orellfuessli.ch

Die Abstiegsgesellschaft

Über das Aufbegehren in der regressiven Moderne. Ausgezeichnet mit dem Hans-Matthöfer-Preis für Wirtschaftspublizistik 2016

edition suhrkamp 2682

Die Möglichkeit des sozialen Aufstiegs war eines der zentralen Versprechen der »alten« BRD – und tatsächlich wurde es meistens eingelöst: Aus dem Käfer wurde ein Audi, aus Facharbeiterkindern Akademiker. Mittlerweile ist der gesellschaftliche Fahrstuhl stecken geblieben: Uniabschlüsse bedeuten nicht mehr automatisch Status und Sicherheit, Arbeitnehmer bekommen immer weniger ab vom grossen Kuchen. Oliver Nachtwey analysiert die Ursachen dieses Bruchs und befasst sich mit dem Konfliktpotenzial, das dadurch entsteht: Selbst wenn Deutschland bislang relativ glimpflich durch die Krise gekommen sein mag, könnten auch hierzulande bald soziale Auseinandersetzungen auf uns zukommen, die heute bereits die Gesellschaften Südeuropas erschüttern.
Rezension
" ... die Probleme der gegenwärtigen Entwicklung analysiert sein Buch treffend und schonungslos."
Gerrit Bartels, rbb kulturradio 07.06.2016
Portrait
Oliver Nachtwey, geboren 1975, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der Universität Trier und forscht dort zu Arbeit, Ungleichheit, Protest und Demokratie. Er schreibt regelmässig für die taz und die Wochenzeitung der Freitag.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 264
Erscheinungsdatum 08.05.2016
Serie edition suhrkamp 2682
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-12682-0
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 182/112/25 mm
Gewicht 242
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 27.301
Buch (Taschenbuch)
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45257211
    Die ungleiche Welt
    von Branko Milanovic
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 45986540
    Deutschland gehört auf die Couch!
    von Hans-Olaf Henkel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 42775052
    Böse Gutmenschen
    von Bernd Höcker
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 12.90
  • 45303561
    Die neuen Deutschen
    von Herfried Münkler
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 3006432
    Kampf um Anerkennung
    von Axel Honneth
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 34791116
    Geschichte des Kapitalismus
    von Jürgen Kocka
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 13557866
    Grundkurs Literaturwissenschaft
    von Sabine Becker
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 4590849
    Stadtsoziologie
    von Hartmut Häussermann
    (1)
    Buch (Paperback)
    Fr. 29.90
  • 45310303
    Wachstum über Alles?
    von Ferdinand Knauss
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 36.90
  • 45399595
    Absolute Gegenwart
    von Marcus Quent
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90

Weitere Bände von edition suhrkamp

  • Band 2679

    37473517
    Kultur der Digitalität
    von Felix Stalder
    Buch
    Fr.26.90
  • Band 2680

    30625508
    Neue Sezessionistische Heizkörperverkleidungen
    von Thomas Mit einer Einführung Kapielski
    Buch
    Fr.21.90
  • Band 2681

    39303984
    Meme
    von Limor Shifman
    Buch
    Fr.27.90
  • Band 2682

    37473522
    Die Abstiegsgesellschaft
    von Oliver Nachtwey
    Buch
    Fr.26.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2683

    39303985
    Israel
    von Eva Illouz
    Buch
    Fr.22.90
  • Band 2684

    39304052
    (Un-)Gerechte (Un-)Gleichheiten
    von
    Buch
    Fr.24.90
  • Band 2685

    39304051
    Vergangenheit und Zukunft der Moderne
    von
    Buch
    Fr.29.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Abstiegsgesellschaft - Oliver Nachtwey

Die Abstiegsgesellschaft

von Oliver Nachtwey

Buch (Taschenbuch)
Fr. 26.90
+
=
Ästhetischer Kapitalismus - Gernot Böhme

Ästhetischer Kapitalismus

von Gernot Böhme

Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 48.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale