orellfuessli.ch

Der weite Raum der Zeit

Roman

Blinde Eifersucht und zerstörerischer Zorn – doch die Zeit heilt alle Wunden


Der Londoner Investmentbanker Leo verdächtigt seine schwangere Frau MiMi, ihn mit seinem Jugendfreund Xeno zu betrügen. In rasender Eifersucht und blind gegenüber allen gegenteiligen Beweisen verstösst er MiMi und seine neugeborene Tochter Perdita. Durch einen glücklichen Zufall findet der Barpianist Shep das Baby und nimmt es mit nach Hause. Jahre später verliebt sich das Mädchen in einen jungen Mann – Xenos einzigen Sohn. Zusammen machen sie sich auf, das Rätsel ihrer Herkunft zu lösen und alte Wunden zu heilen, damit der Bann der Vergangenheit endlich gebrochen wird.


Jeanette Winterson spielt souverän mit Figuren und Handlung aus Shakespeares "Das Wintermärchen" und erzählt eine verblüffend moderne Geschichte über rasende Eifersucht, blinden Selbsthass und die tiefe Sehnsucht in uns, die Fehler der Vergangenheit wieder gut zu machen.


Rezension
"Die britische Autorin hat die Komödie aus dem 17. Jahrhundert einfallsreich in unser digitales Zeitalter übersetzt - mit einer traumwandlerischen Leichtigkeit, bei der man spürt, dass 'Das Wintermärchen' die Mittfünfzigerin tief berührt."
Portrait
Jeanette Winterson, geboren 1959, hat bereits zahlreiche Romane sowie Sach- und Kinderbücher veröffentlicht. Sie gilt als eine der profiliertesten Autorinnen und Feministinnen Grossbritanniens. Sie wuchs in Manchester auf, wo ihre Adoptiveltern der Pfingstbewegung angehörten und sie streng erzogen. Über diese Erfahrung schrieb Winterson in ihrem ersten Roman "Orangen sind nicht die einzige Frucht" und 27 Jahre später in "Warum glücklich statt einfach nur normal?". Beide Bücher wurden zu Bestsellern.


Shakespeares "Das Wintermärchen" erzählt die Geschichte des Findelkindes Perdita. „Wir alle haben Texte, die wir wie Glücksbringer in uns tragen und die uns tragen. Seit Jahren kreist meine Arbeit immer wieder um dieses Stück.“ Nun erzählt Winterson ihre eigene Version von Shakespeares Klassiker.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641161453
Verlag Albrecht Knaus Verlag
eBook
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 18.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42502334
    Moxyland
    von Lauren Beukes
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44020511
    Drei mal wir
    von Laura Barnett
    eBook
    Fr. 19.50
  • 33074504
    Der Koch
    von Martin Suter
    eBook
    Fr. 13.50
  • 45331682
    Die vier Jahreszeiten des Sommers
    von Grégoire Delacourt
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44401919
    Die Eismacher
    von Ernest Van der Kwast
    eBook
    Fr. 18.90
  • 44401914
    Reise nach Orkney
    von Amy Sackville
    eBook
    Fr. 18.90
  • 34786961
    Atem
    von Tim Winton
    eBook
    Fr. 8.90
  • 44401842
    Shylock
    von Howard Jacobson
    eBook
    Fr. 18.90
  • 44401671
    Montana
    von Smith Henderson
    eBook
    Fr. 23.90
  • 44242010
    (T)Raum Zeit
    von Mariella Paratore
    eBook
    Fr. 16.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der weite Raum der Zeit

Der weite Raum der Zeit

von Jeanette Winterson

eBook
Fr. 18.90
+
=
Unterleuten

Unterleuten

von Juli Zeh

(66)
eBook
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 36.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen