orellfuessli.ch

Die Frauen von Block 10

Medizinische Versuche in Auschwitz

Medizin im Rassenwahn - ein wenig erforschtes Kapitel in der Geschichte von Auschwitz, erzählt aus der Sicht der Opfer.
Ab April 1943 gab es den Block 10 in Auschwitz. Dort wurden medizinische Versuche an rund 800 Frauen vorgenommen, von denen über ein Drittel die Lagerzeit überstanden. Lang erzählt, wer sie waren, was mit ihnen geschah, wie sie den Alltag bewältigten und mit welchen Folgen die Überlebenden zurechtkommen mussten.
Im Stammlager Auschwitz, inmitten eines Männer-KZ, liess die SS-Lagerleitung Anfang 1943 ein zweistöckiges Gebäude, den Block 10, vom übrigen Gelände abtrennen. In ihm wurden jüdische Frauen eingesperrt, meist mehr als 400, auf engstem Raum. Zwei NS-Mediziner erprobten an ihnen Methoden der Sterilisierung, andere Ärzte benutzten sie für weitere Experimente. Die Insassinnen, die diese Qualen überlebten, haben nach Kriegsende vielfach vor Gericht ausgesagt. Aus ihren protokollierten Erinnerungen, Behördendokumenten und weiteren Quellen, auch eigenen Interviews, hat Lang ein grosses Mosaik zusammengesetzt, ein Stück historischer Literatur, das mitreisst und schockiert.
"Lang gibt den Opfern ihre Namen wieder" Urban Wiesing, Professor für Medizinethik
Rezension
»Diese Darstellungsweise ist das Besondere an dem Buch: Die Originaltöne schaffen grosse Nähe zu dem, was geschah. [...] so etwas schafft sonst nur ein guter Roman.«
Portrait

Hans-Joachim Lang, 1951 in Speyer geboren, studierte in Tübingen Germanistik, Kultur- und Politikwissenschaft. 1980 Promotion (Germanistik). Seit 1982 Redakteur beim Schwäbischen Tagblatt. 1989 Wächterpreis der deutschen Tagespresse. Lehraufträge an der Universität Tübingen. Für sein bei Hoffmann und Campe erschienenes Buch "Die Namen der Nummern" erhielt er 2004 den Preis der Fondation Auschwitz in Brüssel und 2008 die Leonart-Fuchs-Medaille der Medizinischen Fakultät der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. 2009 veröffentlichte er sein Buch, "Als Christ nenne ich Sie einen Lügner". Theodor Rollers Aufbegehren gegen Hitler.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 08.11.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-455-50222-0
Reihe Zeitgeschichte
Verlag Hoffmann und Campe
Maße (L/B/H) 217/139/30 mm
Gewicht 466
Abbildungen mit Abbildungen
Verkaufsrang 15.783
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 32.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 1606505
    Zahnarzt in Auschwitz. Häftling 141129 berichtet
    von Benjamin Jacobs
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 45244176
    Jahrhundertzeugen
    von Tim Pröse
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 32619423
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 16335265
    Nicht alle waren Mörder
    von Michael Degen
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 2911617
    'Wir weinten tränenlos ...'
    von Gideon Greif
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 44147378
    Und doch ein ganzes Leben
    von Helga Weiss
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 2970456
    Sie nannten mich "Es"
    von Dave Pelzer
    (49)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 14837060
    Totenwagen
    von Alois Kaufmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 29009066
    Der Pianist
    von Wladyslaw Szpilman
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 15179416
    Mein heiliges Land
    von Michael Degen
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Frauen von Block 10 - Hans-Joachim Lang

Die Frauen von Block 10

von Hans-Joachim Lang

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 32.90
+
=
Hippokrates in der Hölle - Michel Cymes

Hippokrates in der Hölle

von Michel Cymes

(1)
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 27.90
+
=

für

Fr. 60.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale