orellfuessli.ch

Die Frau, die ich sein wollte

Mein Leben

Diane Halfin wuchs in Brüssel als Tochter einer aus Griechenland stammenden Jüdin auf, die sie zu einer Frau erzieht, die sich weigert, Opfer zu sein. Diane verinnerlicht dies und legt bis heute Wert auf ihre Unabhängigkeit. Ihre Ehe mit Eduard Egon Prinz zu Fürstenberg, der Vater ihrer Kinder, an dessen Seite sie ein ausschweifendes Jetset-Leben führt, währt nur zwei Jahre. Nach ihrer Scheidung entwirft sie Strickkleider und beginnt ihr eigenes Geschäft aufzubauen. 1973 bringt sie das berühmte Wickelkleid heraus, das sich als so stilbildend erweist, dass es heute im Metropolitan Museum of Art ausgestellt ist.
Rezension
»Ich möchte als Vorbild in Erinnerung bleiben. Seid, was ihr wollt - das ist meine Botschaft, für meine Kunden wie für meine Enkeltöchter.«, splendid, 01.04.2016
Portrait
Diane von Fürstenberg wurde 1946 in Brüssel geboren. Ihr Vater, ein aschkenasischer Jude, stammte aus Kischinau, ihre Mutter, eine sephardische Jüdin, aus Griechenland. Diane Halfin studierte Spanisch in Madrid und Betriebswirtschaft in Genf. 1969 heiratete sie Egon zu Fürstenberg und zog mit ihm nach New York, wo ihre beiden Kinder zur Welt kamen. Kurz nach der Geburt ihres zweiten Kindes liess sie sich scheiden und begann ihr eigenes Geschäft aufzubauen, in dem sie Jerseykleider verkaufte. 1973 brachte sie das berühmte Wickelkleid heraus, das sich als so stilbildend erwies, dass es heute in Museen ausgestellt ist, u.a dem Metropolitan Museum of Art. 1985 gründete sie in Paris den Verlag Salvy und zog sich aus dem Modegeschäft zurück. Nach ihrer Rückkehr nach New York begann sie 1997 eine zweite Karriere als Modedesignerin. Das US-Magazin »Time« zählt sie zu den einflussreichsten Menschen der Welt. 2001 heiratete Diane von Fürstenberg den Medienmogul Barry Diller. Sie ist vierfache Grossmutter.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783827078315
Verlag EBook Berlin Verlag
eBook
Fr. 13.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42746424
    Freiheit muss weh tun
    von Hans Söllner
    eBook
    Fr. 11.90
  • 44570476
    Sei die tolle Frau, die du schon immer sein wolltest
    eBook
    Fr. 10.50
  • 43300970
    Schauen Sie mal böse
    von Mario Adorf
    eBook
    Fr. 17.50
  • 42746136
    Mein Leben: Eine lange Geschichte
    von David Ritz
    eBook
    Fr. 21.90
  • 42771418
    Quentin Tarantino Unchained
    von Michael Scholten
    eBook
    Fr. 15.90
  • 42746120
    »Es tut mir leid: Ich bin wieder ganz Deiner Meinung«
    von Achim Engelberg
    eBook
    Fr. 23.90
  • 42502253
    Grönemeyers Lexikon der Medizin
    von med. Dietrich Grönemeyer
    eBook
    Fr. 2.50
  • 42746509
    Franz Josef Strauß
    von Peter Siebenmorgen
    eBook
    Fr. 16.90
  • 44157073
    Ohn-Macht
    von Hans-Peter Schwintowski
    eBook
    Fr. 19.50
  • 44140975
    Der Stuhltanz
    von Leander Lupus
    eBook
    Fr. 7.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Frau, die ich sein wollte - Diane Fürstenberg

Die Frau, die ich sein wollte

von Diane Fürstenberg

eBook
Fr. 13.50
+
=
Mut zur Freiheit - Yeonmi Park

Mut zur Freiheit

von Yeonmi Park

(3)
eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 24.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen