orellfuessli.ch

AKTION: 25% Rabatt auf (fast) alles*

Die Enden der Welt

(14)

Auf fünf Erdteilen war Roger Willemsen unterwegs, um seine ganz persönlichen Enden der Welt zu finden. Manchmal waren es die grossen geographischen: das Kap in Südafrika, Patagonien, der Himalaja, die Südsee, der Nordpol. Manchmal waren es aber auch ganz einzigartige, individuelle Endpunkte: ein Bordellflur in Bombay, ein Bett in Minsk, ein Fresko des Jüngsten Gerichts in Orvieto, eine Behörde im Kongo. Immer aber geht es in diesen grandiosen literarischen Reisebildern auch um ein Enden in anderem Sinn: um ein Ende der Liebe und des Begehrens, der Illusionen, der Ordnung und Verständigung. Um das Ende des Lebens – und um den Neubeginn.

Die Eifel: Aufbruch – Der Himalaya: Highway im Nebel – Minsk: Der Fremde im Bett – Timbuktu: Der Junge und die Wüste – Borneo: Die Strasse ins Nichts – Tonga: Tabu und Verhängnis – Chiang Mai: Opium – Kamtschatka: Asche und Magma – Mandalay: Ein Traum vom Meer – Bombay: Das Orakel – Patagonien: Der verbotene Ort – Kinshasa: Aus einem Krieg – Hongkong: Das leere Postfach – Indonesien: Unter Toten – Gibraltar: Das Nonplusultra – Senegal: Die Tür ohne Wiederkehr – Der Nordpol: Einkehr …

Portrait

Roger Willemsen, geboren 1955 in Bonn, gestorben 2016 in Wentorf bei Hamburg, arbeitete zunächst als Dozent, Übersetzer und Korrespondent aus London, ab 1991 auch als Moderator, Regisseur und Produzent fürs Fernsehen. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Bayerischen Fernsehpreis und den Adolf-Grimme-Preis in Gold, den Rinke- und den Julius-Campe-Preis, den Prix Pantheon-Sonderpreis, den Deutschen Hörbuchpreis und die Ehrengabe der Heinrich-Heine-Gesellschaft. Willemsen war Honorarprofessor für Literaturwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin, Schirmherr des Afghanischen Frauenvereins und stand mit zahlreichen Soloprogrammen auf der Bühne. Zuletzt erschienen im S. Fischer Verlag seine Bestseller ›Der Knacks‹, ›Die Enden der Welt‹, ›Momentum‹ und ›Das Hohe Haus‹. Über sein umfangreiches Werk gibt Auskunft der Band ›Der leidenschaftliche Zeitgenosse‹, herausgegeben von Insa Wilke.

Literaturpreise:

Rinke-Preis 2009
Julius-Campe-Preis 2011
Prix Pantheon-Sonderpreis 2012

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 550, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.10.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783104008073
Verlag Fischer E-Books
eBook
Fr. 12.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44239388
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (100)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 32902684
    Gute Tage
    von Roger Willemsen
    eBook
    Fr. 12.00
  • 32902620
    Bangkok Noir
    von Roger Willemsen
    (8)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 31204376
    Ein Schuss, ein Schrei
    von Roger Willemsen
    eBook
    Fr. 12.00
  • 32902655
    Kleine Lichter
    von Roger Willemsen
    eBook
    Fr. 10.00
  • 20422762
    Und dann diese Stille
    von Harriet Köhler
    eBook
    Fr. 11.00
  • 44345669
    Ein Sack voll Probleme
    von Liv Hoffmann
    (2)
    eBook
    Fr. 2.17
  • 40324144
    Der Rosie-Effekt / Rosie Bd. 2
    von Graeme Simsion
    (47)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 29849648
    Komm, ich erzähl dir eine Geschichte
    von Jorge Bucay
    (32)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 44199739
    Über uns der Himmel, unter uns das Meer
    von Jojo Moyes
    (53)
    eBook
    Fr. 15.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
12
2
0
0
0

Reisen ins Unbekannte
von Kerstin Hirth aus Coesfeld am 15.08.2012

Roger Willemsen entführt uns zum Kap von Südafrika, nach Patagonien, zum Himalaja, zu den Südseeinseln von Tonga und zum Nordpol. Immer aber geht es in den Reisebildern auch um ein anderes Ende – ein Ende der Liebe, der Illusionen, der Ordnung und Verständigung. Um das Ende des Lebens -... Roger Willemsen entführt uns zum Kap von Südafrika, nach Patagonien, zum Himalaja, zu den Südseeinseln von Tonga und zum Nordpol. Immer aber geht es in den Reisebildern auch um ein anderes Ende – ein Ende der Liebe, der Illusionen, der Ordnung und Verständigung. Um das Ende des Lebens - und um den Neubeginn. Sein Erzähltempo ist unwahrscheinlich hoch, was vom Leser schnelles Mitdenken fordert um Schritt zu halten. Aber es gibt Ruhepunkte, an denen es leise und still wird, vor allem wenn Willemsen am Ende der Welt tragischen Schicksalen ins Gesicht blickt. Die Reise zu den "Enden der Welt" ist bisweilen eine schwierige, aber auf jeden Fall lohnende Expedition – und übrigens auch oft eine sehr, sehr komische!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Überragend
von einer Kundin/einem Kunden am 29.01.2011

Roger Willemsen bricht mit dem Leser zusammen auf, um die Enden der Welt zu besuchen. Und es geht ihm um die Geschichten der einfachen Menschen denen er begegnet ist. Ob nun die Einsiedlerin in Patagonien, die junge Prostituierte in Indien oder die Menschen im Grenzgebiet von Afghanistan, die natürlich... Roger Willemsen bricht mit dem Leser zusammen auf, um die Enden der Welt zu besuchen. Und es geht ihm um die Geschichten der einfachen Menschen denen er begegnet ist. Ob nun die Einsiedlerin in Patagonien, die junge Prostituierte in Indien oder die Menschen im Grenzgebiet von Afghanistan, die natürlich alle mit Rauschgift handeln. Wer Willemsen kennt, weiß wie grandios er mit Sprache umgehen kann. Und so ist auch dieses Buch wieder ein Highlight, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Reisen mit allen Sinnen
von einer Kundin/einem Kunden am 27.01.2011

Roger Willemsen entführt uns an sehr unterschiedliche Orte dieser Welt, wobei es ihm immer gelingt, die besondere Atmosphäre und Stimmung einzufangen. Man begibt sich mit Roger Willemsen auf keine Pauschalreise sondern erlebt anspruchsvolle und faszinierende Momente einer sehr persönlichen Reise.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Enden der Welt - Roger Willemsen

Die Enden der Welt

von Roger Willemsen

(14)
eBook
Fr. 12.00
+
=
Momentum - Roger Willemsen

Momentum

von Roger Willemsen

(5)
eBook
Fr. 12.00
+
=

für

Fr. 24.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen