orellfuessli.ch

Die Bibel nach Biff

Roman

(57)
Im Buch der Bücher fehlen einige Kapitel: Unter den wachsamen Augen von Engel Raziel soll Biff diese Lücke füllen und alles über die Kindheit und die turbulente Jugend von Jesus Christus berichten. Biff ist der einzige glaubwürdige Zeuge dieser Zeit, schliesslich ist er in all den Jahren Jesus' bester Freund gewesen und stand ihm schon zur Seite, als dieser noch versuchte, vertrocknete Eidechsen zum Leben zu erwecken ...
Portrait
Der ehemalige Journalist Christopher Moore arbeitete als Dachdecker, Fotograf und Versicherungsvertreter, bevor er anfing, Romane zu schreiben. Inzwischen haben seine Bücher längst Kultstatus. Christopher Moore liebt den Ozean, Acid Jazz und das Kraulen von Fischottern. Er lebt in San Francisco.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 576, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.08.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783894809966
Verlag Goldmann
Originaltitel Lamb: The Gospel According to Biff, Christ's Childhood Pal
eBook
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45823426
    Möge die Stunde kommen / Clifton-Saga Bd.6
    von Jeffrey Archer
    (13)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90
  • 73767578
    Kaffeeduft und Meeresluft
    von Frida Luise Sommerkorn
    (4)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 47501303
    Das Fundament der Ewigkeit / Kingsbridge Bd.3
    von Ken Follett
    eBook
    Fr. 31.50
  • 63890668
    Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    eBook
    Fr. 10.50
  • 47824079
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (104)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 47166782
    Harte Zeiten für Schwere Jungs
    von Virna DePaul
    (1)
    eBook
    Fr. 0.00
  • 72942675
    Die Geheimnisse der Sommerfrauen
    von Sissi Flegel
    (8)
    eBook
    Fr. 5.90
  • 44430147
    Sexy wie Rock'n'Roll
    von Virna DePaul
    (1)
    eBook
    Fr. 0.00
  • 71560254
    Die Perlenschwester / Die sieben Schwestern Bd.4
    von Lucinda Riley
    eBook
    Fr. 18.90
  • 71242590
    Schatten der Macht
    von Sidney Sheldon
    eBook
    Fr. 10.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20423093
    Mieses Karma
    von David Safier
    (205)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 23508542
    Jesus liebt mich
    von David Safier
    (103)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 29724016
    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    von Jonas Jonasson
    (322)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 31621514
    Lange Zähne
    von Christopher Moore
    eBook
    Fr. 8.90
  • 32018395
    Gott bewahre
    von John Niven
    (63)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 32457672
    Er ist wieder da
    von Timur Vermes
    (192)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 37384229
    Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär / Zamoninen Bd.1
    von Walter Moers
    (76)
    eBook
    Fr. 23.90
  • 37922653
    Im Jenseits ist die Hölle los
    von Arto Paasilinna
    eBook
    Fr. 8.50
  • 38696440
    Affentheater
    von Carl Hiaasen
    (6)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 39014821
    Der Tod, der Hase, die Unsinkbare und ich
    von Sebastian Niedlich
    (8)
    eBook
    Fr. 4.90
  • 39364712
    Dolfi und Marilyn
    von François Saintonge
    eBook
    Fr. 8.90
  • 47927679
    Per Anhalter durch die Galaxis
    von Douglas Adams
    eBook
    Fr. 15.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
57 Bewertungen
Übersicht
43
10
3
0
1

Die Bibel nach Biff
von einer Kundin/einem Kunden am 13.11.2010

Über keinen Menschen der letzten 2000 Jahre wurde soviel geschrieben und gesprochen wie über Jesus von Nazareth, aber was wissen wir eigentlich über ihn und sein Leben? Nicht wirklich viel, denn im "Buch der Bücher" fehlen einige Kapitel. Das fällt auch dem Allerhöchsten auf: er schickt einen Engel auf... Über keinen Menschen der letzten 2000 Jahre wurde soviel geschrieben und gesprochen wie über Jesus von Nazareth, aber was wissen wir eigentlich über ihn und sein Leben? Nicht wirklich viel, denn im "Buch der Bücher" fehlen einige Kapitel. Das fällt auch dem Allerhöchsten auf: er schickt einen Engel auf die Erde, der den Mann von den Toten erwecken soll, der die fehlenden Kapitel liefern kann: Levi (genannt Biff), Jesus besten Freund aus Jugendtagen. Und Biff erzählt...was dabei raus kommt ist so witzig und abgedreht das ich manchmal Tränen lachten musste! Herrlich unkonventionell erzählt Christopher Moore seine Interpretation von Jesus "wilden Jugendjahren". Einfach göttlich!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Die Bibel mit anderen Augen sehen!
von einer Kundin/einem Kunden am 03.11.2010

Biff ist der beste Freund von Jesus und erzählt nun, 2000 Jahre später, die Geschichte ihrer beider Jugend. Und es war eben nicht alles so, wie es in den Büchern steht! Mit 12 stellt sich für Jesus plötzlich die Frage, was man eigentlich so macht, wenn man Messias werden... Biff ist der beste Freund von Jesus und erzählt nun, 2000 Jahre später, die Geschichte ihrer beider Jugend. Und es war eben nicht alles so, wie es in den Büchern steht! Mit 12 stellt sich für Jesus plötzlich die Frage, was man eigentlich so macht, wenn man Messias werden will. Diese Frage sollen ihm die heiligen drei Könige beantworten, und so beginnt eine Odyssee quer durch Asien, auf die sein teuerer Freund Biff ihn natürlich begleitet. Man trifft viele alte Bekannte, aber auch neue, unterhaltsame Gestalten! Die Bibel nach Biff ist ein großartiger Roman für alle, die es mit der Religion nicht allzu ernst nehmen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein witziges Buch - für Erwachsene
von einer Kundin/einem Kunden aus Kottingbrunn, Niederösterreich am 28.12.2006
Bewertet: Taschenbuch

Biff, der beste Freund von Jesus - den er liebevoll Josh nennt - wird von dem völlig überdrehten Engel Raziel von den Toten auferweckt, um sein Leben mit Josh zu beschreiben und damit ein weiteres Evangelium dem Buch der Bücher hinzuzufügen. Der Großteil dieser Geschichte spielt in der Zeit... Biff, der beste Freund von Jesus - den er liebevoll Josh nennt - wird von dem völlig überdrehten Engel Raziel von den Toten auferweckt, um sein Leben mit Josh zu beschreiben und damit ein weiteres Evangelium dem Buch der Bücher hinzuzufügen. Der Großteil dieser Geschichte spielt in der Zeit ehe Josh als Messias auftritt - es sind eher seine Lehrjahre, wo er die drei Weisen aufsucht, die zu seiner Geburt kamen um ihm zu huldigen. Dort lernt er vor allem asiatische Weltanschauungen kennen und Wunder zu wirken. Auf den letzten hundert Seiten folgt Moore dann im Kern den bekannten Evangelien. Der Untertitel des Buches "Die wilden Jugendjahre von Jesus, erzählt von seinem besten Freund" stimmt nicht ganz - denn wild waren vor allem die Jugendjahre von Biff. Er ist sich für keine Schandtat zu schade, und er lässt kein sexuelles Abenteuer aus, während Josh sich in Keuschheit und Meditation übt. Wirklich lustig ist auch die eingeflochtene Nebenhandlung, die in der heutigen Zeit spielt und die Entstehung des Buches in einem Hotelzimmer beschreibt, wo Raziel über Biff die Aufsicht führt und dabei zu einem echten Fernsehjunkie wird. Ein heiteres Buch über Jesus zu schreiben ist natürlich eine Gratwanderung, diese allerdings bewältigt Christopher Moore, ohne jemals die Grenzen des guten Geschmacks zu verlassen. Vielleicht überschreitet er für konservative Kreise die Grenze zur Blasphemie, für etwas aufgeschlossenere Leser jedoch lassen sich keine Stellen finden, die peinlich berühren würden. Oder besser gesagt: Liberale Christen könnten sich darüber beschweren, dass Josh als sexualfeindlicher Asket beschrieben wird. Wenngleich die Geschichte an sich nicht so absurd anmutet, wie jene von Douglas Adams, Terry Pratchett oder Jasper Fforde, so finden sich in diesem Buch ein ähnlicher Typus Szenen, Situationskomik und Wortwitz. Wenn man diese Autoren mag, so liegt man mit Biff sicherlich auch nicht so falsch. Hier sei jedoch noch ein wichtiger Hinweis gegeben: Viele der Späße und Witzchen in diesem Buch sind - ebenso wie die Sprache - absolut nicht jugendfrei. Sprachlich legt Moore ein Werk vor, das durchaus ordentlich gemacht ist - aber an z.B. Douglas Adams nicht heranreicht. Sprache und Stil sind dem Thema dennoch angemessen, ebenso die Darstellung der Charaktere. Insgesamt kann man das Buch also durchaus empfehlen, wenn Sie einige Voraussetzungen erfüllen. Sie dürfen sich nicht daran stoßen, dass Jesus nicht todernst dargestellt wird und Sie dürfen sich allerdings nicht an teilweise rüder Sprache und sexuellen Witzen stören.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Bibel nach Biff - Christopher Moore

Die Bibel nach Biff

von Christopher Moore

(57)
eBook
Fr. 11.90
+
=
Der verbotene Liebesbrief - Lucinda Riley

Der verbotene Liebesbrief

von Lucinda Riley

(20)
eBook
Fr. 11.10
bisher Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 23.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen