orellfuessli.ch

Die Herrin der Kathedrale

Roman

(28)
Ballenstedt im 11. Jahrhundert: Hochadlige Gäste suchen die Burg für politische Gespräche auf. Uta, die Tochter des verarmten Burgherrn, geniesst das Fest. Doch dann kommt ihre Mutter auf geheimnisvolle Weise ums Leben, und Uta schwört, nicht eher zu ruhen, bis sie der Gerechtigkeit zum Sieg verholfen hat. Dieses Versprechen begleitet sie von nun an ihr ganzes Leben lang. Ihr brennender Wunsch nach Wissen und ihre zeichnerische Begabung lassen sie Jahre später als Bauzeichnerin die Errichtung der Naumburger Kathedrale unterstützen. Uta wagt, was keine vor ihr jemals tat: Sie errichtet ihren eigenen Gerichtssaal und schafft so einen Raum für Frieden und Gerechtigkeit im Heiligen Römischen Reich – die erste Naumburger Kathedrale.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 768, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.10.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783426420980
Verlag Knaur eBook
eBook
Fr. 13.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39308769
    Die Sturmrose
    von Corina Bomann
    (47)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 40147041
    Die Herrin der Kathedrale 2
    von Claudia Beinert
    eBook
    Fr. 2.50
  • 40146971
    Die Herrin der Kathedrale 1
    von Claudia Beinert
    eBook
    Fr. 0.00
  • 53774199
    Schattentäter
    von Jannes C. Cramer
    (3)
    eBook
    Fr. 4.90
  • 36610352
    Das Pestkind
    von Nicole Steyer
    (10)
    eBook
    Fr. 16.90
  • 54195507
    Bevor er Tötet (ein Mackenzie White Krimi – Buch 1)
    von Blake Pierce
    (2)
    eBook
    Fr. 0.00
  • 39100596
    Das ferne Land
    von Charlotte Thomas
    eBook
    Fr. 11.00
  • 45773248
    Die Jutta saugt nicht mehr
    von Lotte Minck
    (18)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 34461781
    Ostfriesenmoor / Ann Kathrin Klaasen Bd.7
    von Klaus-Peter Wolf
    (42)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 20422702
    Die Sonne des Königs
    von Sandra Gulland
    (5)
    eBook
    Fr. 6.00
  • 51929698
    Wer liebt, stirbt zweimal
    von Monika Detering
    eBook
    Fr. 7.00
  • 52010320
    Die Waldgräfin
    von Dagmar Trodler
    (6)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 44109048
    Madame le Commissaire und der Tod des Polizeichefs
    von Pierre Martin
    (13)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 20422736
    Die Seidenprinzessin
    von Vanora Bennett
    eBook
    Fr. 8.00
  • 41198638
    Wenn die Liebe tanzen lernt
    von Jean Kwok
    eBook
    Fr. 9.90
  • 40146973
    Die Herrin der Kathedrale 3
    von Claudia Beinert
    eBook
    Fr. 2.50
  • 40916573
    Madame Picasso
    von Anne Girard
    (30)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 45303726
    Sie weiß von dir
    von Sarah Pinborough
    (28)
    eBook
    Fr. 6.00
  • 51016405
    Glücksfaserrisse
    von Gabriele Popma
    (5)
    eBook
    Fr. 1.90
  • 38800033
    Stadt der Schuld
    von Eva-Ruth Landys
    eBook
    Fr. 4.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20422344
    Das Geheimnis der Hebamme
    von Sabine Ebert
    (44)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 20423073
    Die Wanderhure
    von Iny Lorentz
    (120)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 23509101
    Die Säulen der Erde / Kingsbridge Bd.1
    von Ken Follett
    (146)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 24604914
    Die Pfeiler der Macht
    von Ken Follett
    (37)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 28475621
    Das Lächeln der Fortuna / Waringham Saga Bd.1
    von Rebecca Gablé
    eBook
    Fr. 11.00
  • 30612244
    Das Lächeln der Fortuna
    von Rebecca Gablé
    (12)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 35301774
    Das Haupt der Welt / Otto der Große Bd.1
    von Rebecca Gablé
    (62)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 35370748
    Die Vergolderin
    von Helga Glaesener
    eBook
    Fr. 9.90
  • 36508515
    Die Liebe der Baumeisterin
    von Heidi Rehn
    eBook
    Fr. 19.00
  • 39260373
    Die List der Wanderhure / Die Wanderhure Bd.6
    von Iny Lorentz
    (15)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 40059699
    Der Hexenschöffe
    von Petra Schier
    eBook
    Fr. 12.00
  • 87483523
    Die Kathedrale des Meeres
    von Ildefonso Falcones
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
7
16
5
0
0

Wer war diese Frau wirklich ?
von einer Kundin/einem Kunden am 05.02.2014

In ihrem wirklich opulenten Roman erzählen Claudia und Nadja Beinert das spannende Leben der Markgräfin Uta von Naumburg.Seit der Ermordung ihrer Mutter kämpfte sie um Frieden und Glauben im heiligen Römischen Reich! Der Bau der Naumburger Kathedrale als kaiserlichen Gerichtssaal war ihr ein wichtiges Anliegen, für das sie sich... In ihrem wirklich opulenten Roman erzählen Claudia und Nadja Beinert das spannende Leben der Markgräfin Uta von Naumburg.Seit der Ermordung ihrer Mutter kämpfte sie um Frieden und Glauben im heiligen Römischen Reich! Der Bau der Naumburger Kathedrale als kaiserlichen Gerichtssaal war ihr ein wichtiges Anliegen, für das sie sich mit aller Kraft einsetzte.Gut geschrieben und nah an historisch belegten Fakten ...

Bau dir ein Gotteshaus, um zu siegen
von einer Kundin/einem Kunden am 03.11.2013

Ein fesselnder historischer Schmöker um die erste deutsche "Baumeisterin" Uta von Naumburg. Gespickt mit den spärlichen, bekannten Fakten haben die Autorinnen ein Lebenszeit umspannendes Szenario dieser besonderen Frau geschaffen, das mitfiebern lässt. Politisches Kalkül, hochfliegende Träume und die Suche nach göttlicher Gerechtigkeit verweben sich, um das 11 Jahrhundert erlebbar zu machen.

Solider historischer Roman
von einer Kundin/einem Kunden am 15.07.2014

Im Frühmittelalter haben Frauen keine Rechte und können nichts aus eigenem Antrieb vollbringen. Die Figur der Uta von Ballenstedt schafft dagegen einiges, was für die "normale" Frau in dieser Zeit nicht möglich war. Sie wird im Kloster zu einer Schreiberin, gelangt dadurch an den Hof des späteren Kaisers Konrad,... Im Frühmittelalter haben Frauen keine Rechte und können nichts aus eigenem Antrieb vollbringen. Die Figur der Uta von Ballenstedt schafft dagegen einiges, was für die "normale" Frau in dieser Zeit nicht möglich war. Sie wird im Kloster zu einer Schreiberin, gelangt dadurch an den Hof des späteren Kaisers Konrad, wird in einer Zweckehe verbunden und erlangt schließlich Erfüllung in der Aufgabe eine Kathedrale in nur 10 Jahren zu errichten. Sie wird Bauzeichnerin und Planerin. Dadurch straft sie die Vorstellungen der Zeit über den Wert einer Frau Lügen und findet so ihren Weg zum Seelenfrieden. Den Beinert-Schwestern gelingt es gut, die Atmosphäre des Mittelalters einzufangen, die Frömmigkeit und den Aberglauben zu vermitteln. Manchmal erscheinen die Dialoge und inneren Monologe etwas banal, daher nur drei Sterne. Dennoch ist "Die Herrin der Kathedrale" ein guter Schmöker für alle Fans historischer Romane.


Wird oft zusammen gekauft

Die Herrin der Kathedrale - Claudia Beinert, Nadja Beinert

Die Herrin der Kathedrale

von Claudia Beinert , Nadja Beinert

(28)
eBook
Fr. 13.00
+
=
Die Kathedrale der Ewigkeit - Claudia Beinert, Nadja Beinert

Die Kathedrale der Ewigkeit

von Claudia Beinert

eBook
Fr. 12.00
+
=

für

Fr. 25.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen