orellfuessli.ch

Die Blausteinkriege 1 - Das Erbe von Berun

Roman

Die Blausteinkriege

(25)
Magie ist ein gefährliches Spiel …
Einst war es der Nabel der Welt, doch nun steht es vor dem Niedergang: das Kaiserreich Berun, gegründet auf die Schlagkraft seiner Heere und den unerbittlichen Kampf gegen die Magie des Blausteins. Als Beruns Macht schwindet, kreuzen sich die Pfade dreier Menschen – ein Mädchen, ein Schwertkämpfer und ein Spion. Keiner von ihnen ahnt, wie unauflöslich ihr Schicksal mit der Zukunft von Berun verwoben ist.
Das Zeitalter der Blausteinkriege ist angebrochen …
Portrait
Mit ihren »Orks vs. Zwerge«-Romanen haben sich die beiden Brüder Tom & Stephan Orgel in die Herzen der deutschen Fantasy-Fans geschrieben. Mit »Die Blausteinkriege« erschaffen sie nun eine neue, gewaltige Welt, die von blutigen Machtkämpfen, geheimnisvoller Magie und verzweifelten Heldentaten erschüttert wird: das neue grosse Epos der deutschsprachigen Fantasy!
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 12.10.2015
Serie Die Blausteinkriege 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-31688-1
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 205/135/50 mm
Gewicht 680
Buch (Paperback)
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 22.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42435811
    Imperium des Lichts
    von Torsten Fink
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 42570860
    Sieg der Könige / Die Könige Bd.3
    von Michael Peinkofer
    (4)
    Buch (Paperback)
    Fr. 23.90
  • 42436566
    Der Lange Mars
    von Stephen Baxter
    Buch (Paperback)
    Fr. 26.90
  • 42379087
    Die Magierin der Tausend Inseln / Kalypto Bd.2
    von Tom Jacuba
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 15157479
    Gefährten des Lichts / Die Magier Bd.1
    von Pierre Grimbert
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 62294801
    Die Blausteinkriege 3 - Der verborgene Turm
    von T. S. Orgel
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 44253079
    Nordwärts / Die Phileasson-Saga Bd.1
    von Robert Corvus
    (12)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 30571702
    Der Vergessene / Das Gewölbe des Himmels Bd.1
    von Peter Orullian
    (13)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 42437245
    Assassin's Creed: Underworld
    von Oliver Bowden
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 18.90
  • 47877562
    Elfenmacht
    von Bernhard Hennen
    (2)
    Buch (Paperback)
    Fr. 26.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15549784
    Die Königsmörder-Chronik / Der Name des Windes
    von Patrick Rothfuss
    (150)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 32.90
  • 20946275
    Die Herren von Winterfell / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 1
    von George R. R. Martin
    (161)
    Buch (Paperback)
    Fr. 23.90
  • 33943455
    Das Lied des Blutes / Rabenschatten-Trilogie Bd.1
    von Anthony Ryan
    (73)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 37798841
    Die Götterkriege 05. Die Macht der Alten
    von Richard Schwartz
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 17201658
    Sturmwelten
    von Christoph Hardebusch
    (9)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 40981234
    Der verlorene Thron / Thron Bd.1
    von Brian Staveley
    (7)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 16334432
    Das Lied der Dunkelheit / Dämonenzyklus Bd. 1
    von Peter V. Brett
    (112)
    Buch (Paperback)
    Fr. 24.90
  • 42435813
    Der Weg der Könige
    von Brandon Sanderson
    (29)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 45230316
    Frostflamme
    von Christopher B. Husberg
    (14)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 45244806
    Die Saat der Schatten / Der strahlende Weg Bd.2
    von Harry Connolly
    (3)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 39950633
    Der Thron von Melengar / Riyria Bd.1
    von Michael J. Sullivan
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 40049243
    Der Fluch des Wüstenfeuers
    von A. S. Bottlinger
    (4)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
12
11
2
0
0

Viele Menschen haben verborgenen Talente
von Buchreisender aus Ibbenbüren am 10.11.2015

Ein brilliantes Feuerwerk aus Wort- und Bildgewalt gefesselt von der Macht der Blausteine, beeindrucken und faszinierend . Absolut gelungener Start einer fantastischen Trilogie Viele Menschen haben verborgenen Talente. Talente, die durch den Blaustein hervor gehoben werden. Allerdings ist der Blaustein Berun verboten. Die Macht des Reiches war einst unter dem “... Ein brilliantes Feuerwerk aus Wort- und Bildgewalt gefesselt von der Macht der Blausteine, beeindrucken und faszinierend . Absolut gelungener Start einer fantastischen Trilogie Viele Menschen haben verborgenen Talente. Talente, die durch den Blaustein hervor gehoben werden. Allerdings ist der Blaustein Berun verboten. Die Macht des Reiches war einst unter dem “ Löwen von Berun“ sehr groß. Der alte Kaiser regierte mit Überzeugungskraft und gekonnte Diplomatie , gestärkt durch ein schlagkräftiges Heer. Doch nun ist er tot. Berun hat einen Erben. Jedoch ist der junge Kaiser eher den schönen Dingen zu getan. Keine der Attribute seines mächtigen Vaters hat er geerbt. Die Kaisermutter versucht die politischen Geschicke im Reich zu lenken. und gerät eine Falle. Das Reich droht auseinander zu fallen, an vielen Stellen wird intrigiert und Aufstand geplant. Die Kaisermutter versucht mit ihren Vertrauten zu retten, was zu retten ist, doch auch sie gerät in eine Falle.daDoch in Zeiten der ersten Unruhen und Intrigen gerät sie in eine Falle. Mit ihren Vertrauten versucht sie das Kaiserreich zu retten, aber Berun’s Feinde scharen sich in der Ferne… Zu Beginn des Buches gibt es ein Inhaltsverzeichnis, so habe ich auch gleich das Personenverzeichnis am Ende gefunden. Welches wirklich sehr hilfreich war, ich kann nicht sagen, wie oft ich nach hinten geblättert habe, aber es war sehr oft. Fast genau so oft habe ich nach vorne geschaut, dort findet man nämlich eine Karte. Sie ist auf alt getrimmt und schaut richtig toll aus. Sie hat mir oft geholfen den räumlichen Weg besser zu begreifen. Und auch dabei, mir die Welt besser Vorstellen zu können. Aus der Sicht von fünf wichtigen Charaktere werden die Geschehnisse in den Kapiteln beschrieben werden. Messer , ein Auftragsmörder und Vertrauter der Kaiserin mit einem sehr merkwürdigen Geschmack, was Essen angeht. Sein optisches Erscheinungsbild sorgt dafür, dass man ihn den Vogelmann nennt. Seine Aufträge führt er ohne viel Aufhebens aus, schnell und präzise. Sarah, ein kleines Mädchen. Sie kommt aus dem fernen Macouban. Nicht nur ihre dunkle Hautfarbe, auch ein Talent, was ihr zu eigen ist, zeichnet sie aus. Der Puppenspieler -Henrey Thoren-. Er setzt sich für den Adel ein. Bei einer Diskussion mit dem örtlichen Bäcker steht er Sarah bei und dafür sorgt, dass sie etwas zu essen erhält. Bei einen Auftrag kann sie ihn nicht in eine Falle locken, was dazu führt, dass die beiden fortan zusammenarbeiten. Danil und Marten sind sehr gute Freunde. Ihre Wege trennen sich durch einen Verrat. Danil arbeitet weiter für die kaiserliche Krone und erwärmt sich ebenso wie Der Puppenspieler für Sarah. Marten hingegen gerät in einen Twist, welcher ihm fast das Leben kostet. Die vielen weiteren Charaktere in Die Blausteinkriege 1 – Das Erbe von Berun können aufgrund des Personenverzeichn sehr gut zuordnet werden. Der Leser verliert nie die Übersicht, genauso wenig besteht die Gefahr sich im Land Tertys. Eine wundervoll gezeichnete Karte zeigt dem Leser seinen jeweiligen Ort und weisen ihm den Weg.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Überzeugender Trilogieauftakt
von PMelittaM aus Köln am 28.10.2016

Nach dem Tod des Kaisers von Berun geht das Land seinem Untergang entgegen, denn der Thronfolger ist schwach und unfähig. In den Vasallenstaaten gibt es Abspaltungstendenzen, es kommt zu Aufständen, Nachbarstaaten versuchen die Umstände auszunutzen. Das Schicksal mehrerer Menschen verbindet sich mit dem Geschehen: Die Diebin Sara tritt, nachdem... Nach dem Tod des Kaisers von Berun geht das Land seinem Untergang entgegen, denn der Thronfolger ist schwach und unfähig. In den Vasallenstaaten gibt es Abspaltungstendenzen, es kommt zu Aufständen, Nachbarstaaten versuchen die Umstände auszunutzen. Das Schicksal mehrerer Menschen verbindet sich mit dem Geschehen: Die Diebin Sara tritt, nachdem sie der Mutter des Kaisers unbeabsichtigt einen Gefallen erwies, in deren Dienst und damit mitten ins Geschehen. Der Schwertkämpfer Marten muss auf Grund seines lasterhaften Lebenswandels Berun verlassen und verdingt sich als Kriegsknecht. Messer, ein Auftragsmörder, erhält die Aufgabe verschiedene Personen, die mit dem Kaiserhaus in Verbindung stehen, zu töten – das sind nur drei der Charaktere, die die Handlung tragen und aus deren Perspektiven erzählt wird. Dem Leser bleibt lange unklar, wie die Charaktere miteinander verbunden sind, ja, wohin überhaupt die Geschichte führen soll. Das finde ich persönlich nicht weiter schlimm, denn die einzelnen Geschichten sind interessant und spannend erzählt und nach und nach erschließen sich zumindest Gemeinsamkeiten bzw. Verknüpfungen. Die Frage nach dem großen Ganzen der Geschichte stellte sich mir nur am Rande und wird sich wohl erst mit dem letzten Band endgültig erschließen. Dennoch gibt es auch hier schon einige Aha-Erlebnisse, z. B. wenn persönliche Hintergründe aufgedeckt werden. Überrascht wird der Leser zudem immer wieder durch unerwartete Wendungen, Entwicklungen und Verbindungen. Die Charaktere finde ich durchweg gut gelungen, die Charakterisierung ist nicht immer tiefgehend, dafür aber pointiert ausgefallen, keiner wirkt blass oder eindimensional, es gibt nahezu keine reine Schwarz-Weiß-Zeichnung, Protagonisten wie Antagonisten besitzen fast alle gute und schlechte Charakterzüge. Die Welt, die die Gebrüder Orgel entwickelt haben, gefällt mir gut, es ist eine Fantasywelt, jedoch sind die Fantasyelemente, zumindest bisher, dezent gesetzt. Einige Menschen haben „Talente“, besondere Eigenschaften (z. B. Beherrschen des Elementes Wasser), die durch Blaustein verstärkt werden können und in Berun als widernatürlich angesehen werden. Gut gefällt mir auch die dahinter stehende Mythologie/Religion, ebenfalls sehr gelungen ist die Tierwelt, von deren Vertretern wir hoffentlich in den Folgebände weitere kennen lernen werden. Der Roman wartet mit einer Karte und einem Personenverzeichnis auf, beides sehr nützlich. Schön wäre noch ein Glossar gewesen, es gibt einige Worte, die einer (früheren) Erklärung bedurft hätten (z. B. Metis oder Vibel). „Das Erbe von Berun“ ist der erste Teil einer Trilogie und in meinen Augen sehr viel versprechend. Ich bin sehr gespannt auf die weiteren Teile und die Entwicklungen, die Berun und die Charaktere durchlaufen werden. Von mir gibt es volle Punktzahl und eine Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grandioser Auftakt zur Trilogie
von Katrin Roisz aus Wien am 12.02.2016

Mich hat das Buch von der ersten Seite an gefesselt, ein grandioser Auftakt einer Trilogie, die hoffentlich in den weiteren beiden Bänden so spannend weiter geht. Was mich immer wieder an den Büchern von T.S. Orgel fasziniert ist, dass nichts ist wie es scheint. Scheinbar Gute zeigen plötzlich ihr wahres... Mich hat das Buch von der ersten Seite an gefesselt, ein grandioser Auftakt einer Trilogie, die hoffentlich in den weiteren beiden Bänden so spannend weiter geht. Was mich immer wieder an den Büchern von T.S. Orgel fasziniert ist, dass nichts ist wie es scheint. Scheinbar Gute zeigen plötzlich ihr wahres Gesicht und auch die Bösen sind es oft gar nicht mehr, wenn man sie mal näher kennt. Nichts ist nur schwarz weiß. Eines können die beiden Autoren dabei besonders gut: Schwertkämpfe beschreiben. Bei jedem Kampf hatte ich das Gefühl mitten im Geschehen zu sein, und das finde ich immer wieder spannend. Die Handlung ist sehr vielschichtig, mit zahlreichen Intrigen bei denen ich manchmal nicht mehr mitgekommen bin wer nun gegen wen intrigiert. Meist klärt sich das alles im Laufe des Buches auf, ich habe aufgehört diese Intrigen durchschauen zu wollen und lasse mich einfach darauf ein. Im Grunde geht es aber darum, dass sich das ferne Land Macouban angeblich vom Kaiserreich Berun lossagen will und dafür sogar einen Krieg riskiert. Im Laufe der Handlung begegnet der Leser dabei unter anderem der Straßendiebin Sara sowie der rechten Hand der Kaiserinmutter namens Thoren, auch Puppenspieler genannt. Ihre Wege kreuzen sich mit Danil, einem Adeligen sowie mit Marten, der nach einer Rauferei ins ferne Macouban verbannt wird. Dieses Gefilde ist so anders als Berun, so fremdartig und irgendwie wunderschön. Und mittendrin gibt es dann auch noch die Ritter, die Menschen mit besonderen Fähigkeiten jagen. Eine davon ist zum Beispiel Sara, die es schafft sich unsichtbar zu machen. Manche verstärken ihre Fähigkeiten indem sie den seltenen und wertvollen Blaustein kauen. Am Ende des Buches bleiben zahlreiche Fragen offen, aber das ist bei einer Trilogie auch nicht anders zu erwarten. Zudem beenden die Autoren das Buch mit einem ganz gemeinen Cliffhanger. Man kann also gar nicht anders als sich auf Band zwei zu freuen. Von mir gibt es die volle Punktzahl.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Blausteinkriege 1 - Das Erbe von Berun

Die Blausteinkriege 1 - Das Erbe von Berun

von T. S. Orgel

(25)
Buch (Paperback)
Fr. 22.90
+
=
Die Blausteinkriege 2 - Sturm aus dem Süden

Die Blausteinkriege 2 - Sturm aus dem Süden

von T. S. Orgel

(7)
Buch (Paperback)
Fr. 22.90
+
=

für

Fr. 45.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die Blausteinkriege

  • Band 1

    42435729
    Die Blausteinkriege 1 - Das Erbe von Berun
    von T. S. Orgel
    (25)
    Fr. 22.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    45244666
    Die Blausteinkriege 2 - Sturm aus dem Süden
    von T. S. Orgel
    (7)
    Fr. 22.90
  • Band 3

    62294801
    Die Blausteinkriege 3 - Der verborgene Turm
    von T. S. Orgel
    Fr. 22.90

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale