orellfuessli.ch

Der Wiener Kongress

Das große Fest und die Neuordnung Europas

Der Wiener Kongress markiert einen Wendepunkt in der Geschichte Europas. Dort gelang es, eine einzigartige dauerhafte Friedensordnung zu stiften, die erst mit dem Ausbruch des 1. Weltkrieges endete. Eberhard Straub zeichnet ein farbiges Sittengemälde einer ganzen Epoche, in der ein politisches Europa Wirklichkeit wurde.
Der Wiener Kongress tanzte nicht nur, er arbeitete auch. Nach den Napoleonischen Kriegen, die Europa in vollständige Unordnung gestürzt hatten, bemühten sich Könige und Diplomaten, aus den Trümmern der alten Welt ein neues Europa der Sicherheit und Solidarität zu schaffen. Eberhard Straub porträtiert die grossen Akteure (u. a. Metternich, Talleyrand, Hardenberg, Humboldt) und zeigt, wie sie die Grundlagen dafür legten, dass Europa sich noch einmal 100 Jahre souverän als Einheit in der Mannigfaltigkeit behaupten konnte. Anders als nach dem Ersten Weltkrieg erlagen die Siegermächte nicht der Versuchung, den unterlegenen Feind zu dämonisieren und zu bestrafen. Noch einmal siegte die Vernunft der Nationen.
Rezension
800x600
"Eberhard Straub hat einen exzellenten Essay geschrieben über den Wiener Kongress, über "Rauschende Bälle, Intrigen, Affären und Diplomatie" (Einbandtext) mit einer dezidierten, politischen Botschaft aus der Welt von Gestern für unser Heute."
Manfred Hanisch, Sehepunkte.de, Juli 2015
"Elegant und treffsicher geschrieben ... Straub legt einen glänzenden Essay vor, der Europa dazu auffordert, sich der eigenen Stärken zu besinnen."
Urs Buhlmann, Die Tagespost, 16.10.2014
Portrait
Eberhard Straub, geboren 1940, ist habilitierter Historiker, Journalist und Buchautor. Er war Feuilletonredakteur bei der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung«, dann Pressereferent des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft.
Seit 2001 lebt er als freier Publizist in Berlin und ist als Biograph u.a. mit einer Geschichte der Familie Furtwängler hervorgetreten.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 255
Erscheinungsdatum 23.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-94847-9
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 211/128/27 mm
Gewicht 402
Auflage 2. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 32.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 938418
    Die Habsburger
    von Heinz-Dieter Heimann
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 17684866
    Kaiserin Theophanu
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 175.00
  • 6632813
    Die Templer
    von Manfred Barthel
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 39.90
  • 41820529
    Die Bühne Europas
    von Franziska Schedewie
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 99.90
  • 30446651
    Die Renaissance
    von Graf Gobineau
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 95.90
  • 51790347
    Der neue Bürgerkrieg
    von Ulrike Guérot
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 44252464
    1815
    von Thierry Lentz
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 62033396
    Die ganze Geschichte
    von Yanis Varoufakis
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 41.90
  • 62295286
    Wir können nicht allen helfen
    von Boris Palmer
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 74361772
    Die Europasaga
    von Peter Arens
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90 bisher Fr. 38.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Wiener Kongress - Eberhard Straub

Der Wiener Kongress

von Eberhard Straub

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 32.90
+
=
Erzherzog Johann - Hans Magenschab

Erzherzog Johann

von Hans Magenschab

Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 31.90
+
=

für

Fr. 64.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale