Warenkorb
 

Die Flut ist pünktlich

Ungekürzte Fassung

(2)
Die titelgebende Erzählung "Die Flut ist pünktlich", ein feinsinniges Drama über eine fatale Ménage à trois, wurde mit einem Spitzenensemble für das ZDF verfilmt. Dieser Band versammelt ausserdem einige der schönsten Meistererzählungen von Siegfried Lenz.

Inhalt der CD: Herr und Frau S. in Erwartung ihrer Gäste; Die Lampen der Eskimos; Die Flut ist pünktlich
Rezension
»Drei wunderbare Erzählungen, tragisch, komisch, überraschend.«
Portrait

Siegfried Lenz, 1926 im ostpreu;ischen Lyck geboren, z;hlt zu den bedeutendsten und meistgelesenen Schriftstellern der Nachkriegs- und Gegenwartsliteratur. F;r seine B;cher wurde er mit vielen wichtigen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Goethepreis der Stadt Frankfurt am Main, dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und mit dem Lew-Kopelew-Preis f;r Frieden und Menschenrechte 2009. Seit 1951 ver;ffentlichte er alle seine Romane, Erz;hlungen, Essays und B;hnenwerke im Hoffmann und Campe Verlag. Er starb am 7. Oktober 2014 im Alter von 88 Jahren.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Siegfried Lenz, Angela Schmid
Erscheinungsdatum 14.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783455310139
Verlag Hoffmann und Campe / Audios
Spieldauer 72 Minuten
Hörbuch (CD)
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Großartiger Erzählband von Siegfried Lenz. Die bekannteste, "Die Flut ist pünktlich" behandelt höchst literarisch eine Dreierbeziehung. Literatur auf hohem Niveau.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

In dieser Kurzgeschichten-Sammlung beschreibt Lenz Menschen, die am Rande stehen. Die Texte sind geprägt von norddeutscher Melancholie.