orellfuessli.ch

Die Gerichtsmedizinerin

Wie die Wissenschaft Verbrecher überführt

(3)
Zwischen Leben und Tod
Halbwahrheiten und falsche Vorstellungen prägen unser Bild von der Rechtsmedizin. In Filmen und Büchern bekommen wir alles andere als einen realistischen Eindruck davon, was Rechtsmedizin kann und was das Leben zwischen Tatorten und Obduktions- und Gerichtssaal bedeutet. Dabei ist die Arbeit der Forensiker oft viel spannender, als wir es aus Büchern und Filmen kennen.
Mit Elisabeth Türk gibt erstmals eine Frau tiefe Einblicke in die Wirklichkeit ihres hochinteressanten und nur vermeintlich schrecklichen Berufes. Direkt und doch diskret schauen wir der Gerichtsmedizinerin über die Schulter und erfahren, wie facettenreich die Rechtsmedizin, wie unverzichtbar sie in vielen Bereichen des Todes, aber auch des Lebens ist – illustriert an Fällen, die manchmal zu den alltäglichen gehören, manchmal zu den unglaublichen und faszinierenden.
Portrait
Dr. Elisabeth Türk, 1975 in Hamburg geboren, hat von 1994 bis 2001 Medizin studiert und 2002 promoviert. Sie war von 2001 bis 2007 Ärztin am Institut für Rechtsmedizin der Universität Hamburg, im Jahr 2006 Abschluss als Fachärztin für Rechtsmedizin, 2008 Habilitation. Sie hat von 2007 bis 2009 an der East Midlands Forensic Pathology Unit der Universität von Leicester in Grossbritannien gearbeitet, war von 2009 bis 2011 Stellvertretende Leiterin des Instituts für Rechtsmedizin der Universität des Saarlandes in Homburg und dort Privatdozentin. Sie ist rechtsmedizinische Gutachterin bei verschiedenen deutschen Amtsgerichten und Landgerichten, ausserdem in England bei mehreren Crowncourts sowie dem Tribunal d´Arrondissement in Luxembourg. Sie hat in zahlreichen Mordfällen und spektakulären Kindesmisshandlungsfällen Gutachten erstellt. Sie ist Mitglied der Deutschen und Englischen Fachgesellschaften und hat in England die nationale Identifizierungskommission geleitet, war Mitglied der Identifizierungskommission des BKA nach dem verheerenden Tsunami in Thailand. Weiterhin stellt sie ihr Fachwissen einer Organisation zur Verfügung, die sich international gegen Folter engagiert. Inzwischen arbeitet sie als Ärztin in der Abteilung für Kardiologie an einer Klinik in Hamburg.
Ulf Stuberger ist einer der profiliertesten Rechts-Journalisten in Deutschland, er schreibt für verschiedene Zeitungen und Magazine und ist u.a. Autor von «Die Akte RAF» und «Die Tage von Stammheim».
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 253
Erscheinungsdatum 01.02.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-63008-8
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 190/125/20 mm
Gewicht 230
Auflage 2. Auflage, Neuausg.
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 13.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15557897
    Das praktische Pendelset für Einsteiger
    von Petra Sonnenberg
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 39386993
    Irgendwann kommt alles ans Licht
    von Walther Parson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 32.90
  • 15238479
    Lexikon der Krankheiten und Untersuchungen
    von Susanne Andreae
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 52.00
  • 44519365
    Der menschliche Körper
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 29100569
    Glücksgeheimnisse aus der gelben Welt
    von Albert Espinosa
    (5)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 18.90
  • 42492521
    Die Fettlöserin
    von Nicole Jäger
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 45165551
    Shore, Stein, Papier
    von $ick
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 17916433
    Die Vier
    von Volker Zastrow
    (3)
    Buch (Paperback)
    Fr. 29.90
  • 17563721
    Unser geraubtes Leben
    von Ulla Fröhling
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 18975729
    Lernposter Anatomie
    Buch (Poster)
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Hochinteressantes Sachbuch
von Daniela Bechtel aus Frankenthal (Pfalz) am 01.04.2013

Frau Türk hat zehn Jahre im Fach Gerichtsmedizin gearbeitet. In ihrem Buch erzählt sie von den falschen Vorstellungen von denen wir durch Bücher u. Filme geprägt sind. Sie erklärt die unterschiedliche Arbeitsweise eines Pathologen u. eines Gerichtsmediziners. Was ihre wirkliche Aufgaben sind u. wie sich ihr Beruf in den... Frau Türk hat zehn Jahre im Fach Gerichtsmedizin gearbeitet. In ihrem Buch erzählt sie von den falschen Vorstellungen von denen wir durch Bücher u. Filme geprägt sind. Sie erklärt die unterschiedliche Arbeitsweise eines Pathologen u. eines Gerichtsmediziners. Was ihre wirkliche Aufgaben sind u. wie sich ihr Beruf in den letzten Jahren gewandelt hat. Sie gibt uns Leser Tiefe Einblicke in ihre hochinteressante u. Abwechslungsreiche Arbeitswelt. Wir erfahren wie vielfältig u. unverzichtbar die Rechtsmedizin in vielen Bereichen des Todes u. des Lebens ist. Türk verwebt gekonnt die Fakten mit wahren Geschichten u. besonderen Fällen aus ihrem Berufsalltag. Ein hochinteressantes Sachbuch, dass genauso fesselnd geschrieben ist wie ein guter Kriminalroman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rechtsmedizin
von Dr. Exitus am 04.03.2013

Ein sehr interessantes Buch.Die Autorin gibt einen tiefen Einblick in den Arbeitsalltag einer Gerichtsmedizinerin.Viele falsche Vorstellungen, die durch das Fernsehen bestehen, werden korrigiert und die realen Möglichkeiten und Grenzen der Rechtsmedizin aufgezeigt.Dabei wird auf Fachchinesisch verzichtet und dadurch ist das Buch auch für medizinische Laien leicht zu verstehen.FAZIT:Spannende Fälle,rechtsmedizinisches... Ein sehr interessantes Buch.Die Autorin gibt einen tiefen Einblick in den Arbeitsalltag einer Gerichtsmedizinerin.Viele falsche Vorstellungen, die durch das Fernsehen bestehen, werden korrigiert und die realen Möglichkeiten und Grenzen der Rechtsmedizin aufgezeigt.Dabei wird auf Fachchinesisch verzichtet und dadurch ist das Buch auch für medizinische Laien leicht zu verstehen.FAZIT:Spannende Fälle,rechtsmedizinisches Wissen interessant vermittelt.Lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Gerichtsmedizinerin

Die Gerichtsmedizinerin

von Ulf G. Stuberger , Elisabeth Türk

(3)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
+
=
Post Mortem

Post Mortem

von Cyril H. Wechts

Buch (Taschenbuch)
Fr. 7.40
+
=

für

Fr. 21.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale