orellfuessli.ch

Tag 21 / Die 100 Bd.2

Roman

The 100

(15)
Seit Jahrhunderten hat kein Mensch mehr einen Fuß auf die Erde gesetzt – bis jetzt

100 jugendliche Straftäter wurden aus dem Weltraum entsandt, um die Erde nach einer Nuklearkatastrophe erneut zu besiedeln. Eine völlig entvölkerte Erde – das dachten sie. Falsch gedacht.

Komplett überraschend wird das Camp der Jugendlichen von Erdgeborenen überfallen - ein Kampf auf Leben und Tod beginnt. Wells versucht, die Überlebenden in Sicherheit zu bringen, muss aber gegen Anfeindungen aus der eigenen Gruppe kämpfen. Bellamy ist währenddessen auf der verzweifelten Suche nach seiner Schwester Octavia, die spurlos verschwunden ist. Die mutige Clarke, die in ihren Gefühlen zwischen ihm und Wells schwankt, hilft ihm dabei - und stößt auf ein grässliches Geheimnis. Gleichzeitig droht auf den Raumschiffen der Sauerstoff auszugehen. Das Überleben der Menschen hängt am seidenen Faden.
Portrait
Kass Morgan studierte Literaturwissenschaft an der Brown University und in Oxford. Derzeit lebt sie als Lektorin und freie Autorin in Brooklyn. Noch vor Erscheinen ihres ersten Buches, Die 100, konnte sie bereits die Rechte der Serienverfilmung verkaufen. Die 100 schaffte es auf Anhieb auf die Spiegel-Bestsellerliste, und auch mit dem zweiten und dritten Band der Serie, Die 100 - Tag 21 und Die 100 - Die Heimkehr, knüpfte Kass Morgan an ihren sensationellen Erfolg an.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 320
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 19.10.2015
Serie The 100 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-26950-7
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 206/136/32 mm
Gewicht 414
Originaltitel The 100 - Day 21
Verkaufsrang 22.972
Buch (Paperback)
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 18.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43934295
    Heimkehr / Die 100 Bd.3
    von Kass Morgan
    (11)
    Buch (Paperback)
    Fr. 18.90
  • 15516891
    Bei Dämmerung / The Vampire Diaries Bd.2
    von Lisa J. Smith
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 33808290
    Maze Runner - Im Labyrinth / Die Auserwählten Trilogie Bd.1
    von James Dashner
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42419689
    Origin. Schattenfunke / Obsidian Bd.4
    von Jennifer L. Armentrout
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 40015013
    Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken
    von Lauren Miller
    (28)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 42415496
    Everflame 02 - Tränenpfad
    von Josephine Angelini
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 42415475
    Die Hoffnung / Endgame Bd.2
    von James Frey
    (50)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 42555247
    Das eisige Feuer der Magie / Black Blade Bd.1
    von Jennifer Estep
    (62)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 40402097
    Margos Spuren
    von John Green
    (66)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42439896
    Liebe ist was für Idioten. Wie mich.
    von Sabine Schoder
    (32)
    Buch (Paperback)
    Fr. 17.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39740220
    The Maze Runner Trilogy
    von James Dashner
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 52.90
  • 43934295
    Heimkehr / Die 100 Bd.3
    von Kass Morgan
    (11)
    Buch (Paperback)
    Fr. 18.90
  • 44290783
    These Broken Stars. Lilac und Tarver
    von Meagan Spooner
    (87)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 37822608
    Die fünfte Welle
    von Rick Yancey
    (51)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90
  • 39182771
    Maze Runner-Trilogie - Die Auserwählten
    von James Dashner
    (49)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 42.90
  • 45243862
    Der letzte Stern
    von Rick Yancey
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90
  • 42435509
    Die fünfte Welle
    von Rick Yancey
    (14)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 39324158
    Die Tribute von Panem - 3 Bde. im Schuber [3]
    von Suzanne Collins
    (59)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 52.00
  • 39978434
    Die Bestimmung
    von Veronica Roth
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 53.00
  • 41860801
    Mind Games
    von Teri Terry
    (52)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 26450016
    Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd.1
    von Josephine Angelini
    (133)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 35416533
    Godspeed - Die Ankunft
    von Beth Revis
    (17)
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
5
9
1
0
0

Es geht atemberaubend weiter...
von Julia Lotz aus Aßlar am 11.11.2015

Inhalt: Seit Jahrhunderten hat kein Mensch mehr einen Fuß auf die Erde gesetzt – bis jetzt 100 jugendliche Straftäter wurden aus dem Weltraum entsandt, um die Erde nach einer Nuklearkatastrophe erneut zu besiedeln. Eine völlig entvölkerte Erde – das dachten sie. Falsch gedacht. Komplett überraschend wird das Camp der... Inhalt: Seit Jahrhunderten hat kein Mensch mehr einen Fuß auf die Erde gesetzt – bis jetzt 100 jugendliche Straftäter wurden aus dem Weltraum entsandt, um die Erde nach einer Nuklearkatastrophe erneut zu besiedeln. Eine völlig entvölkerte Erde – das dachten sie. Falsch gedacht. Komplett überraschend wird das Camp der Jugendlichen von Erdgeborenen überfallen - ein Kampf auf Leben und Tod beginnt. Wells versucht, die Überlebenden in Sicherheit zu bringen, muss aber gegen Anfeindungen aus der eigenen Gruppe kämpfen. Bellamy ist währenddessen auf der verzweifelten Suche nach seiner Schwester Octavia, die spurlos verschwunden ist. Die mutige Clarke, die in ihren Gefühlen zwischen ihm und Wells schwankt, hilft ihm dabei - und stößt auf ein grässliches Geheimnis. Gleichzeitig droht auf den Raumschiffen der Sauerstoff auszugehen. Das Überleben der Menschen hängt am seidenen Faden. (Quelle: Verlag) Vor der Rezi: Die 100 – Tag 21 von Kass Morgan ist der zweite Teil der Die 100-Trilogie basierend auf der gleichnamigen Serie The 100. Das Buch unterscheidet sich erheblich von der Serie. Solltet ihr also Band 1 der Trilogie noch nicht gelesen haben, findet ihr hier Spoiler. Meine Meinung: Die Serie The 100 begeistert mich schon seit Sendestart und auch vom ersten Teil der Trilogie war ich sehr begeistert. So war für mich klar, dass ich die Fortsetzung der Reihe recht bald lesen muss und das habe ich auch direkt nach dem Erscheinen getan. Während ich den ersten Teil immer sehr stark mit der Serie verglichen habe, Unterschiede und Gemeinsamkeiten erkannt habe und diese bewertet habe, wollte ich dies beim zweiten Teil der Trilogie nicht mehr tun sondern diese vielmehr als ein eigenständiges Konstrukt betrachten. Denn wie all die wissen, die den Auftakt der Trilogie schon gelesen haben und die Serie ebenfalls verfolgen: die Unterschiede sind gigantisch. Während die Handlung von Die 100 noch still und leise vor sich hinplätschert, geht es in Tag 21 gleich richtig los. Auf brutale Gewaltszenen wird verzichtet aber dennoch wird eine Menge Spannung gekonnt in der Story verpackt. Die kommt vor allen Dingen auch wieder durch die Perspektivenwechsel zwischen Clarke, Bellamy, Glass und Wells zustande. Auch hier hat sich die Sicht von Glass, die sich noch immer auf dem Schiff befindet, bei mir mal wieder durchgesetzt. Ich find es unglaublich spannend, was auf dem Schiff in der Zeit der Sauerstoffknappheit passiert und Glass hat dafür einen sehr guten und auch sehr interessanten Blickwinkel. Die Rückblenden in die Vergangenheit werden weniger, dafür häufen sich jedoch die Rätsel und Probleme in der Gegenwart. Während Glass das Ziel hat, das Raumschiff zu verlassen und auf die Erde zu gelangen, um nicht sterben zu müssen, kämpfen die 100 gleich mit mehreren anderen Problemen. Bellamy ist verzweifelt auf der Suche nach Octavia und muss sich mit einem Problem bezüglich der Liebe stellen. Dieses Problem haben Wells und Clarke auch aber während Wells sich mit der Einheit der 100 und deren Fügung unter einem Anführer herumschlagen muss, versucht Clarke eine Krankheitswelle zu bekämpfen und gleichzeitig mit den plötzlich auftauchenden Erdgeborenen zu verhandeln. In de Handlung tauchen viele Rätsel und Probleme auf, die in der Serie völlig unbekannt sind und die und ein paar tolle Wendungen haben mich dazu gebracht, Serie und Buch einfach nicht mehr zu vergleichen und wenn ich ehrlich bin, gefällt mir das Buch sogar momentan ein bisschen besser. Die Probleme und Entdeckungen gehen tiefer und in eine völlig andere Richtung und ich finde die Idee, die Kass Morgan da hatte einfach nur genial. Ich möchte gar nicht mehr abwarten, bis Die 100 – Heimkehr im Mai 2016 erscheint sondern am liebsten jetzt schon das Ende lesen. Da muss ich mich aber noch einige Zeit gedulden. Bewertung: Buch und Serie sind nicht mehr zu vergleichen! Das Buch toppt für mich die Serie durch seine Protagonisten, die enorme und doch gewaltfreie Spannung und die unzähligen neuen Rätsel und Wendungen. Kass Morgan hat mit Tag 21 eine erfolgreiche und absolut perfekte Reihenfortsetzung geschaffen, die von mir 5 von 5 Füchschen verdient. Vielen herzlichen Dank an Heyne fliegt für das tolle *Rezensionsexemplar.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Fesselnder, emotionaler und spannender als Band 1 - eine sehr gelungene Fortsetzung
von Lielan am 07.10.2015

Kass Morgans "Tag 21" ist der zweite Band ihrer dystopischen "Die 100" Trilogie. Nachdem ich bereits durch den Vorgängerband und die erste Staffel der gleichnamigen Serie glücklich, süchtig infiziert worden bin, habe ich dem Erscheinungstermin von "Tag 21" entgegen gehibbelt. Und dann DAS: Der wundervolle Heyne Fliegt Verlag... Kass Morgans "Tag 21" ist der zweite Band ihrer dystopischen "Die 100" Trilogie. Nachdem ich bereits durch den Vorgängerband und die erste Staffel der gleichnamigen Serie glücklich, süchtig infiziert worden bin, habe ich dem Erscheinungstermin von "Tag 21" entgegen gehibbelt. Und dann DAS: Der wundervolle Heyne Fliegt Verlag hat den Erscheinungstermin tatsächlich auf den 19. Oktober verlegt, sodass jeder "Die 100" Fan und Süchtige, mit dem Start der zweite Staffel, der Serie, auch den zweiten Band der Reihe inhalieren kann. Ich finde, dafür gehört der Verlag einmal ordentlich durchgeknuddelt. Nachdem Überfall auf der Camp der Jugendlichen, müssen die Verbliebenden der ursprünglichen 100 Jugendlichen, gegen viele Gefahren, Krankheiten und Anfeindungen untereinander, kämpfen. Der Alltag der Jugendlichen ist keinesfalls monton und beschäftigt sich nur mit dem nackten Überleben. Abgesehen von den Gefahren, die von den "Erbgeborenen" ausgehen, müssen mehr Informationen über den Planeten Erde und seine Entwicklung eingeholt werden und natürlich muss auch für frische Nahrung, Wasser, medizinische Versorgung und neue Wohnmöglichkeiten gesorgt werden. Kass Morgen wechselt erneut zwischen den einzelnen Charakteren hin und her, sodass der Leser die Handlung aus vielen verschiedenen Perspektiven erfährt. Diese Perspektivenwechsel sorgen natürlich auch für die nötige Spannung, denn oftmals wird in den gemeinsten Szenen zu einem anderen Charakter gewechselt. Die Handlungsszenen aus Clarkes und Bellamys Sichtweisen gefallen mir besonders gut. Die beiden sind definitiv zu meinen absoluten Lieblingscharakteren geworden. Clarke mit ihrem medizinischen, wissenschaftlichen Wissen, rettet immer wieder ihre Camp-Mitbewohner. Sie hat eine liebevolle, führsorgende Art und Weise und dennoch ist sie keinesfalls perfekt, denn auch sie hat ihre Schatten-Seiten, welche sie menschlich, greifbar machen. Bellamy ist stark, intelligent, rebellisch und würde alles für die Menschen tun, die ihm am Herzen liegen. Nicht nur auf der Erde spitzt sich die Lage für die Charaktere immer weiter zu, sondern auch auf im All auf den Raumschiffen. Die Handlung vor Ort wird aus Glass Perspektive berichtet. Der Leser hat es mit seinen Lieblingscharakteren keinesfalls leicht, niemand ist sicher und so leidet, lacht, liebt und zittert man mit seinen Favoriten. Meine Kritik am Vorgängerband hat Kass Morgan offenbar gelesen *grins*, denn was Band 1 an Spannung und nicht ausgenutztem, nervenaufreibendem Potential fehlte, weil sie ihr Hauptaugenmerk auf die Vorstellung der Charaktere, des Handlungsortes und ihrer Storyidee gelegt hat, ist in "Tag 21" voll ausgeschöpft. Kass Morgans Schreibstil ist locker flockig, sodass die Seiten und die Lesezeit förmlich dahin fliegen und das macht ihre Bücher wiederrum zu unvergesslichen Page-Turnern. Aber dennoch habe ich auch in der Fortsetzung das Gefühl, dass das Buch ruhig noch 100 Seiten länger sein könnte. Ich kann mir noch so gar nicht vorstellen, was Kass Morgan uns alles im Abschlussband präsentieren wird. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten diese Reihe enden zu lassen. Nun warte ich also ganz hibbelig und furchtbar gespannt auf den Trilogieabschluss, dieser äußerst gelungenen, fesselnden Buchreihe von der man definitiv mehr lesen möchte. Und natürlich lasse ich mir auch die zweite Staffel der gleichnamigen Serie nicht entgehen, denn auch bei dieser bin ich zum absoluten Inhalierungs-Suchtmenschen geworden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein fulminanter zweiter Teil
von Nicky Mohini (Mohini & Grey's Bookdreams) aus Dresden am 18.10.2016

"Die 100 - Tag 21" ist der fulminante zweite Teil zur gleichnamigen Serie. Das Buch und die Serie unterscheiden sich sowohl in einigen Handlungssträngen, als auch in den vorkommenden Personen. Das ist aber überhaupt nicht schlimm und tut der Handlung keinen Abbruch. Seit die Erde vor Hunderten von Jahren komplett zerstört... "Die 100 - Tag 21" ist der fulminante zweite Teil zur gleichnamigen Serie. Das Buch und die Serie unterscheiden sich sowohl in einigen Handlungssträngen, als auch in den vorkommenden Personen. Das ist aber überhaupt nicht schlimm und tut der Handlung keinen Abbruch. Seit die Erde vor Hunderten von Jahren komplett zerstört wurde, hat niemand mehr einen Fuß auf den blauen Planeten gesetzt - bis jetzt. 100 jugendliche Straftäter wurden auf die Erde geschickt, um herauszufinden, ob ein Überleben möglich ist. Niemand konnte ahnen, dass sie nicht die einzigen Menschen sind, die überlebt haben. Das Camp der Jugendlichen wird von Erdgeborenen angegriffen. Während Wells die Überlebenden in Sicherheit bringt, machen sich Clarke und Bellamy auf die Suche nach seiner Schwester. Octavia ist spurlos verschwunden und niemand weiß, wo sie sich aufhält. Alles deutet darauf hin, dass sie entführt wurde und dass den Jugendlichen ein Kampf um Leben und Tod bevorsteht. Auf der gefährlichen Suche entdeckt Clarke ein schlimmes, lang gehütetes Geheimnis. Doch nicht nur auf der Erde ist das Leben gefährlicher als erwartet. Im All geht es den Überlebenden nicht besser, denn der Sauerstoff geht ihnen aus. Können sie sich noch retten? Und wenn ja, wer wird überleben? Das Cover zeigt Menschen, die vom Himmel auf die Erde fallen. Durch den Schriftzug wird der Bezug zur TV-Serie hergestellt. Clarke versucht langsam, mit ihren inneren Dämonen klarzukommen. Sie fasst Vertrauen zu Bellamy und lässt endlich wieder Gefühle zu. Als es scheint, als sei ihr ein wenig Frieden vergönnt, wird sie von den schlimmen Erinnerungen ihrer Vergangenheit eingeholt. Sie leidet und als sie ein dunkles Geheimnis erfährt, versteht sie die Welt nicht mehr. Bellamy ist außer sich. Seit seine Schwester weg ist, hat er nur noch einen Gedanken - er muss sie finden. Er hat sich schon früher immer um Octavia gekümmert und wird auch jetzt nicht damit aufhören, ganz egal, wie aussichtslos die Suche erscheint. In Clarke hat er eine Vertraute gefunden, doch als er von einer ihrer schlimmsten Erinnerungen erfährt, zieht es Bellamy den Boden unter den Füßen weg. Wells versucht sich im Camp zu behaupten, auch wenn er es aufgrund seiner Abstammung mehr als schwer hat. Auch der Streit mit Clarke macht ihm schwer zu schaffen. Alles, was er wollte, war sie zu beschützen, doch er scheint mit seinem Verhalten nur noch mehr kaputtgemacht zu haben. Wells versucht stark zu sein und das Überleben der Jugendlichen zu sichern, was alles andere als einfach für ihn ist. Glass muss derweil erkennen, dass das Leben im All auch nicht so rosig ist, wie sie es sich erhofft hat. Sie versucht verzweifelt, ihr Leben ganz normal weiter zu leben, doch jemand kennt ihr größtes Geheimnis. Glass lebt in Angst. Sie will nicht, dass ihre große Liebe davon erfährt. Sie ist hin und hergerissen zwischen der Wahrheit und den Lügen. Ihr scheint alles aus den Händen zu gleiten und sie kämpft verzweifelt um die, die sie liebt. Ich bin hin und weg von der Geschichte der 100 und sauge jedes Wort und jede Seite regelrecht in mich auf. Es ist super, dass auch im zweiten Teil immer wieder Abschnitte aus der Vergangenheit der Protagonisten beschrieben werden, um mehr über sie zu erfahren. Die Geschichte verdient es, gelesen zu werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Tag 21 / Die 100 Bd.2

Tag 21 / Die 100 Bd.2

von Kass Morgan

(15)
Buch (Paperback)
Fr. 18.90
+
=
Die 100 Bd.1

Die 100 Bd.1

von Kass Morgan

(39)
Buch (Paperback)
Fr. 18.90
+
=

für

Fr. 37.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von The 100

  • Band 1

    43076757
    Die 100 Bd.1
    von Kass Morgan
    (39)
    Fr. 18.90
  • Band 2

    43404352
    Tag 21 / Die 100 Bd.2
    von Kass Morgan
    (15)
    Fr. 18.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    43934295
    Heimkehr / Die 100 Bd.3
    von Kass Morgan
    (11)
    Fr. 18.90

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale