orellfuessli.ch

Nur bis Sonntag: 25% auf (fast) alles ab einem Einkauf von Fr. 75.-*

Die Kinder vom Birnbaumhaus

(2)
Wenn du Mieke bist und bald zehn wirst, hast du es eigentlich ziemlich gut: Du hast einen tollen wilden Garten und eine coole Schwester, du hast Anni, Karel und den alten Gustav, der richtige Boote bauen kann, und natürlich den stillen grossen Tuve. Bloss ist das ja wohl keine richtige Bande. Mit Kindern in deinem Alter.
Falls nun eines wunder-, wunderbaren Tages eine Familie mit zehnjährigen Zwillingen in das weisse Haus nebenan einzieht – dann macht dein Herz einen ziemlich glücklichen kleinen Sprung. Wenn du Mieke bist. Und du rennst sofort rüber und fragst, ob du mitspielen darfst.
Aber dann merkst du, wie blöd und gemein das Leben ist.
Nein, sagen die Jungen nämlich einfach. Darfst du nicht.
Und wenn du schliesslich erfährst, was sie mit dem schönen, frisch lackierten Boot vom alten Gustav vorhaben … dann steckst du mitten in einem Bandenkrieg, ob du willst oder nicht. Notfalls sogar ganz ohne Bande!
Portrait
Anna Herzog lebt mit Mann und vier Kindern in einem alten Haus im Ruhrgebiet. Eigentlich ist sie Ärztin wenn sie nicht gerade schreibt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 184
Altersempfehlung 9 - 11
Erscheinungsdatum 18.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-649-66890-9
Verlag Coppenrath
Maße (L/B/H) 216/146/20 mm
Gewicht 393
Abbildungen 30 farbige Abbildungen, 1-farbige
Auflage 1
Illustratoren Frau Annika
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44337064
    Hilfe, ein Hox!
    von Stefanie Dörr
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 44085826
    Wusel und Pip - Abenteuer im Zaubergarten
    von Guusje Nederhorst
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 39921647
    Hitze, Matsch und Hirsekloß
    von Hanna Pusch
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 43842996
    Ein total verhexter Glücksplan / Der magische Blumenladen Bd.2
    von Gina Mayer
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 19.90
  • 44077329
    Liliane Susewind. Delphine in Seenot & Schimpansen macht man nicht zum Affen
    von Tanya Stewner
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 44290667
    Rico, Oskar und die Tieferschatten (Rico und Oskar 1)
    von Andreas Steinhöfel
    (74)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 41107981
    Null Null Schnauze
    von Thomas Jeier
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 44252684
    Warum Kater Konrad ins Wasser sprang und eine Maus in die Luft ging
    von Sabine Ludwig
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 22.90
  • 44245142
    Tulpen und Traumprinzen / Verliebt in Serie Bd.3
    von Sonja Kaiblinger
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 44417369
    Sternenschiff Argon (Bd. 1)
    von Derek Meister
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Sprachlich ein tolles Kinderbuch.
von kvel am 14.02.2016

Inhalt: Mieke ist ein (fast) zehnjähriges Mädchen. Eines Tages zieht eine Familie in das Nachbarhaus ein, mit den beiden Jungen Ben und Leon. Die Geschichte erzählt diverse Abenteuer, die die Kinder erleben: Ein junges Kälbchen wird besucht; und Ben zähmt einen Hund, vor dem alle Angst haben. Meine Meinung: Sprachlich finde ich dieses Kinderbuch ganz... Inhalt: Mieke ist ein (fast) zehnjähriges Mädchen. Eines Tages zieht eine Familie in das Nachbarhaus ein, mit den beiden Jungen Ben und Leon. Die Geschichte erzählt diverse Abenteuer, die die Kinder erleben: Ein junges Kälbchen wird besucht; und Ben zähmt einen Hund, vor dem alle Angst haben. Meine Meinung: Sprachlich finde ich dieses Kinderbuch ganz außerordentlich! Die Autorin hat ein sagenhaft gutes Gespür für Beschreibungen; dabei setzt sie Dinge oder Situationen in ganz neue Zusammenhänge oder kreiert neue Wortschöpfungen – dies führte so einige Male zu schmunzelwürdigen Leseerlebnissen. Sehr gut fand ich auch den positiven Grundton der Geschichte; u.a. die freundschaftliche Beziehung zwischen Mieke und ihrer großen Schwester kommt ohne Gezicke aus. Beispiele: Die Autorin spricht das lesende Kind direkt an: „Mieke tritt ihren Heimweg an. Wenn du möchtest, kannst du sie ein wenig beobachten, wie sie die Landstraße entlanggummistiefelt ...“ (S. 7) „Und über den Rand des Gartenwegs biegen sich die Tulpen. Moment – biegen sich die Tulpen? Mieke bückt sich, als sie daran vorbeiläuft. In jeder Tulpe sitzt eine Elfe. Ja, eine Playmobil-Elfe natürlich, was hast du denn gedacht?“ (S. 10) Über einen von Miekes Geburtstagswunsch: „Und seither fehlt Mieke und dem Birnbaum ganz schrecklich ein Baumhaus.“ (S. 13) Als ihre Mutter heimlich Miekes Geburtstag vorzubereiten versucht: „Schon schiebt sich eine runde Knopfnase mit genau fünf Sommersprossen darauf um die Ecke. „Was könnt ihr natürlich?“, fragt jemand, der schon viel zu lange neun Jahre alt ist.“ (S. 15) „Denn diese Nacht ist schwarz wie Samt. Mieke schaut zum Himmel: Der Mond hat wohl heute hitzefrei oder Lehrer-Ausflug oder so etwas.“ (S. 132) Der Alterseinschätzung, dass dieses Buch für ca. 9 bis 11 Jährige geeignet wäre, würde ich voll und ganz zustimmen. Fazit: Das Buch bietet: - eine tolle Geschichte von und für Kinder; - tolle Leseerlebnisse; - Wortschatzerweiterungen und Sprachgespür.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Schön zu lesen
von Nicole aus Nürnberg am 24.04.2016

Meine Meinung zum Erzählenden Buch: Die Kinder vom Birnbaumhaus Aufmerksamkeit und Erwartung: Diesen Punkt findet ihr wie immer auf meinem Blog :) Inhalt in meinen Worten: Dieses Buch erzählt die Geschichte von Mieken. Ein fast 10 jähriges Mädchen, dessen Mama eine Notärztin ist und dessen Papa auf dem Schiff arbeitet, und somit nicht... Meine Meinung zum Erzählenden Buch: Die Kinder vom Birnbaumhaus Aufmerksamkeit und Erwartung: Diesen Punkt findet ihr wie immer auf meinem Blog :) Inhalt in meinen Worten: Dieses Buch erzählt die Geschichte von Mieken. Ein fast 10 jähriges Mädchen, dessen Mama eine Notärztin ist und dessen Papa auf dem Schiff arbeitet, und somit nicht immer da sein kann. Als dann auch noch neue Jungs neben ihr einziehen, glaubt sie ihren Wunsch erfüllt, doch diese Jungs wollen nicht so wie sie, und dadurch entstehen die lustigsten Abenteuer, die jedoch nicht immer harmlos sind. Wie fand ich das Buch? Leider tat ich mir anfangs etwas schwer in dieses Buch hineinzufinden. Kleiner Tipp, dem Buch dennoch eine Chance geben, denn irgendwann gewöhnte ich mich an den Schreibstil der Autorin. Geschichte: Mieken feiert Geburtstag im Buch. Kurz davor wünscht sie sich eine Freundesbande, ein Pferd und ein Baumhaus. Zwei Wünsche erfüllen sich recht schnell. Denn es ziehen Zwillinge in das Nachbarhaus. Jedoch könnten Brüder nicht unterschiedlicher sein wie die beiden es sind. Schnell merkt Mieken, dass das noch spannend werden kann, doch zu erst einmal kommt es zu einer Schlägerei und da verpasst sie ausgerechnet dem falschen Junge die Prügel, der andere Junge lässt das nicht auf sich sitzen und zerstört Mieken etwas sehr wertvolles, daraufhin möchte sie gerne zum Gegenschlag ausholen, doch dann kommt alles ganz anders als gedacht. Dadurch dass eine Sache gründlich schief läuft, wird die Beziehung der drei Kinder auf den Kopf gestellt und zum Glück hat Mieken auch ältere Freunde, so dass alles doch noch anders ausgeht, als dass sie sich wünschen könnte. Schreibstil: War für mich gewöhnungsbedürftig. Einerseits gibt es einen Allwissenden Erzähler, und dann lese ich das Abenteuer auf einmal wieder aus Miekens Sicht, oder aus der Sicht eines Kindes. Somit war es manchmal etwas verwirrend. Empfehlung? Kann ich euch gut aussprechen, ich glaube Kinder haben am meisten Freude an diesem Buch, wenn es laut vorgelesen wird. Dabei sind die Kapitel gerade lang und gerade kurz genug. So dass es 14 Einheiten gibt. Fazit: Ein Sommerbuch voller Freundschaft. Himbeersoße auf Vanilleeis. Sterne: Ich gebe vier.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Kinder vom Birnbaumhaus - Anna Herzog

Die Kinder vom Birnbaumhaus

von Anna Herzog

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 15.90
+
=
So ein Mist! / Gregs Tagebuch Bd.10 - Jeff Kinney

So ein Mist! / Gregs Tagebuch Bd.10

von Jeff Kinney

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 23.90
+
=

für

Fr. 39.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale