orellfuessli.ch

Der Tag, an dem mein Bein fortging

(1)
Zu Beginn begegnen wir dem Autor auf einer Wanderung in den norwegischen Bergen. Das Urlaubsidyll verwandelt sich jäh in eine Katastrophe: In einer gottverlassenen Gegend verletzt sich Sacks ein Bein. Unter unsäglichen Schmerzen kriecht er ins Tal hinunter: Er muss vor Anbruch der Dunkelheit gefunden werden, weil er sonst zu erfrieren droht. Zwei Jäger entdecken ihn. Der Sehnenabriss verheilt gut, aber Sacks hat das Gefühl für sein bein verloren. Es liegt da wie etwas Abgestorbenes, das nicht zu ihm gehört. Oliver Sacks lässt den Leser auch in diesem Buch in die Abgründe nerologischer Störungen blicken.
Rezension
Auch Ärzte werden zuweilen Patienten; allerdings hört man sie selten davon reden. Und es fragt sich, ob sie die Erfahrung von gewöhnlichen Kranken machen, denn sie haben ihnen etwas Entscheidendes voraus: das Wissen. Um so überraschender, tröstlicher, amüsanter ist ein neues Buch des britischen Neurologen Oliver Sacks, das von der Hilflosigkeit berichtet, die aus der Ahnungslosigkeit entsteht, weil sie die Erlebnisse ohne Vorbereitung über den Kranken hereinbrechen lässt.
Portrait
Oliver Sacks, geb. am 9. Juli 1933 in London, gest. am 30. August 2015 in New York City, war Neurologe und wurde in der Öffentlichkeit vor allem als Sachbuchautor bekannt. Seine Bücher wie 'Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte' oder 'Der Tag, an dem mein Bein fortging' erreichten ein Millionenpublikum. Über seine bahnbrechende Forschung zur Schlafkrankheit, die er in dem Buch 'Zeit des Erwachens' schildert, wurde der gleichnamige Hollywoodfilm gedreht.
Dirk van Gunsteren, geb. 1953 in Düsseldorf, ist ein deutscher literarischer Übersetzer aus dem Englischen und Niederländischen und freiberuflicher Redakteur. Van Gunsteren wuchs in Duisburg auf, seine Mutter ist Deutsche, sein Vater Holländer. Nach mehreren Aufenthalten in Indien und in den USA studierte er in München Amerikanistik. Seit 1984 ist er als Übersetzer insbesondere aus dem Englischen tätig. Van Gunsteren lebt in München. 2007 erhielt van Gunsteren den 'Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis' für seine Übersetzung angelsächsischer Literatur.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 246
Erscheinungsdatum 02.04.1991
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-18884-8
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 191/125/28 mm
Gewicht 253
Auflage 19. Auflage
Verkaufsrang 30.121
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3016540
    Migräne
    von Oliver Sacks
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 2989963
    Stumme Stimmen
    von Oliver Sacks
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 2808267
    Die blinde Frau, die sehen kann
    von Sandra Blakeslee
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 47722856
    Die Orientierungshilfen zur Dokumentation SIS & NBA
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 27.90
  • 18694397
    Schonende Traumatherapie
    von Martin Sack
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 52.00
  • 43595681
    Arzneimittel pocket 2016
    von Andreas Ruß
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 27.90
  • 44561755
    Test für medizinische Studiengänge I
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 25233581
    Neuro-MRT für MTRA
    von Karl-Titus Hoffmann
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 35.90
  • 29391303
    Die seelischen Ursachen der Krankheiten
    von Björn Eybl
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 48.90
  • 44383465
    Atlas für Heilpraktiker
    von Isolde Richter
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 97.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Interessant
von Anne Stanarius aus Cape Coral Fl. am 21.12.2004

In diesem Buch gibt uns O.S.keinen Einblick in seine Arbeit, sondern einen authentischen Bericht über seinen Unfall und deren Folgen. Er gibt uns einen Einblick in die Tiefen seiner selbst. Trotz einiger Längen lesens wert

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Tag, an dem mein Bein fortging

Der Tag, an dem mein Bein fortging

von Oliver Sacks

(1)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte

Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte

von Oliver Sacks

(3)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale