orellfuessli.ch

Die Kirschvilla

Roman

(26)
Isabell und ihre Grossmutter Pauline treten ein Erbe in Köln an – Paulines Geburtshaus. Doch die alte Villa am Rheinufer birgt dunkle Geheimnisse. Bald sieht sich Isabell mit der Frage konfrontiert, ob ihr Liebesglück mit den Geheimnissen ihrer Familie zusammenhängt. Denn ausgerechnet Julius, Isabells neue Liebe, scheint tief in die schmerzliche Familientragödie verstrickt. Doch schliesslich geben zwei Tagebücher aus den 1920er-Jahren, die die Zeit überdauert haben, Auskunft über die schockierenden Geschehnisse am Rheinufer – und über Wahrheiten, die niemand gerne über seine Familie erfährt.
Rezension
"Spannend und packend geschrieben." FÜR SIE
Portrait
Hinter Hanna Caspian verbirgt sich eine erfolgreiche deutsche Autorin, die ihr Herz ans Rheinland verloren hat. Ihre Liebesromane behandeln spannende Themen der vergessenen deutschen Geschichte. Hanna Caspian studierte Literaturwissenschaften und Sprachen. Mit ihrem Mann wohnt und arbeitet sie dort, wo auch ihr neuer Roman spielt – in unmittelbarer Nähe zum Rhein.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 12.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-41955-1
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 188/121/42 mm
Gewicht 398
Verkaufsrang 11.130
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45230354
    New York Diaries – Claire
    von Ally Taylor
    (69)
    Buch (Paperback)
    Fr. 14.90
  • 44253132
    Die Holunderschwestern
    von Teresa Simon
    (22)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 33718452
    Das Haus auf der Blumeninsel
    von Christiane Lind
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 44253381
    Das Rosenholzzimmer
    von Anna Romer
    (53)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 45255480
    Unsere wunderbaren Jahre
    von Peter Prange
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 44336369
    Im Schatten der Bräutigamseiche
    von Petra Pfänder
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45313043
    Winterblüte
    von Corina Bomann
    (89)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 47877744
    Das Seehaus
    von Kate Morton
    (65)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 44253323
    Ein Buchladen zum Verlieben
    von Katarina Bivald
    (58)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45119329
    Ein Stern über Sylt
    von Ines Thorn
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 45243491
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (87)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (52)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47877744
    Das Seehaus
    von Kate Morton
    (65)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 40981197
    Spiel der Zeit / Clifton Saga Bd.1
    von Jeffrey Archer
    (62)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 40974432
    Die Mitternachtsrose
    von Lucinda Riley
    (78)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 44253381
    Das Rosenholzzimmer
    von Anna Romer
    (53)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 37821852
    Die verlorenen Spuren
    von Kate Morton
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 14591859
    Das geheime Spiel
    von Kate Morton
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 43980112
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (48)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 31778960
    Die Glasbläserin
    von Petra Durst Benning
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44191707
    Das Hotel am Drachenfels
    von Anna Jonas
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45244903
    Ein französischer Sommer
    von Jessica Brockmole
    (5)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
19
6
1
0
0

Spannende Familiensaga
von Petra Donatz am 22.06.2017

Klappenext Isabell und ihre Großmutter Pauline treten ein Erbe in Köln an – Paulines Geburtshaus. Doch die alte Villa am Rheinufer birgt dunkle Geheimnisse. Bald sieht sich Isabell mit der Frage konfrontiert, ob ihr Liebesglück mit den Geheimnissen ihrer Familie zusammenhängt. Denn ausgerechnet Julius, Isabells neue Liebe, scheint tief in... Klappenext Isabell und ihre Großmutter Pauline treten ein Erbe in Köln an – Paulines Geburtshaus. Doch die alte Villa am Rheinufer birgt dunkle Geheimnisse. Bald sieht sich Isabell mit der Frage konfrontiert, ob ihr Liebesglück mit den Geheimnissen ihrer Familie zusammenhängt. Denn ausgerechnet Julius, Isabells neue Liebe, scheint tief in die schmerzliche Familientragödie verstrickt. Doch schließlich geben zwei Tagebücher aus den 1920er-Jahren, die die Zeit überdauert haben, Auskunft über die schockierenden Geschehnisse am Rheinufer – und über Wahrheiten, die niemand gerne über seine Familie erfährt. Die Autorin Hinter Hanna Caspian verbirgt sich eine erfolgreiche deutsche Autorin, die ihr Herz ans Rheinland verloren hat. Ihre Liebesromane behandeln spannende Themen der vergessenen deutschen Geschichte. Hanna Caspian studierte Literaturwissenschaften und Sprachen. Mit ihrem Mann wohnt und arbeitet sie dort, wo auch ihr neuer Roman spielt – in unmittelbarer Nähe zum Rhein. Meine Meinung Story Nach einer langen Leseflaute habe ich endlich wieder mal ein Buch zu Ende gelesen. Das Buch hat mir wirklich gut gefallen. Die Handlung spielt auf zwei Zeitebenen, einmal 2014 in Köln, dort lernen wir Isabell und ihre Großmutter Pauline kennen. Isabell soll ihr Erbe antreten, denn sie hat die Kirschvilla geerbt, in der ihre Großmutter Pauline ihre Kindheit verbracht hat. Und dann erleben wir immer wieder Rückblicke in Paulines Kindheit, über das verschwinden ihrer Schwester, über den tyrannischen Vater und dessen grausigen Erziehungs und Bestrafungsmethoden. Über den Weltkrieg und wie die Familie sich über Wasser gehalten hat. Natürlich darf auch eine Liebesgeschichte nicht fehlen, denn zwischen Isabell und dem Makler Julius funkt es gewaltig. All das hat Hanna Caspian sehr spannend und mitreißend erzählt, so das der Leser regelrecht in einen Sog gezogen wird. Schreibstil Das Buch ist spannend erzählt, die Kapitel kurz gehalten so, dass keine Langeweile aufkommt, denn die Kapitel enden mit vielen Cliffhangern, und dann geht es in der anderen Zeit weiter, was mir sehr gut gefallen hat. Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen. Charaktere Ich mochte bis auf Paulines Vater alle Charaktere sehr gerne. Besonders Isabel, die ein wenig von der Norm abweicht, war mir sehr sympathisch. Die Autorin bringt einem die Charaktere sehr gut und realistisch rüber. Man fiebert mit ihnen und schließt einige schnell ins Herz. Mein Fazit Ein wirklich toller und spannender Roman, der auf zwei Zeitebenen handelt und der ein Geheimnis birgt, dem man als Leser Stück für Stück in seinen Bann zieht. Interessante, unvorhersehbare Wendungen machen das Buch sehr spannend. Wer gerne Romane in dieser Richtung liest, ist hier bestens bedient. Ich vergebe gute fünf von fünf Leseratten/Sternen und eine absolute Leseempfehlung für Fans dieses Genres.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr starke Rückblenden
von Isaopera am 30.03.2017

Hanna Caspian - dahinter steckt laut Verlag eine bekannte deutsche Autorin, die irgendwo am Rhein zu Hause ist. Wer es sein mag? Keine Ahnung, aber ihre Liebe zur Stadt Köln liest sich auf jeden Fall aus den Zeilen heraus :) "Die Kirschvilla" hat einen sehr romantischen Titel und ein... Hanna Caspian - dahinter steckt laut Verlag eine bekannte deutsche Autorin, die irgendwo am Rhein zu Hause ist. Wer es sein mag? Keine Ahnung, aber ihre Liebe zur Stadt Köln liest sich auf jeden Fall aus den Zeilen heraus :) "Die Kirschvilla" hat einen sehr romantischen Titel und ein ebensolches Cover, allerdings steckt in diesem Roman nicht nur Romantik, sondern auch eine Fülle an düsteren Ereignissen und Geheimnissen, die mich immer wieder ziemlich überraschen konnten! Unvorhersehbare Wendungen sind in diesem Buch nicht allzu selten und ich finde, dass gerade die Rückblenden eine große Stärke des Romans sind. Ohne zu viel darüber verraten zu wollen, hat mich die Geschichte der Familie wirklich sehr berührt und ist wunderbar vielschichtig angelegt worden! In der Gegenwart handelt die Geschichte von Isabell und ihrer Großmutter. Natürlich gibt es auch einen gutaussehenden (und netten!) Herren, der ihre Gefühle gehörig durcheinander bringt und sie tatkräftig unterstützt. Hierbei haben mir vor allem die Beschreibung der engen Beziehungen zwischen den Personen und die Schilderungen der Schauplätze gefallen - alles wirkt sehr plastisch und authentisch und bildete eine super Grundlage für den Film in meinem Kopf ;) Für mich ein gut geschriebener und spannender Familienroman. Ich hoffe, die unbekannte Autorin schreibt noch weitere Romane dieses Kalibers!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr zu empfehlen...
von Mundolibris aus Frankfurt am Main am 13.02.2017

Nach den ersten einhundert Seiten dachte ich so bei mir „Das Buch ist so schön und bewegend“ es wäre schade dies jetzt im Galopp runterzulesen. Daher habe ich mich dazu entschlossen, jeden Tag nur ein paar wenige Seiten zu lesen. Und so konnte ich das Buch auf mehr als... Nach den ersten einhundert Seiten dachte ich so bei mir „Das Buch ist so schön und bewegend“ es wäre schade dies jetzt im Galopp runterzulesen. Daher habe ich mich dazu entschlossen, jeden Tag nur ein paar wenige Seiten zu lesen. Und so konnte ich das Buch auf mehr als 4 Wochen verteilt genießen. Im Nachhinein betrachtet war dies eine richtig gute Entscheidung. Das Buch erstreckt sich über drei Erzählstränge die im heute, in den neunzehnhundertzwanzigern und in und um den zweiten Weltkrieg handeln. Jeder Strang für sich ist schon eine schöne und spannende Geschichte, doch zusammen konnte mich das Buch wirklich begeistern. Was mich jedoch wirklich überrascht hat, dass der Verlag das Buch als reine Liebesgeschichte verkaufen will. Klar ist es vorrangig eine Liebesgeschichte, doch es ist vielmehr als nur das. Es ist eine wirklich wunderschöne Familiensaga, die aus den gefundenen Tagebüchern, aber auch aus Großmutter Paulines Erinnerungen ihre Spannung zieht. Also liebe männlichen Leser, keine Angst und ran an das Buch. Hanna Caspian gelingt es dank ihrer wirklich sehr bildhaften Beschreibung der Figuren und Schauplätze, dem Leser einen bunten farbenfrohen Film in den Kopf zu pflanzen. Und so erscheint es dem Leser als sei er nicht außen vor sondern als stünde er mitten in der Story. Die Autorin hat, so habe ich das Gefühl, das Buch weniger geschrieben, sondern viel mehr hat sie es komponiert. Jedes Detail passt wie in ein Mosaik und könnte man über ein Buch sagen es sei Perfekt, für „Die Kirschvilla“ würde dies zutreffen. Einziger Kritikpunkt von meiner Seite, es war viel zu kurz, ich hätte gerne weitergelesen. Ich kann für das Buch eine uneingeschränkte Kaufempfehlung aussprechen, auch für Männer. Und vergebe die hochverdiente Höchstpunktzahl von 5 Sternen von 5.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Kirschvilla

Die Kirschvilla

von Hanna Caspian

(26)
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 14.90
+
=
Das Erbe der Tuchvilla /  Die Tuchvilla-Saga Bd.3

Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3

von Anne Jacobs

(18)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale