orellfuessli.ch

Der Russe ist einer, der Birken liebt

Roman

(38)
Mascha ist jung und eigenwillig, sie ist Aserbaidschanerin, Jüdin, und wenn nötig auch Türkin und Französin. Als Immigrantin musste sie in Deutschland früh die Erfahrung der Sprachlosigkeit machen. Nun spricht sie fünf Sprachen fliessend und ein paar weitere so "wie die Ballermann-Touristen Deutsch". Sie plant gerade ihre Karriere bei der UNO, als ihr Freund Elias schwer krank wird. Verzweifelt flieht sie nach Israel und wird schliesslich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Mit perfekter Ausgewogenheit von Tragik und Komik und mit einem bemerkenswerten Sinn für das Wesentliche erzählt Olga Grjasnowa die Geschichte einer Generation, die keine Grenzen kennt, aber auch keine Heimat hat.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.02.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783446239210
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Verkaufsrang 1.846
eBook
Fr. 16.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 16.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42345119
    Makarionissi oder Die Insel der Seligen
    von Vea Kaiser
    (15)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 47844344
    Gott ist nicht schüchtern
    von Olga Grjasnowa
    eBook
    Fr. 21.50
  • 47889296
    Fast eine Familie
    von Bill Clegg
    eBook
    Fr. 21.50
  • 32246825
    Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
    von Rachel Joyce
    (149)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 43584654
    Die Sturmschwester / Die sieben Schwestern Bd.2
    von Lucinda Riley
    (46)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 32497825
    Sunset Park
    von Paul Auster
    (29)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42881594
    Baba Dunjas letzte Liebe
    von Alina Bronsky
    (50)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 39364811
    Amt für Mutmaßungen
    von Jenny Offill
    eBook
    Fr. 8.90
  • 56041716
    Wir sind die Guten
    von Dora Heldt
    (5)
    eBook
    Fr. 15.90
  • 36508754
    Die Listensammlerin
    von Lena Gorelik
    (8)
    eBook
    Fr. 11.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 42345119
    Makarionissi oder Die Insel der Seligen
    von Vea Kaiser
    (15)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42449078
    Winternähe
    von Mirna Funk
    eBook
    Fr. 11.50
  • 30034609
    In einer Nacht, woanders
    von Katerina Poladjan
    eBook
    Fr. 10.00
  • 36508754
    Die Listensammlerin
    von Lena Gorelik
    (8)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41198320
    Mein gelobtes Land
    von Ari Shavit
    eBook
    Fr. 23.90
  • 39548047
    Die juristische Unschärfe einer Ehe
    von Olga Grjasnowa
    eBook
    Fr. 16.50
  • 42881594
    Baba Dunjas letzte Liebe
    von Alina Bronsky
    (50)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 20422613
    Scherbenpark
    von Alina Bronsky
    (27)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 36475516
    Wenn die Nacht am stillsten ist
    von Arezu Weitholz
    eBook
    Fr. 16.50
  • 17414130
    Wie der Soldat das Grammofon repariert
    von Saša Stanišić
    (7)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 38798407
    Der See
    von Banana Yoshimoto
    (6)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 41200560
    Die Enkelin
    von Channah Trzebiner
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
25
12
1
0
0

Der Russe ist einer, der Birken liebt. Eine tragisch komische Geschichte.
von Gisela Busemann aus Leer (Ostfriesland) am 03.11.2012

Der Titel des Buches „ Ein Russe ist einer der Birken liebt“ von Olga Grjasnowa war für mich ein wenig verwirrend. Umso mehr war ich von der lebendigen Geschichte der Romanheldin Mascha begeistert. Mascha ist stellvertretend für ihre Generation, eigenwillig, selbstbewusst, lebensbejahend. Sie ist Jüdin, Russin, Deutsche... Der Titel des Buches „ Ein Russe ist einer der Birken liebt“ von Olga Grjasnowa war für mich ein wenig verwirrend. Umso mehr war ich von der lebendigen Geschichte der Romanheldin Mascha begeistert. Mascha ist stellvertretend für ihre Generation, eigenwillig, selbstbewusst, lebensbejahend. Sie ist Jüdin, Russin, Deutsche und viele Kulturen und Traditionen hat sie in sich vereint. Das macht sie so liebenswert und einmalig. Immer ist sie irgendwie verliebt, immer auf dem Sprung, auf der Suche nach Heimat und Geborgenheit. Als ihr Freund Elias stirbt flieht sie Hals über Kopf nach Israel, doch die Schatten der Vergangenheit brechen erneut auf .Es stellte sich mir am Ende immer wieder die Frage, was sucht sie letztendlich. Oft hatte ich das Empfinden, dass sie es selber gar nicht definieren konnte. Mit viel Witz, tragischer Komik und sehr viel Herz können wir Mascha auf ihrer Berg- und Talfahrt der Gefühle begleiten. Und obwohl sie scheinbar viele Dinge leicht und unbeschwert meisterte, es blieb doch immer ein Gefühl der Traurigkeit zurück. Olga Grjasnowa wurde in Aserbaidschan 1984 geboren, wuchs in Kaukasus auf. Ihr Weg führte sie nach Polen, Russland und Israel. Derzeit studiert sie Tanzwissenschaften in Berlin. Es scheint, dass sie in ihrem Roman etliche persönliche Erlebnisse und Begebenheiten hat einfließen lassen. Ein lebendiger, dynamischer Roman, den ich meinen Kunden einfach empfehlen möchte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
großes Vergnügen
von einer Kundin/einem Kunden am 08.05.2012

"Was ist damals in Baku passiert".....das ist es, was Elias von Mischa erfahren möchte. Mischa ist Jüdin und mußte mit 11 ihre Heimat Aserbaidschan verlassen. Nun lebt sie in Deutschland, studiert Dolmetschwissenschaften und spricht mehrere Sprachen fließend. Nur wenn es um ihr Innenleben geht verliert sie die Leichtigkeit der... "Was ist damals in Baku passiert".....das ist es, was Elias von Mischa erfahren möchte. Mischa ist Jüdin und mußte mit 11 ihre Heimat Aserbaidschan verlassen. Nun lebt sie in Deutschland, studiert Dolmetschwissenschaften und spricht mehrere Sprachen fließend. Nur wenn es um ihr Innenleben geht verliert sie die Leichtigkeit der Kommunikation. Konfrontiert mit aggressiver Abwehr, gelingt es Elias nicht, die starre Sprachlosigkeit seiner Freundin zu durchdringen. Mischa sieht keine Verbindung und auch keine Veranlassung über ihre traumatischen Erlebnisse zu sprechen. Als Elias nach einem Sportunfall stirbt, flüchtet sie in ihrer Verzweiflung und Trauer nach Israel und wird dort von ihren Erinnerungen eingeholt. Ein wunderbares Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ready for your Download!
von einer Kundin/einem Kunden am 15.03.2012

Anschaulich, bewegend und berührend beschreibt diese junge Autorin aus Baku, Aserbaidschan ihre Hauptfigur Mascha, die mit elf Jahren mit ihren Eltern nach Deutschland kommt, und im wahrsten Sinne des Wortes erst einmal sprachlos ist. Mittlerweile beherrscht sie fünf Sprachen. Sehr lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Russe ist einer, der Birken liebt

Der Russe ist einer, der Birken liebt

von Olga Grjasnowa

(38)
eBook
Fr. 16.50
+
=
Die juristische Unschärfe einer Ehe

Die juristische Unschärfe einer Ehe

von Olga Grjasnowa

eBook
Fr. 16.50
+
=

für

Fr. 33.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen