orellfuessli.ch

Diabetes mellitus ganz natürlich behandeln

Kneipp Therapie bei Diabetes mellitus - Zuckerkrankheit in der Naturheilkunde

Fachbuch aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Ratgeber - Ernährung, Essen, Trinken, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Elemente der „Kneipp-Medizin“ und den kneippschen Präventionsgedanken haben eine grosse Bedeutung in der Vorbeugung und der Therapie einer der wichtigsten Volkskrankheiten überhaupt. Nein, es ist nicht von Rheuma, sondern vielmehr von Diabetes mellitus – im Volksmund als Zuckerkrankheit bezeichnet – die Rede. Mehr als 600.000 Menschen in Österreich leiden an der tückischen Stoffwechselkrankheit und die Österreichische Diabetes Gesellschaft warnt, dass die Anzahl der Diabetiker in Österreich ständig zunimmt. Welche Möglichkeiten haben Menschen, dem Diabetes mellitus vorzubeugen und wie lassen sich naturheilkundliche Massnahmen in das Diabetes-Therapie-Konzept einfliessen?
Aber warum heisst Diabetes mellitus überhaupt Diabetes mellitus. Honigsüsses Hindurchfliessen ist die wortwörtliche Übersendung des lateinischen Begriffs sowie des griechischen Wortes (Diabetes = griechisch Durchfluss, Mellitus = lateinisch Honigsüss). Diese Erkrankung ist schon seit der Antike bekannt und die ersten Hinweise stammen bereits aus dem alten Ägypten, aus dem Papyrus Ebers.
Ungangssprachlich wird Diabetes mellitus in Regel mit „Zuckerkrankheit“ übersetzt. Aber nicht der Zucker ist bei Diabetikern erkrankt, sondern der Stoffwechsel ist gestört. Unter Stoffwechsel sind die Vorgänge im menschlichen Organismus zu verstehen, die den Um-, Auf- und Abbau der Nährstoffe darstellen. Exakt betrachtet, sich bei Diabetikern der Kohlenhydrat-, Eiweiss- und Fettstoffwechsel gestört. Da bei Diabetikern der Urin oft süss schmeckt, ist der Name der Erkrankung leicht zu verstehen. In der Antike und dem Mittelalter diagnostizierten die Ärzte den Diabetes anhand des süssen Uringeschmacks. In seiner Arbeit hat Sebastian Kneipp immer wieder mit den Problemen des Diabetes mellitus – oftmals ohne es zu wissen – zu tun gehabt. Die Zuckerharnruhr – so die übliche Bezeichnung für den Diabetes mellitus – auch zu Kneipps Zeiten, war oftmals wie die Gicht eine Krankheit der Dicken und der Schlemmer.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 19, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.07.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783656243687
Verlag GRIN
eBook
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32551833
    Der große Diätenvergleich
    von Sven-David Müller
    eBook
    Fr. 13.90
  • 42755108
    Almased-Smoothies
    von Anna Rosenberg
    eBook
    Fr. 17.90
  • 37621767
    Darm mit Charme
    von Giulia Enders
    (129)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 45695892
    Low-Carb Grillen Grillbuch für den Thermomix TM5 & TM31 Grillrezepte Grillsoßen Salat Dips Grillbutter
    von Anne Peters
    eBook
    Fr. 3.50
  • 47839888
    Einfach schlank und fit
    von Sophia Thiel
    eBook
    Fr. 19.90
  • 51389896
    Du kannst schlank sein, wenn du willst
    von Jan Becker
    (2)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 47839889
    Einfach schlank und fit
    von Sophia Thiel
    (26)
    eBook
    Fr. 19.90
  • 41198580
    SOS Schlank ohne Sport -
    von Katharina Bachman
    (3)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 47931845
    Abnehmen nach dem 20:80-Prinzip
    von med. Matthias Riedl
    eBook
    Fr. 22.90
  • 45022453
    Kopfsache schlank
    von Marion Reddy
    eBook
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Diabetes mellitus ganz natürlich behandeln

Diabetes mellitus ganz natürlich behandeln

von Sven-David Müller

eBook
Fr. 14.90
+
=
Zimt senkt den Blutzucker - ist Zimt gefährlich?

Zimt senkt den Blutzucker - ist Zimt gefährlich?

von Sven-David Müller

eBook
Fr. 3.90
+
=

für

Fr. 18.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen