eBook
    Fr. 12.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Mann mit dem goldenen Revolver - Manfred Wieninger

Der Mann mit dem goldenen Revolver

von Manfred Wieninger

eBook
Fr. 11.50
+
=
Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1 - Andreas Gruber

Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1

von Andreas Gruber

(64)
eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 22.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen