orellfuessli.ch

Der Serienmörder von Paris

Die wahre Geschichte des Dr. Petiot, der das besetzte Frankreich in Angst und Schrecken versetzte

Die wahre Geschichte der Jagd nach einem unfassbar brutalen Serienmörder: Paris im 2. Weltkrieg, am Eifelturm weht die Hakenkreuzfahne. Eine grauenhafte Mordserie hält die besetzte Stadt in Atem. Immer wieder treiben abgetrennte Köpfe und andere menschliche Körperteile auf der Seine. Zeugnisse grausamer Morde, die Paris in Angst und Schrecken versetzen.
Kommissar Georges-Victor Massu, Leiter der Brigade Criminelle, ermittelt in einem zwielichtigen Milieu von Gestapo, Gangstern, Prostituierten, Spionen, Nachtclub-Besitzern und der Résistance. Wer wurde umgebracht, und warum? Schon bald wird Dr. Marcel Petiot, ein angesehener Arzt, zu seinem Hauptverdächtigen. Der gutaussehende, charismatische und gebildete Mann ist bekannt für seine Wohltätigkeit. Er hilft grosszügig Armen und Obdachlosen mit Medikamenten und ist überall sehr beliebt. Tagsüber ein angesehener Bürger, nachts ein Monster? Massu ist sicher, dass er Dr. Petiot 27 Morde nachweisen kann - von vermutlich mehr als 150, deren Opfer teilweise verbrannt zufällig in einem Ofen gefunden wurden. Arbeitet er mit der Gestapo zusammen oder ganz im Gegenteil mit der Résistance? Oder ist er ein sexueller Sadist, wie die Presse vermutet, der aus reinem Vergnügen mordet? Ein Gerichtsprozess soll alles aufklären. Aber es kommt ganz anderes: Petiot geniesst es geradezu, im Rampenlicht zu stehen, und hat mit René Floriot einen überaus cleveren Anwalt, der die vielen Zeugen und die vorgelegten Beweise immer wieder erfolgreich in Frage stellt. Die Gerichtsverhandlung gerät zur Farce ...
Kommissar Massu war eng befreundet mit Bestseller-Autor George Simenon und inspirierte ihn zu der Romanfigur des Kommissar Maigret. David King hat einen der spektakulärsten Fälle von Serienmorden aufgearbeitet, der nahezu in Vergessenheit geraten war. Dabei hatte er Zugang zu allen Polizeiprotokollen und Gerichtsakten, die mehr als sechs Jahrzehnte unter Verschluss waren. Er führt den Leser zurück in das Paris der 1930er und 1940er Jahre, als Sartre, Camus, Picasso, Beauvoir und viele andere Maler und Schriftsteller sich in Cafés und Restaurants trafen. Eine packende wahre Geschichte über grausame Morde in der Stadt der Liebe.
Portrait
David King studierte Europäische Geschichte und arbeitete lange als Dozent an der University of Kentucky. Insgesamt sechs Jahre lebte er in Europa und recherchierte dort für seine historischen Sachbücher, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Nach "Finding Atlantis" brachte ihm vor allem der Bestseller "Vienna 1814" weltweit viel Beachtung. Darin geht es um den Wiener Kongress am Ende der napoleonischen Ära. Die lebendige Charakterisierung der Akteure und die fesselnde Beschreibung des historischen Umfeldes ist sein Markenzeichen. Mit seiner Familie lebt David King heute in Kentucky.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 416, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.11.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783854454366
Verlag Hannibal Verlag
eBook
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 5.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36508589
    Aus reiner Mordlust
    von Stephan Harbort
    eBook
    Fr. 10.00
  • 71039007
    Der Meisterdieb
    von Karin Lindberg
    (8)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 68350117
    Die Entführung
    von Karin Lindberg
    (8)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 44531986
    High Heels im Schnee
    von Karin Lindberg
    (15)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 65289636
    Der Maskenball
    von Karin Lindberg
    (11)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 48760742
    Mein Mann, seine Frauen und ich
    von Hera Lind
    (6)
    eBook
    Fr. 15.10 bisher Fr. 18.90
  • 43253989
    Kinder des Glücks
    von Gina Holden
    eBook
    Fr. 3.50
  • 56036813
    Unsäglich verliebt
    von Ellen McCoy
    (5)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 52519522
    Wenn der Traumprinz (k)eine Macke hat!
    von Maren C. Jones
    (3)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 67487812
    Ein Licht aus Hoffnung
    von Ewa Aukett
    eBook
    Fr. 3.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Serienmörder von Paris

Der Serienmörder von Paris

von David King

eBook
Fr. 5.50
+
=
Das Sterben der Bilder

Das Sterben der Bilder

von Britta Hasler

(6)
eBook
Fr. 6.90
+
=

für

Fr. 12.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen