orellfuessli.ch

Der rote Schal

Roman

Zwei Freunde, die beide den verhängnisvollen Namen Allan Armadale tragen, stehen unter dem Fluch ihrer Väter, Rivalen bis zum Mord. Die Szene ist Wildbad, das Jahr1832, und die Stadthonoratioren warten in festlichem Aufzug auf die ersten Kurgäste der Saison. Unter ihnen befindet sich der reiche, sterbenskranke Plantagenbesitzer Allan Armadale, dessen einziger Wunsch es ist, noch vor seinem Tod einen Brief für seinen Sohn zu beenden, in dem er die verhängnisvolle Geschichte seiner Familie erzählt und vor dem Namensvetter warnt: "Lege Gebirge und Meere zwischen Dich und jenen anderen Armadale. Nie dürfen sich die beiden auf dieser Welt begegnen - nie, nie, nie!" Doch ehe der Inhalt des Briefes dem Sohn enthüllt wird, kreuzen sich die Wege der beiden Armadales, und die schöne Unbekannte mit dem roten Schal löst eine Kette mysteriöser Verwicklungen aus, in die die Namensvettern bald verstrickt sind. Wilkie Collins hat nicht nur eine spannende, glänzend konstruierte Handlung erfunden, der Roman fasziniert auch durch seine gekonnte Milieuschilderung und die meisterhafte Personendarstellung: der grüblerische, sensible Midwinter, der fröhliche, optimistische Allan, die Intrigantin Lydia, die hübsche, verliebte Majorstochter, die es auf unschuldig-raffinierte Art versteht, Allan den Kopf zu verdrehen. Aber auch die Nebenfiguren - der schrullige Major, die alte Gaunerin Mutter Oldershaw, die Jammerfigur des alten Bashwood, die gewitzten Anwälte Pedgift und Sohn, die Witwe Pentecost und ihr geistlicher Sohn Sammy - sind mit sicherer Hand ausgeführt. Viele Spannungs- und Gruseleffekte, Liebe und Verstrickungen durchziehen die Handlung bis zur Lösung des Rätsels. Der rote Schal erschien 1866, lange erwartet, sechs Jahre nach Die Frau in Weiss und wurde, ebenso wie jener, ein Erfolgsroman.
Portrait
Wilkie Collins wurde als Begründer des englischen Kriminalromans berühmt. 1824 in London geboren, studierte er Rechtswissenschaften, arbeitete aber nie als Jurist. Als Journalist, Dramatiker und Romanautor schuf er ein umfangreiches Werk, das auch Sachbücher, Novellen und zahllose Zeitungsartikel umfasst. Zu seinen bekanntesten Romanen zählen ›Die Frau in Weiss‹, ›Der rote Schal‹ und natürlich ›Der Monddiamant‹. Wilkie Collins starb 1892 in London.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 768, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783104032450
Verlag Fischer E-Books
eBook
Fr. 11.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37172201
    Feuer in Berlin
    von Philip Kerr
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41131629
    Gewinne der Götter Gunst
    von Malachy Hyde
    eBook
    Fr. 5.50
  • 41769856
    Der Kaufmann von Köln
    von Karina Kulbach-Fricke
    eBook
    Fr. 12.90
  • 46021623
    Engel der Themse
    von Anne Breckenridge
    eBook
    Fr. 9.50
  • 41821006
    Sherlock Holmes und die letzte Fahrt der Lusitania
    von Wolfgang Schüler
    eBook
    Fr. 9.50
  • 40345052
    Tragödie im Courierzug
    von Uwe Schimunek
    eBook
    Fr. 8.90
  • 36042476
    Die Stunde der Gladiatoren
    von Uwe Klausner
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41203693
    Die Schatten von New Orleans
    von Oliver Becker
    eBook
    Fr. 3.50
  • 44941205
    Das Grab ohne Namen: Krimi
    von Bernd Teuber
    eBook
    Fr. 4.50
  • 36209343
    Der Fälscher
    von Cay Rademacher
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der rote Schal

Der rote Schal

von Wilkie Collins

eBook
Fr. 11.50
+
=
Das Opfer von Angel Court

Das Opfer von Angel Court

von Anne Perry

eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 22.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen