orellfuessli.ch

Die Frau auf der Treppe

Roman

(26)
Ein berühmtes Bild, Jahrzehnte verschollen, taucht plötzlich wieder auf. Überraschend für die Kunstwelt, verwirrend für den Mann, der damals als junger Rechtsanwalt in den Konflikt des Malers mit dem Eigentümer verstrickt wurde. Und der sich dabei in die Frau, die auf dem Bild dargestellt ist, verliebt hat. Er macht sich auf die Suche nach ihr und findet nicht nur Antworten auf ihr damaliges Verhalten und rätselhaftes Verschwinden. Er muss sich auch den Fragen über sich selbst stellen, denen er sich immer verweigert hat. Die Schauplätze: Frankfurt am Main, Sydney und eine unwegsame Bucht an der australischen Küste. Ein Roman über Rechthaben und Mitleiden, Besitz und Verlust, echte und falsche Nähe. Über einen Mann, der die Verfestigungen seines Lebens zu begreifen beginnt. Und über das Glück einer Liebe, die um ihre Endlichkeit weiss.
Portrait
Bernhard Schlink, geboren 1944 bei Bielefeld, ist Jurist und lebt in Berlin und New York. Seinen ersten Kriminalroman, ›Selbs Justiz,‹ veröffentlichte er zusammen mit Walter Popp. 2001 wurde die Trilogie um den Privatdetektiv Gerhard Selb mit ›Selbs Mord‹ abgeschlossen. Der 1995 erschienene Roman ›Der Vorleser‹, die 2000 und 2010 veröffentlichten Erzählbände ›Liebesfluchten‹ und ›Sommerlügen‹ sowie die Romane ›Die Heimkehr‹ (2006) und ›Das Wochenende‹ (2008) begründeten seinen schriftstellerischen Weltruhm.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 25.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24333-8
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 180/113/20 mm
Gewicht 240
Auflage 3
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 15148998
    Die Heimkehr
    von Bernhard Schlink
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 32173897
    Die besten deutschen Erzählungen
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 2936585
    Amsterdam
    von Ian McEwan
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 42457780
    Eins im Andern
    von Monique Schwitter
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 42473475
    Treibsand
    von Henning Mankell
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 42541520
    Der Circle
    von Dave Eggers
    (91)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 44253241
    Die Frau des Gouverneurs
    von Michael Wallner
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39234667
    Die Frau auf der Treppe
    von Bernhard Schlink
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 30.90
  • 42221487
    Dich tanzen zu sehen
    von Maggie Shipstead
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 30569918
    Sommerlügen
    von Bernhard Schlink
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 17571691
    Der letzte Weynfeldt
    von Martin Suter
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 45185581
    Widerfahrnis
    von Bodo Kirchhoff
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 16307381
    Die italienischen Schuhe
    von Henning Mankell
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 3850776
    Selbs Mord
    von Bernhard Schlink
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 43976465
    Bleiben,
    von Judith W. Taschler
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 47693334
    Mauersegler
    von Christoph Poschenrieder
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 50253138
    Ein Monat auf dem Land
    von J. L. Carr
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 6117625
    Lila, Lila
    von Martin Suter
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 47871986
    Alles über Beziehungen
    von Doris Knecht
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 3850679
    Die vierte Hand
    von John Irving
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
12
10
3
1
0

Bilderwelten, nachdenklich
von einer Kundin/einem Kunden am 21.05.2017

Wie immer erzählt Bernhard Schlink auch hier eine klar strukturierte Geschichte. Die Sprache ist schlank und präzise, der Plot zugleich spannend, hintergründig und gleichnishaft. Das Bild steht im Mittelpunkt, als Aufhänger für die Geschichte, aber auch als zentrales Thema: Bilder, in denen wir uns selber suchen und die wir selber schaffen, als... Wie immer erzählt Bernhard Schlink auch hier eine klar strukturierte Geschichte. Die Sprache ist schlank und präzise, der Plot zugleich spannend, hintergründig und gleichnishaft. Das Bild steht im Mittelpunkt, als Aufhänger für die Geschichte, aber auch als zentrales Thema: Bilder, in denen wir uns selber suchen und die wir selber schaffen, als Schutz vor den anderen. Leben in Rahmen, die uns definieren und das Gegenteil von Freiheit sind. Und die Frau auf der Treppe, die auf dem Weg ist, nach oben oder nach unten, aber nirgends angekommen. Eine schöne, philosophische Geschichte über eine Frau zwischen 3 Männern und drei Lebensentwürfen und einem Mann, der sich selber findet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Intensive Lektüre...
von einer Kundin/einem Kunden am 17.04.2016

.... die an die Nieren und ans Herz geht. Und ganz nebenbei auch nachdenklich stimmt - über Chancen im Leben, die man vielleicht verpasst hat - oder eben auch nicht. Und über Loyalität und Freundschaft. Ein bemerkenswertes Stück Literatur.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Verpasste Leben
von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2014
Bewertet: Buch (gebunden)

Ähnlich wie bei seinem großen Bestseller "Der Vorleser" trifft ein Mann nach vielen Jahren seine erste große Liebe wieder. Eine faszinierende Frau, die damals gleich zwei besitzergreifenden Männern, einem Maler und einem Industriellen, davonlief. Jetzt hätten alle drei Männer Gelegenheit reinen Tisch zu machen und herauszufinden, wen Irene, die faszinierende... Ähnlich wie bei seinem großen Bestseller "Der Vorleser" trifft ein Mann nach vielen Jahren seine erste große Liebe wieder. Eine faszinierende Frau, die damals gleich zwei besitzergreifenden Männern, einem Maler und einem Industriellen, davonlief. Jetzt hätten alle drei Männer Gelegenheit reinen Tisch zu machen und herauszufinden, wen Irene, die faszinierende Frau, tatsächlich liebte. Es geht um Besitzergreifung, Lügen und Sehnsüchten und das eigentlich Faszinierende ist, dass der Mann auch heute nicht wirklich viel über Irene erfährt, aber dafür sein Leben anschaut: War seine Ehe wirklich so perfekt? Hat die Ehefrau getrunken? Wie ist das Verhältnis zu seinen Kindern? Wie hätte das Leben mit Irene sein können? Wie kann es jetzt sein?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Frau auf der Treppe

Die Frau auf der Treppe

von Bernhard Schlink

(26)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
+
=
Sommerlügen

Sommerlügen

von Bernhard Schlink

(43)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 35.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale