orellfuessli.ch

Die Hureninsel

Roman

(4)
Spannend, süffig, dramatisch – die Geschichte der in die Sträflingskolonie nach Australien verschleppten Huren geht weiter.
Sydney Cove ist eine von Hungersnot geplagte Sträflingskolonie, als die Lady Juliana im Juni 1790 eine Schiffsladung voller gefallener Mädchen bringt. Schon bald wird den Diebinnen und Huren klar, dass sie ohne einen Ehemann oder einen Dienstherrn verloren sind. Auch die 14jährige Molly durchschaut die Lage und heiratet den Schreiberling Edward Young, eine Scheinehe, die ihr Überleben sichern soll. Ihre Freundin Hannah findet Anstellung als Pflegerin im Hospital von Sydney Cove. Während Hannah hofft, das Herz des jungen Arztes Michael Hodge zu erobern, plant Molly von Anfang an die abenteuerliche Flucht aus der Hölle. Die Freundschaft der beiden jungen Frauen wird auf eine Zerreissprobe gestellt, als Hannah ihre grosse Liebe nicht aufgeben will, während Molly für ein Leben in Freiheit kämpft …
Rezension
"Martina Sahler verwandelt historische Fakten in mitreissendes Lesefutter." (Kölner Stadt-Anzeiger, 26.11.2015)
Portrait

 Martina Sahler, 1963 in Leverkusen geboren, studierte Germanistik und Anglistik in Köln. Sie arbeitete lange Zeit als feste und freie Lektorin für Belletristik, bevor sie sich mit grosser Begeisterung der Schriftstellerei widmete. Seit 15 Jahren schreibt sie Romane für Erwachsene und Jugendliche. Mit ihrer Familie und zwei Katzen lebt sie im Bergischen Land bei Köln. Für ihren Roman "Weisse Nächte, weites Land" erhielt Martina Sahler den HOMER-Literaturpreis in Silber in der Kategorie Biographie/historisches Ereignis 2014.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 01.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51754-3
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 188/125/27 mm
Gewicht 365
Abbildungen 1 schwarzweisse Abbildungen, 1 schwarzweisse Zeichnungen
Verkaufsrang 2.460
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42379083
    Feuer über Brandenburg
    von Charlotte Lyne
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42218523
    Der Himmel über Afrika
    von Deanna Raybourn
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45230300
    Die Stadtärztin
    von Ursula Niehaus
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44153305
    Die Königin der Diebe
    von Sabine Martin
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 29033920
    Die Erben der Kakaohändlerin
    von Christa Canetta
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 12.90
  • 28941763
    Die Medica von Bologna
    von Wolf Serno
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44200441
    Vergeltung im Münzhaus / Adelina Burka Bd. 6
    von Petra Schier
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44153018
    Die Hebamme und die Hexenjäger
    von Sam Thomas
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 40931238
    Der Jahrhundertsturm / Jahrhundertsturm Bd. 1
    von Richard Dübell
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90 bisher Fr. 16.90
  • 37822186
    Das Licht der Welt / Fleury Bd.2
    von Daniel Wolf
    (28)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
1
0
0

Ein tolles Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 08.05.2017

Ich habe dieses Buch verschlungen. Allerdings musste ich warten, da ich mir erst noch den ersten Teil der Geschichte, "Das Hurenschiff" besorgen musste. Und wieder habe ich mit den Personen gelitten, gehofft und gebangt. Sicher weiß man ja, dass Australien zuerst eine Gefangenen-Insel war. Aber hier wird es genau,... Ich habe dieses Buch verschlungen. Allerdings musste ich warten, da ich mir erst noch den ersten Teil der Geschichte, "Das Hurenschiff" besorgen musste. Und wieder habe ich mit den Personen gelitten, gehofft und gebangt. Sicher weiß man ja, dass Australien zuerst eine Gefangenen-Insel war. Aber hier wird es genau, und teilweise historisch belegt, beschrieben. Auf was für Ideen die Menschen damals gekommen sind, um die "Sträflinge" satt zu bekommen, ist schon erstaunlich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung von der ersten bis zur letzten Zeile
von hasirasi2 aus Dresden am 25.09.2015
Bewertet: eBook (ePUB)

„Die Hureninsel“ ist die Fortsetzung des „Hurenschiffs“ und hat mich ab der ersten Seite gepackt. Ich war sofort wieder im Geschehen drin und habe mit Molly und den Anderen gelitten und ums pure Überleben gekämpft. Ich fand es sehr interessant, wie unterschiedlich die Frauen nach ihrer Ankunft in Australien... „Die Hureninsel“ ist die Fortsetzung des „Hurenschiffs“ und hat mich ab der ersten Seite gepackt. Ich war sofort wieder im Geschehen drin und habe mit Molly und den Anderen gelitten und ums pure Überleben gekämpft. Ich fand es sehr interessant, wie unterschiedlich die Frauen nach ihrer Ankunft in Australien mit ihrem Schicksal umgehen. Hannah hat ja schon auf dem Schiff bei der Krankenpflege geholfen und geht nach der Ankunft direkt ins Hospital, um zu helfen. Dorothy versucht alles, um zusammen mit Laurie auf die vorgelagerte Insel Norfolk verschifft zu werden, weil sie sich dort bessere Bedingungen erhofft. Sie opfert sogar das mühsam auf dem Hurenschiff verdiente Geld dafür. Rose Naiden und ihr Mann Andrew sind einfach nur froh, überlebt zu haben. Und Molly brütet schon wieder über Fluchtplänen. Dafür heiratet sie sogar den Schreiber Edward Young, denn er ist schon lange auf Insel, spricht die Sprache der Australier, kennt ihre die Lebensweise und weiß, wie sie im Busch überleben könnten. Außerdem ist er ihr nicht unsympathisch ... Die Zustände in Australien sind immer noch menschenunwürdig. Die Deportierten müssen mit minimalen Essensrationen überleben, weil der Ackerbau nicht fruchtet und die Verzweifelten das Saatgut lieber essen, als es einzusäen - obwohl die Todesstrafe darauf steht. Es macht sich auch kaum einer die Mühe, die australischen Pflanzen zu nutzen oder zu versuchen, die vorhandenen Tiere zu jagen und zu essen – denn „was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht“. Einzig an der Vogelwelt und deren Gelegen tun sich die Neusiedler gütig. Doch auch diese Quelle wird bald rationiert, damit im nächsten Jahr noch genügend Brutpaare vorhanden sind. Der Fischfang ist leider nur eingeschränkt möglich, da aufgrund der Fluchtgefahr keine Schiffe dafür verwendet werden dürfen. Viele ertragen die Situation nur unter ständigem Alkoholeinfluss, der scheint reichlich vorhanden. Jedes neue Schiff wird mit Sehnsucht erwartet, kommen doch neben Lebensmittel und Post wirklich auch ab und an Begnadigungen. Aber die Begnadigten brauchen Geld, um sich eine Passage auf einem Schiff erkaufen zu können. Doch die Qual der langen Rückreise nach England vermeiden viele und reisen lieber in Richtung Indien. Martina Sahler hat ist mit diesem Roman immer ganz nah am historischen Vorbild geblieben – viele der Storys sind wirklich so passiert. Sei es John Nicol, der den Verlust von Sarah und seiner Tochter sein restliche Leben lang nie verwinden wir oder die Zustände auf der „Schweineinsel“ Norfolk. Ich finde es sehr schade, dass diese ungewöhnliche und aufwühlende Reise nun zu Ende ist. „Die Hureninsel“ ist wirklich tolles beeindruckendes Buch! Wieder wurde mir ein Stück Geschichte sehr unterhaltsam und lehrreich näher gebracht. Es erinnert schon fast an die alten „Sindbad“ Geschichten, nur eben mit einem sehr realen Hintergrund. Vielen Dank für dieses wunderbare Leseerlebnis.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolle Fakten mit Fiktion verknüpft. Authentische Protagonisten. Interessanter historischer Roman.
von Sabrina Schneider am 04.10.2015
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch hat ein wunderschönes Cover das gleich anspricht! Sofort stelle ich die Assoziation mit dem Hurenschiff her durch die gedeckten Farben und den Titel. Angenehmer Schreibstil der sich flüssig lesen lässt. Die Hureninsel ist eine Fortsetzung aber auch Quereinsteigen ist möglich da Martina Sahler kleinere Rückblicke eingebaut hat die mich nicht... Das Buch hat ein wunderschönes Cover das gleich anspricht! Sofort stelle ich die Assoziation mit dem Hurenschiff her durch die gedeckten Farben und den Titel. Angenehmer Schreibstil der sich flüssig lesen lässt. Die Hureninsel ist eine Fortsetzung aber auch Quereinsteigen ist möglich da Martina Sahler kleinere Rückblicke eingebaut hat die mich nicht gestört haben obwohl ich den 1.Teil kenne. Es war eine nette Erinnerung an die Situationen. Die Charaktere die ich auf dem Hurenschiff liebgewonnen habe, konnte ich weiterverfolgen. Molly, Hannah , Rose und auch Dorothy bekommen noch mehr Tiefe und ich habe wieder mit ihnen mitgefiebert bzw. gelitten. Martina legt ihren Charakteren einige Stolpersteine in den Weg und wir dürfen verfolgen wie sie an den Situationen wachsen oder damit umgehen. Das war sehr spannend mitzuerleben und oft habe ich schlucken müssen. Alles ist farbig beschrieben und man hat vor Augen wie die Zustände in Sidney Cove sein müssen. Martina lässt dadurch gutes Kopfkino entstehen. Es werden Fakten und echte Persönlichkeiten mit Fiktion verbunden und herrauskommt ein unterhaltsamer historischer Roman in der Strafkolonie Australien. Was mir immer gefällt und weswegen ich so etwas lese, ist wenn ich Dinge erfahre über die ich noch nicht so viel weiss und dazulerne. Das Ende konnte mich überraschen, und hat mich befriedigt zurückgelassen. Ich vergebe 4 Sterne da mich das Buch gut aus meinen Alltag entführt hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Hureninsel

Die Hureninsel

von Martina Sahler

(4)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Das Hurenschiff

Das Hurenschiff

von Martina Sahler

(7)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale