orellfuessli.ch

Die fremde Braut

Ein Bericht aus dem Inneren des türkischen Lebens in Deutschland. Ausgezeichnet mit dem Geschwister-Scholl-Preis 2005

(5)
Necla Kelek, Türkin mit deutschem Pass, deckt die Ursachen dieses Skandals auf. Sie ist in die Moscheen gegangen und hat mit den 'Importbräuten' gesprochen, sie forscht den Traditionen nach und zeigt, wie sich die Parallelgesellschaft verfestigt, an der die Integration immer wieder scheitert. Sie erzählt von ihrem Urgrossvater, einem Tscherkessen, der mit dem Verkauf von Sklavinnen an den Harem des Sultans zu Reichtum kam. Ihr Grossvater raubte als Partisan seine junge Frau; der Vater kaufte seine Frau für zwei Ochsen und wurde als einer der ersten Türken 'Gastarbeiter' in Deutschland. Und sie erzählt von ihrem eigenen Weg in die Freiheit.
Rezension
"Keleks Buch hat eine wichtige Diskussion angestossen." 3sat Kulturzeit
Portrait
Necla Kelek, Dr. phil., geboren 1957 in Istanbul, hat in Deutschland Volkswirtschaft und Soziologie studiert und über das Thema "Islam im Alltag" promoviert. Sie forscht zum Thema Parallelgesellschaften und berät u. a. die Hamburger Justizbehörde zu Fragen der Behandlung türkisch-muslimischer Gefangener. Im November 2005 wurde sie für ihr Engagement mit dem Geschwister-Scholl-Preis der Stadt München, 2006 mit dem Corine Preis für Sachbücher ausgezeichnet, 2010 mit dem Freiheitspreis der Friedrich-Naumann-Stiftung und 2011 mit dem Freiheitspreis geehrt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 284
Erscheinungsdatum 10.07.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-15386-2
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 184/135/22 mm
Gewicht 241
Originaltitel Die fremde Braut. Ein Bericht aus dem Inneren des türkischen Lebens in Deutschland
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 13.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18620980
    Himmelsreise
    von Necla Kelek
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 6124751
    Die fremde Braut
    von Necla Kelek
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 15551857
    Bittersüße Heimat.
    von Necla Kelek
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90
  • 45321784
    Jihadismus
    von Thomas Schmidinger
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 21.90
  • 40997846
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (20)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 46197273
    Homo Deus
    von Yuval Noah Harari
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 47951076
    Eine Tussi speckt ab
    von Daniela Katzenberger
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90
  • 47749820
    Sonst knallt´s!
    von Marc Friedrich
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 15.90
  • 47779564
    Die den Sturm ernten
    von Michael Lüders
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 47878214
    Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche
    von Hannes Jaenicke
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Innenansichten aus der türkischen Community...
von Esther aus Frankfurt am Main am 07.11.2006

die für nicht Türken nur sehr schwer zu erfahren ist. Gewiss sind Necla Keleks Ansichten sehr Subjektiv aber trotzdem versucht sie das Thema kritisch zu beleuchten. Unglaublich das es im 21. Jahrhundert noch Zwangsehen gibt. Noch unglaublicher ist, das einige davon noch in demokratischen Ländern vollzogen werden. Zweifellos... die für nicht Türken nur sehr schwer zu erfahren ist. Gewiss sind Necla Keleks Ansichten sehr Subjektiv aber trotzdem versucht sie das Thema kritisch zu beleuchten. Unglaublich das es im 21. Jahrhundert noch Zwangsehen gibt. Noch unglaublicher ist, das einige davon noch in demokratischen Ländern vollzogen werden. Zweifellos ein interessantes, notwendiges Buch, das aber meiner Meinung nach etwas mehr Objektivität verdient hätte - deshalb auch nur 4 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Unbedingt lesen
von einer Kundin/einem Kunden am 27.09.2007

Da schreibt eine Insinderin und das merkt man. Sehr gut zu lesen mit einer ganzen Menge brisanter Informationen, die nur ein Muslim so erfahren und weiter geben kann. Für Personen die sich mit der türkischen Kultur auseinandersetzen möchten ein Muss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Das Leben zwischen Orient und Okzident
von einer Kundin/einem Kunden am 28.07.2006
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Necla Kelek berichtet aus ihrem Leben und vrsucht, das Verhalten der Menschen im Islam mit verschiedenen Passagen aus dem Koran zu belegen und diese zu erklären. Das Buch beschreibt, was dem Europäer fremd ist, wenn er auf türkische Lebensweisen, Gewohnheiten, Gebräuche, Denkweisen mitten in Deutschland trifft. Ich würde mir... Necla Kelek berichtet aus ihrem Leben und vrsucht, das Verhalten der Menschen im Islam mit verschiedenen Passagen aus dem Koran zu belegen und diese zu erklären. Das Buch beschreibt, was dem Europäer fremd ist, wenn er auf türkische Lebensweisen, Gewohnheiten, Gebräuche, Denkweisen mitten in Deutschland trifft. Ich würde mir wünschen, dass viele dieses Buch lesen nur um zu verstehen, wenn auch ich dieses verhalten weder akzeptieren noch dulden werde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die fremde Braut

Die fremde Braut

von Necla Kelek

(5)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
+
=
Chaos der Kulturen

Chaos der Kulturen

von Necla Kelek

Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 28.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale