orellfuessli.ch

Der psychologische Vertrag

Analyse und Gestaltung der Beschäftigungsbeziehung

Die Beziehung zwischen Mitarbeitenden und Unternehmen kann rein ökonomisch als Austausch von Arbeit gegen Geld verstanden werden. Diese Austauschbeziehung ist durch einen Arbeitsvertrag juristisch abgesichert, der auch weitere Merkmale der Beziehung definiert wie beispielsweise Arbeitszeiten und Bedingungen für die Beendigung des Vertragsverhältnisses. Neben der ökonomisch und juristisch definierten Beziehung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber besteht aber immer auch eine psychologische, auf dem sozialen Austausch beruhende Beziehung. Um die Gestaltung dieser Beziehung geht es in diesem Buch.
Das Konzept des psychologischen Vertrags beinhaltet Verpflichtungen,Versprechen, Erwartungen, Leistungen des Unternehmens oder Beiträge der Mitarbeitenden, die in einem Beschäftigungsverhältnis über den juristischen Arbeitsvertrag hinaus ausgetauscht werden. Zentrale Fragen des psychologischen Vertrags sind beispielsweise: Wie sicher ist die Beschäftigung? Wie viel Einsatz und Leistung werden erwartet? Wie sehr können die eigenen Kompetenzen weiterentwickelt werden? Eine Vielzahl von Forschungsarbeiten zeigt, dass erfüllte psychologische Verträge förderlich sind für die Leistung, die Arbeitszufriedenheit und das Commitment von Mitarbeitenden.
Dieser Band wendet die Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung auf die Analyse der Unternehmenspraxis an und erlaubt es, die bisher oft implizite Anwendung des psychologischen Vertrags in Unternehmen zu reflektieren und zu diskutieren. Der psychologische Vertrag wird über den gesamten Verlauf der Beschäftigungsbeziehung hinweg – von der Rekrutierung über die Einstellung und Entwicklung bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses – dargestellt. Empfehlungen zur Analyse und zur Gestaltung von Massnahmen im Human Resource Management und der Führung werden abgeleitet. Dieser Band bietet eine praxisnahe Einführung und unterstützt Mitarbeitende, Vorgesetzte und Personalverantwortliche dabei, Beschäftigungsbeziehungen über den Arbeitsvertrag hinaus zu verstehen und zu gestalten.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 94, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783844420098
Verlag Hogrefe Verlag
eBook
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34172447
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    eBook
    Fr. 11.90
  • 41203863
    Haben oder Sein. Die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft
    von Erich Fromm
    eBook
    Fr. 7.90
  • 34301222
    5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen
    von Bronnie Ware
    (38)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 46196380
    Neue Autorität: Das Geheimnis starker Eltern
    von Haim Omer
    eBook
    Fr. 16.90
  • 32365919
    Ich hasse dich - verlass mich nicht
    von Hal Straus
    eBook
    Fr. 21.90
  • 42001920
    NLP für Anfänger schnell und einfach erklärt
    von Aline Kröger
    (1)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 39412260
    Biologie der Angst
    von Gerald Hüther
    eBook
    Fr. 20.90
  • 24491446
    Irre - Wir behandeln die Falschen
    von Manfred Lütz
    (24)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 29095902
    Als meine Seele dunkel wurde
    von Merle Leonhardt
    eBook
    Fr. 9.90
  • 25604585
    Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst
    von Cassandra Phillips
    (2)
    eBook
    Fr. 10.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der psychologische Vertrag - Sabine Raeder, Gudela Grote

Der psychologische Vertrag

von Sabine Raeder , Gudela Grote

eBook
Fr. 26.90
+
=
Anleitung zum Unglücklichsein - Paul Watzlawick

Anleitung zum Unglücklichsein

von Paul Watzlawick

(17)
eBook
Fr. 9.50
+
=

für

Fr. 36.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen