orellfuessli.ch

Der stille Herr Genardy

Roman

(5)

In einer kleinen Wohnung über einer Tierhandlung lebt ein älterer Herr, ein freundlicher, unauffälliger Mensch, der offenbar niemandem etwas zuleide tut. Nur hin und wieder, an Wochenenden, fährt er mit
dem Auto weit über Land und spricht auf Spielplätzen kleine Mädchen an  Und dann steht plötzlich ein Mädchen ganz allein draussen in der Kälte vor der Tierhandlung und starrt in das Schaufenster, Tag für
Tag. Der ältere Herr spricht es an, gewinnt allmählich sein Vertrauen und lädt es ein, sich in seiner Wohnung aufzuwärmen ... Eine deutsche Autorin, die ihren anglo-amerikanischen Thriller-Kolleginnen
ebenbürtig ist. Welt am Sonntag

Portrait
Petra Hammesfahr, geboren 1952, begann mit 17 Jahren zu schreiben, u. a. zahlreiche Kriminalromane. Auszeichnung mit dem Rheinischen Literaturpreis der Stadt Siegburg und dem FrauenKrimiPreis der Stadt Wiesbaden. Ihre Veröffentlichungen - auch Romane - wurden übersetzt und z. T. verfilmt. Sie lebt als freie Schriftstellerin und Drehbuchautorin in Kerpen bei Köln.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 13.06.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-15527-9
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 185/125/25 mm
Gewicht 290
Auflage 3. Auflage 2006
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35374406
    Die Schuldlosen
    von Petra Hammesfahr
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 2916422
    Meineid
    von Petra Hammesfahr
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (204)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 23623123
    The Green Mile
    von Stephen King
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 26019565
    Der Puppengräber
    von Petra Hammesfahr
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 18690101
    Erinnerung an einen Mörder
    von Petra Hammesfahr
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 30567179
    Der Frauenjäger
    von Petra Hammesfahr
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 26019532
    Die Sünderin
    von Petra Hammesfahr
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 6083011
    Seine große Liebe
    von Petra Hammesfahr
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 40974134
    Die Frau, die Männer mochte
    von Petra Hammesfahr
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

super geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden am 28.12.2006

wer dieses buch gelesen hat, wird es so schnell nicht wieder vegessen. gut geshrieben, einfallsreichtum.- was will man mehr? vielleicht ein leichtes schaudern spüren?- lesen Sie dieses buch und sie werden auch nicht mehr aufhören, es aus der hand zu legen! MKuss man gelesen haben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
"Hallo", sagte er.
von einer Kundin/einem Kunden am 18.02.2010

Man saß auf der Terrasse, vier Erwachsene und drei kleine Kinder. Viel Grün. Auf dem Beton der Garageneinfahrt mit Kreide gezeichnete Kästchen. Hüpfen auf einem Bein, dass das Röckchen nur so flog. Der Nachbar war im Vorgarten beschäftigt, seine Frau fegte den Gehweg. Alles ganz normal. Zu Gast der... Man saß auf der Terrasse, vier Erwachsene und drei kleine Kinder. Viel Grün. Auf dem Beton der Garageneinfahrt mit Kreide gezeichnete Kästchen. Hüpfen auf einem Bein, dass das Röckchen nur so flog. Der Nachbar war im Vorgarten beschäftigt, seine Frau fegte den Gehweg. Alles ganz normal. Zu Gast der neue Untermieter Herr Genardy. Und alle sind sich einig: Er war zuverlässig, freundlich, hilfsbereit, ein liebenswürdiger und unauffälliger Mann Ende fünfzig. Er lächelte, so wie er immer lächelte, wenn er ein Kind vor Augen hatte. "Hallo", sagte er. Das reinste Kleinstadtidyll. Im Wohnzimmer auf dem Beistelltischchen die Tageszeitung "Ein 11-jähriges Mädchen. Missbraucht und erwürgt." "Der stille Herr Genardy", ein Psychothriller der deutschen Autorin Petra Hammesfahr ist großartig, keine Frage. Packend, atemraubend, beklemmend. Aber ein Buch zu empfehlen, in dem es um Kindesmissbrauch geht? Ich las und war fassungslos, ja, man hat das Gefühl sich mit schuldig zu machen, dieses Buch zu lesen. Die tätlichen Handlungen werden NICHT fokussiert und reißerisch beschrieben, eher ist es eine Kette von Andeutungen, Indizien und Hinweisen, die betroffen macht. Fazit: Schwere Kost!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
super wie immer
von karen aus damme am 17.02.2008

auch dieses buch von petra hammesfahr passt sich lückenlos in die reihe der super guten krimies ein. auch wenn man sich schnell einen reim darauf machen kann wer und wie, ist es dennoch unglaublich gut geschrieben, es fehlt nie die spannung. echt klasse!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der stille Herr Genardy - Petra Hammesfahr

Der stille Herr Genardy

von Petra Hammesfahr

(5)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
+
=
Honigtot - Hanni Münzer

Honigtot

von Hanni Münzer

(46)
eBook
Fr. 9.50
+
=

für

Fr. 21.40

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale