orellfuessli.ch

Die Füchsin spricht

Antonia »Toni« Mayringers Leben liegt in Trümmern: Ihr geschiedener Mann Georg hat in Japan eine neue Familie gegründet. Ihre befristete Professur an der Universität soll nicht verlängert werden. Die Freundin Sascha drängt nach Monaten in psychiatrischer Behandlung mit Macht zurück in Tonis Leben. Aus der Affäre mit dem Hausmeister will keine Beziehung werden. Und Kiki, die neunzehnjährige Tochter, flüchtet vor dem Leben in den Hedonismus sozialer Netzwerke.
Georg, verunsichert durch die Reaktorkatastrophe von Fukushima und mehr noch dadurch, wie Regierung und Gesellschaft in Japan deren verheerende Folgen leugnen, erlebt seine eigene Entwurzelung. Immer fremder scheinen ihm die neue Heimat und die Ehe mit Ryo, die keine Zweifel an der offiziellen Darstellung duldet. Aus der zunehmenden Isolation betrachtet er die Trümmer eines Landes, die von diesem Land selbst nicht gesehen werden wollen.
Allein Anniko und Bela, ein befreundetes Künstlerpaar, das in den Achtzigerjahren aus Ungarn in ein anderes Leben floh und nun einen Selbstversorgerhof und eine Hundezucht in der Uckermark betreibt, strahlen für die frühere Familie noch so etwas wie ein Zuhause und eine gelungene Existenz aus. Doch auch die Idylle auf dem Land durchziehen Spuren des Zerfalls.
Sabine Scholl verwebt in ihrem neuen Roman Schicksale von Menschen, die den Halt verloren haben – aus der Bahn geworfen von persönlichen wie globalen Katastrophen und Zusammenbrüchen – und entfaltet dabei ein Panorama des »Danach«. Wie überhaupt lässt sich ein Leben noch einrichten, wenn die Unsicherheit zum beherrschenden Moment wird? Mit ebenso knapper wie klarer Sprache bohrt sie immer tiefer in die zerklüfteten Seelenlandschaften ihrer Figuren und fördert dabei eine Existenzweise zutage, in der die Flucht vor der eigenen und der gesellschaftlichen Wirklichkeit zum beherrschenden Moment einer aus den Fugen geratenen Welt wird.
Portrait
SABINE SCHOLL (geb. 1959 in Oberösterreich) studierte Germanistik, Geschichte und Theaterwissenschaften in Wien. Nach ihrer Promotion (über Unica Zürn) lehrte sie unter anderem am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und an der Universität für Angewandte Kunst Wien. Wiederholt hatte sie in Nagoya, Japan, eine Gastprofessur für Intercultural Studies inne.
Ihr bisheriges Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, zuletzt erhielt sie das Elias-Canetti-Stipendium der Stadt Wien. 1996 war sie Jurymitglied des Ingeborg-Bachmann-Preises, seit 2015 ist sie Jurymitglied für den Internationalen Literaturpreis des Hauses der Kulturen der Welt Berlin. Sabine Scholl lebt als freie Schriftstellerin in Berlin.
Die Füchsin spricht ist ihr fünfter Roman.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB 3 i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 303, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783905951820
Verlag Secession Verlag
eBook
Fr. 23.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 23.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45303646
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (59)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 44824967
    Dieser Tage
    von Manfred Rumpl
    eBook
    Fr. 21.50
  • 42036318
    Hingabe
    von Giorgio Chiesura
    eBook
    Fr. 20.50
  • 42963207
    Der mallorquinische Geliebte
    von Valerie Menton
    (1)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44996918
    Amore gut, alles gut
    von Roberta Gregorio
    (1)
    eBook
    Fr. 5.90
  • 45057686
    Die entwendete Handschrift
    von Gabrielle Alioth
    eBook
    Fr. 18.50
  • 47824079
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (55)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 47839875
    Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (23)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 32548285
    Die Sommerfrauen
    von Mary Kay Andrews
    (64)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 67920764
    Die Inselfamilie
    von Jette Hansen
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Füchsin spricht

Die Füchsin spricht

von Sabine Scholl

eBook
Fr. 23.50
+
=
Ccjurah Muraey

Ccjurah Muraey

von Ralf Rickert

eBook
Fr. 3.90
+
=

für

Fr. 27.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen