orellfuessli.ch

Der Rache süßer Atem

Roman

(9)

Abgründig, weiblich - tödlich
Immer wieder hat Maria auf die grosse Liebe gehofft, auf den Mann fürs Leben und das lang ersehnte Kind. Stattdessen erlebte sie Rücksichtslosigkeit, Lüge, Betrug. Als auch Tom sie hintergeht, ihre letzte Hoffnung auf glückliche Zweisamkeit, bricht Maria aus der Opferrolle aus. Schluss mit der Demut! Erbittert rechnet sie ab und nimmt blutige Rache. Ganz oben auf ihrer Liste steht Johannes, der ihre intimsten Geheimnisse preisgegeben hat. Ihm folgen sechs weitere Kandidaten, denen sie Verletzung und Verrat heimzahlen will. Doch dann heftet sich Hauptkommissar Tesoro an ihre Fersen, und ein gefährliches Spiel beginnt.
Ein hochspannender Roman über eine Frau, die die Männer das Fürchten lehrt.

Rezension
" Ihre Worte treffen ins Schwarze [...] ein Stück Literatur über die Liebe und das Leben. " Claudia von Dühren, B.Z., 26.09.16 " Sehr vergnüglich zu lesen. " Märkische Lebensart, Oktober 2016 " [...] ein hochspannender Roman. " Buch Magazin, November 2016 " [...] das Buch liest sich spannend. " FORUM Wochenmagazin, Daniela Noack, 06.01.2017
Portrait

Christine Eichel studierte Philosophie, Literatur- und Musikwissenschaft und wurde mit einer Arbeit über Theodor W. Adorno promoviert. Sie war Fernsehregisseurin, Gastprofessorin der UdK Berlin und leitete die Kulturressorts der Magazine Cicero und Focus. Sie lebt als Autorin, Moderatorin und Publizistin in Berlin, hat zahlreiche Romane und Sachbücher veröffentlicht und legt hier den Spannungsroman der Saison vor.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 19.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-352-00667-8
Verlag Ruetten & Loening
Maße (L/B/H) 222/143/34 mm
Gewicht 503
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 23.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45303568
    Wolfsspinne
    von Horst Eckert
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45165351
    Playground – Leben oder Sterben
    von Lars Kepler
    (7)
    Buch (Paperback)
    Fr. 24.90
  • 45243584
    Hochland
    von Steinar Bragi
    (6)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 45244228
    Der stumme Zeuge
    von Edney Silvestre
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 36856610
    Noah
    von Sebastian Fitzek
    (125)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45120307
    Abrechnung / Hannah Jakob Bd.4
    von Katharina Peters
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45230325
    Himmelhorn / Kluftinger Bd.9
    von Volker Klüpfel
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45318164
    Die Sippe
    von Marc-Oliver Bischoff
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 44253180
    Sündiges Spiel / Eve Dallas Bd.30
    von J. D. Robb
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44127650
    Nachtschatten
    von Steve Mosby
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
3
0
0
0

Marias Männer
von einer Kundin/einem Kunden am 14.06.2017

Maria sucht sich immer die falschen Männer aus. Doch sie ist es leid , immer die Betrogene zu sein. Sie startet ihren persönlichen Rachefeldzug. Nur Hauptkommissar Tesoro, der ihr auf der Spur ist, könnte sie noch zur Vernunft bringen. Spannung pur bis zur letzten Seite.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Abgründig, weiblich - tödlich
von einer Kundin/einem Kunden aus Atzbach am 02.10.2016

Lange hat Maria auf die große Liebe und ein eigenes Kind gehofft. Stattdessen wurde sie von den Männern nur benutzt und enttäuscht. Als sie auch Tom noch hintergeht, der ihre letzte Hoffnung auf die Erfüllung ihrer Wünsche war, bricht Maria aus ihrer Opferrolle aus. Sie nimmt blutige Rache. Kommissar... Lange hat Maria auf die große Liebe und ein eigenes Kind gehofft. Stattdessen wurde sie von den Männern nur benutzt und enttäuscht. Als sie auch Tom noch hintergeht, der ihre letzte Hoffnung auf die Erfüllung ihrer Wünsche war, bricht Maria aus ihrer Opferrolle aus. Sie nimmt blutige Rache. Kommissar Tesoro heftet sich an ihre Fersen und ein gefährliches Spiel beginnt. Als Leser erfährt man die Geschichte aus der Sicht von Maria und nimmt so großen Anteil an ihrem Rachefeldzug. Immer wieder kann man sich wundern, welches Leid ihr widerfahren ist. Nie hat sie wirklich Aufmerksamkeit und Liebe erfahren, ihre Mutter ist eine eiskalte Frau und auch der Vater hatte schwere psychische Probleme. Die Männer haben sie nur benutzt, obwohl sich Maria immer eine eigene Familie gewünscht hätte. Maria tut alles, um den Männern zu gefallen und sie zu halten, dabei vergisst sie ganz auf ihre eigenen Bedürfnisse. Nie hat sie sich gegen die Gemeinheiten gewehrt und alles in sich hineingefressen, bis plötzlich die angestaute Wut und der Hass ausbrechen. Für mich ist Maria sehr anschaulich beschrieben, immer wieder musste ich mich ermahnen, kein Mitleid für eine Mörderin zu empfinden. Die Geschichte ist sehr spannend und temporeich geschrieben, zum Schluss hin nimmt das Buch noch einmal rasant an Geschwindigkeit zu. Das offene Ende ist perfekt und müsste alle Leser zufrieden stellen. Auch der Schauplatz der Geschichte, Berlin, wird den Lesern nebenbei näher gebracht. Mit der Genrezuordnung "Roman" bin ich nicht wirklich zufrieden, da es sich eindeutig um einen Thriller handelt. AUTORIN: Christine Eichel studierte Philosophie, Literatur- und Musikwissenschaft. Sie war Fernsehregisseurin, Gastprofessorin der UdK Berlin und leitete die Kulturressorts der Magazine Cicero und Focus. Heute lebt sie als Autorin, Moderatorin und Publizistin in Berlin und hat zahlreiche Romane und Sachbücher veröffentlicht. FAZIT: Ein temporeicher Pageturner, der den Rachefeldzug einer Frau sehr eindringlich beschreibt. Diese beklemmende Geschichte konnte mich wirklich gut unterhalten und überzeugen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Marias Rachefeldzug
von einer Kundin/einem Kunden am 24.09.2016

Maria sehnt sich nach der Geborgenheit einer Familie , sie wünscht sich nichts so sehr wie ein Kind. Leider hat sie in Bezug auf Männer nie Glück. Alle betrachten sie als williges Lustobjekt und beenden die Beziehung mehr oder weniger geschmacklos, wenn sie Ihnen nicht mehr von Nutzen ist.... Maria sehnt sich nach der Geborgenheit einer Familie , sie wünscht sich nichts so sehr wie ein Kind. Leider hat sie in Bezug auf Männer nie Glück. Alle betrachten sie als williges Lustobjekt und beenden die Beziehung mehr oder weniger geschmacklos, wenn sie Ihnen nicht mehr von Nutzen ist. Nach zehn Jahren gescheiterter Beziehungen ist für Maria das Maß voll. Von ihrem Vater hat sie mehrere Waffen geerbt, die sie nun gnadenlos zum Einsatz bringt . Sie stellt eine Todesliste auf, die sie präzise abarbeitet. Als die Polizei, in Gestalt des smarten Kommissars Giovanni Tesoro,auftaucht , wittert Maria Gefahr. Wird es jemand gelingen Marias Rachefeldzug zu stoppen? Obwohl ich wusste, dass Maria eine Mörderin ist , hatte ich stellenweise Mitleid mit ihr, ihre Verzweiflung war immer spürbar. Von ihrem Umfeld hat sie wenig Unterstützung erfahren.Ihre Mutter , selber Psychotherapeutin, bringt ihr keine Liebe entgegen , sondern sieht in ihr eher eine Patientin.Ihre egozentrische Freundin Evi nutzt sie nur aus, lediglich auf ihren schwulen Freund Henry kann sie sich verlassen. Er ist auch der einzige Mensch aus ihrem Umfeld , der eine Veränderung an Maria wahrnimmt. Der Autorin ist es durch ihren einfühlsamen Schreibstil gelungen , dem Leser tiefe Einblicke in die geschundene Seele einer gedemütigten und enttäuschten Frau zu gewähren.Dadurch hebt sich das Buch auch auf angenehme Weise von manchem anderen Krimi ab. Das unerwartete , offene Ende ist logisch nachvollziehbar. Ich spreche eine absolute Leseempfehlung aus.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Rache süßer Atem

Der Rache süßer Atem

von Christine Eichel

(9)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 23.90
+
=
DNA

DNA

von Yrsa Sigurdardóttir

(125)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 52.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale