orellfuessli.ch

AKTION: 25% Rabatt auf (fast) alles*

Die Enden der Welt

(14)

Auf fünf Erdteilen war Roger Willemsen unterwegs, um seine ganz persönlichen Enden der Welt zu finden. Manchmal waren es die grossen geographischen: das Kap in Südafrika, Patagonien, der Himalaja, die Südsee, der Nordpol. Manchmal waren es aber auch ganz einzigartige, individuelle Endpunkte: ein Bordellflur in Bombay, ein Bett in Minsk, ein Fresko des Jüngsten Gerichts in Orvieto, eine Behörde im Kongo. Immer aber geht es in diesen grandiosen literarischen Reisebildern auch um ein Enden in anderem Sinn: um ein Ende der Liebe und des Begehrens, der Illusionen, der Ordnung und Verständigung. Um das Ende des Lebens – und um den Neubeginn.

Die Eifel: Aufbruch – Der Himalaya: Highway im Nebel – Minsk: Der Fremde im Bett – Timbuktu: Der Junge und die Wüste – Borneo: Die Strasse ins Nichts – Tonga: Tabu und Verhängnis – Chiang Mai: Opium – Kamtschatka: Asche und Magma – Mandalay: Ein Traum vom Meer – Bombay: Das Orakel – Patagonien: Der verbotene Ort – Kinshasa: Aus einem Krieg – Hongkong: Das leere Postfach – Indonesien: Unter Toten – Gibraltar: Das Nonplusultra – Senegal: Die Tür ohne Wiederkehr – Der Nordpol: Einkehr …

Portrait

Roger Willemsen, geboren 1955 in Bonn, gestorben 2016 in Wentorf bei Hamburg, arbeitete zunächst als Dozent, Übersetzer und Korrespondent aus London, ab 1991 auch als Moderator, Regisseur und Produzent fürs Fernsehen. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Bayerischen Fernsehpreis und den Adolf-Grimme-Preis in Gold, den Rinke- und den Julius-Campe-Preis, den Prix Pantheon-Sonderpreis, den Deutschen Hörbuchpreis und die Ehrengabe der Heinrich-Heine-Gesellschaft. Willemsen war Honorarprofessor für Literaturwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin, Schirmherr des Afghanischen Frauenvereins und stand mit zahlreichen Soloprogrammen auf der Bühne. Zuletzt erschienen im S. Fischer Verlag seine Bestseller ›Der Knacks‹, ›Die Enden der Welt‹, ›Momentum‹ und ›Das Hohe Haus‹. Über sein umfangreiches Werk gibt Auskunft der Band ›Der leidenschaftliche Zeitgenosse‹, herausgegeben von Insa Wilke.

Literaturpreise:

Rinke-Preis 2009
Julius-Campe-Preis 2011
Prix Pantheon-Sonderpreis 2012

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum 11.11.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-17988-6
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 191/126/35 mm
Gewicht 414
Auflage 6. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Bitte beachten Sie unsere Versandinformationen zu Weihnachten



Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30607912
    Die Enden der Welt
    von Roger Willemsen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 22.90
  • 32174230
    Bangkok Noir
    von Roger Willemsen
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 20946143
    Die Enden der Welt
    von Roger Willemsen
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 35327655
    Momentum
    von Roger Willemsen
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37619398
    Momentum
    von Roger Willemsen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 45345287
    In 60 Buchhandlungen durch Europa
    von Torsten Woywod
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 44066789
    Der Jonas-Komplex
    von Thomas Glavinic
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 45165323
    Per Anhalter durch Südamerika
    von Morten Hübbe
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 43039984
    Großbritannien kreuz und quer
    von Rebecca Michele
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
12
2
0
0
0

Lesen und Träumen
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 05.08.2012

Roger Willemsen nimmt den Leser auf eine Reise um die Welt mit. Doch nicht in langweiligen Reiseberichten, sondern Erzählungen, die die Orte noch viel lebendiger wirken lassen. Sein Schreibstil ist zwar etwas eigenwillig und gewöhnungbedürftig und manchmal wünscht man sich, er würde nicht so sehr ins Detail gehen. Allerdings... Roger Willemsen nimmt den Leser auf eine Reise um die Welt mit. Doch nicht in langweiligen Reiseberichten, sondern Erzählungen, die die Orte noch viel lebendiger wirken lassen. Sein Schreibstil ist zwar etwas eigenwillig und gewöhnungbedürftig und manchmal wünscht man sich, er würde nicht so sehr ins Detail gehen. Allerdings nimmt das Buch einen mit auf eine phantastische Reise. Ein brillantes Buch, wenn man sich darauf einlässt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Nie hat sich Fernweh so gut angefühlt.
von Lisa Weigel aus Leipzig am 17.02.2012

Roger Willemsen schürt das Fernweh, die Sehnsucht nach der Weite – fern von den immer gleichen, immer schon reservierten Pool-Liegen und dümmlich Animateuren. Das wahre Abenteuer im Unbekannten – gibt es das überhaupt noch? Roger Willemsen beweist es uns. Vielleicht denken Sie nun: Fernweh? Das kann ich nun... Roger Willemsen schürt das Fernweh, die Sehnsucht nach der Weite – fern von den immer gleichen, immer schon reservierten Pool-Liegen und dümmlich Animateuren. Das wahre Abenteuer im Unbekannten – gibt es das überhaupt noch? Roger Willemsen beweist es uns. Vielleicht denken Sie nun: Fernweh? Das kann ich nun wirklich nicht gebrauchen. Das denken Sie zu recht. Doch: Willemsen schürt das Fernweh nicht nur, er befriedigt es gleichzeitig auch. Durch seine sinnliche Schreibweise. Wir sind selbst im Himalya, in Spanien, in Südamerika. Lassen Sie sich von Roger Willemsen auf seine Reisen mitnehmen – es lohnt sich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Wo beginnt die Welt,
von einer Kundin/einem Kunden am 05.02.2012

wo endet sie ? Roger Willemsen nimmt uns mit zu seinen persönlichen Erlebnissen, jenseits der normalen Routen und Länder, die man kennt. Und er kann erzählen. Immer bildlich, herzlich und auf einem hohen sprachlichen Niveau. Ob in Patagonien oder Afghanistan. Mit diesem Buch begleitet man Roger Willemsen und hat... wo endet sie ? Roger Willemsen nimmt uns mit zu seinen persönlichen Erlebnissen, jenseits der normalen Routen und Länder, die man kennt. Und er kann erzählen. Immer bildlich, herzlich und auf einem hohen sprachlichen Niveau. Ob in Patagonien oder Afghanistan. Mit diesem Buch begleitet man Roger Willemsen und hat das Gefühl, als wäre man dabei gewesen. Ein tolles Buch, nicht nur für Reiselustige.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Enden der Welt - Roger Willemsen

Die Enden der Welt

von Roger Willemsen

(14)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
+
=
Der Knacks - Roger Willemsen

Der Knacks

von Roger Willemsen

Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 31.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale