orellfuessli.ch

Die Ethik des Thomas von Aquin

Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des Mittelalters (ca. 500-1300), Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Sprache: Deutsch, Abstract: In meiner Hausarbeit im Rahmen der Vorlesung „Einführung in die Ethik“ beschäftige ich mich mit der Moralphilosophie des Thomas von Aquin, sowie in Teilen mit der aristotelischen Tugendlehre, welche Thomas aus christlicher Sicht interpretiert. In weiten Teilen übernimmt Thomas das aristotelische Gedankenmodell, an den entscheidenden Punkten jedoch setzt sich eine christliche Sichtweise durch, welche die Unterschiede zwischen den Ausführungen der beiden Philosophen erklärt. Das menschliche Handeln ist auf ein bestimmtes Endziel hin ausgerichtet, in diesem Punkt stimmen die beiden überein, wobei die Definition dieses Endziels und wie bzw. wodurch es erreicht werden kann, je nach Sicht sich deutlich unterscheiden. Aus thomistischer Sicht ist die Glückseligkeit als Ziel nicht im diesseitigen Leben, sondern im jenseitigen, in Gott zu finden, für Aristoteles gelten auch diesseitige Aspekte. Der Tugendbegriff hat von der Antike bis ins Mittelalter einen Wandel vollzogen, vor allem christliche Aspekte sind hinzugetreten. Zwar übernimmt Thomas einige Begriffe der aristotelischen Tugendlehre, doch versucht er diese mit theologischen Begriffen und Ansichten in Einklang zu bringen. Diese Veränderungen der Auslegung werde ich versuchen aufzuzeigen. Als Abschluss der Hausarbeit werde ich selbst Stellung zu dem Thema beziehen und sowohl thomistische, als auch aristotelische Standpunkte einer Kritik unterziehen, auch unter Berücksichtigung der heutigen Zeit.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 10, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.12.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783640768394
Verlag GRIN
eBook
Fr. 3.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 3.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40402553
    Superintelligenz
    von Nick Bostrom
    (1)
    eBook
    Fr. 21.50
  • 64003289
    Ayurveda-Sutra eine alte Theorie für ein modernes Leben
    von Hannsjörg Zdarsky
    eBook
    Fr. 8.50
  • 36319375
    Die Kunst des Krieges
    von Sun Tzu
    eBook
    Fr. 2.90
  • 45053410
    Shambala
    von Daniela Jodorf
    eBook
    Fr. 16.50
  • 44108194
    Die DDR - Leben im sozialistischen Deutschland
    eBook
    Fr. 3.50
  • 32440340
    Die Essenz der Lehre Buddhas
    von His Holiness The Dalai Lama
    eBook
    Fr. 8.90
  • 41078815
    Seneca: Das große Buch vom glücklichen Leben - Gesammelte Werke
    von Seneca
    eBook
    Fr. 5.50
  • 39940848
    Künstler der Renaissance: Leonardo da Vinci, Raphael, Michelangelo, Giotto, Tizian, Botticelli, Andrea del Verrocchio, Filippo Brunelleschi, Donatello
    von Giorgio Vasari
    eBook
    Fr. 2.50
  • 33640559
    Was man für Geld nicht kaufen kann
    von Michael J. Sandel
    (6)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 47840066
    Logos als Schlüsselbegriff der griechischen Philosophie. Die Erkenntnistheorie von Heraklit
    von Lucie Groh
    eBook
    Fr. 2.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Ethik des Thomas von Aquin

Die Ethik des Thomas von Aquin

von Patrick El Haouzi

eBook
Fr. 3.90
+
=
Warum es die Welt nicht gibt

Warum es die Welt nicht gibt

von Markus Gabriel

eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 14.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen