orellfuessli.ch

Die Komödie von Charleroi

Erzählungen

Lebenshunger und Todessehnsucht, patriotische Gefühle und Desillusionierung: Pierre Drieu la Rochelles brillante Erzählungen spiegeln die innere Zerrissenheit des streitbaren Autors wider. Einer, der sich romantisch nach Heldentum sehnte, beschreibt hier die Absurdität des Ersten Weltkriegs und die schmerzliche Orientierungslosigkeit der Heimkehrer.
Madame Pragen, eine ehrgeizzerfressene Pariser Witwe, hat 1914 ihren schmächtigen Sohn in den Krieg geschickt, um einen Helden aus ihm zu machen. Er fiel in den ersten Tagen während eines bedeutungslosen Scharmützels im belgischen Charleroi. Im Jahr 1919 nutzt nun seine Mutter einen Besuch des Schlachtfelds, um sich vor den provinziellen Honoratioren der Stadt als Grande Dame zu inszenieren. In «Der Hund der Heiligen Schrift» brüstet sich ein junger Veteran mit Verdun. Doch in der Kinoreihe vor ihm sitzt ein ehemaliger Kamerad ...
Auf Anhieb fasziniert der flirrende Ton des Erzählers. Seine zynische Lässigkeit, sein stetiges Abtasten der Realitäten, die umso drastischer wirkende Überzeichnung einzelner Figuren: Diese Prosastücke bieten einen schillernden Rückblick auf das Schlüsselerlebnis einer irrlichternden Generation.
Rezension
«Die deutsche Erstübersetzung eines Bandes, in dem sich Drieu als intellektuell wie sprachlich sehr facettenreicher Autor zu erkennen gibt. ... Eine brillante Übersetzung.»
Portrait
Pierre Drieu la Rochelle (1893–1945) scheiterte im Politikstudium und nahm dann am Ersten Weltkrieg teil. Danach führte er ein mondänes Leben als Romancier, Essayist und Journalist. Zunächst stand er den Surrealisten und ihren linken Idealen nahe. Während des Vichy-Regimes kollaborierte er mit den Nazis. 2012 wurde er in Frankreichs prestigereichste Klassikerkollektion Bibliothèque de la Pléiade aufgenommen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641172206
Verlag Manesse Verlag
eBook
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44401858
    Straus Park
    von P. B. Gronda
    eBook
    Fr. 23.90
  • 44189034
    Unter fernen Himmeln
    von Sarah Lark
    (6)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 44401671
    Montana
    von Smith Henderson
    eBook
    Fr. 23.90
  • 42957354
    Der Frieden, Eine Komödie. Nach Aristophanes
    von Aristophanes Aristophanes
    eBook
    Fr. 1.90
  • 44140283
    Liebe kann alles
    von Mary Kay Andrews
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44344000
    Das Entdecken erfinden
    von Hugo Loetscher
    eBook
    Fr. 27.00
  • 44400233
    Diese gottverdammten Träume
    von Richard Russo
    eBook
    Fr. 17.50
  • 41108887
    Babettes Fest
    von Tania Blixen
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42746225
    Die Europäer
    von Henry James Collection
    eBook
    Fr. 17.90
  • 44359409
    Der Smaragdsucher
    von Ulrich Hossner
    eBook
    Fr. 22.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Komödie von Charleroi

Die Komödie von Charleroi

von Pierre Drieu la Rochelle

eBook
Fr. 17.90
+
=
Frohburg

Frohburg

von Guntram Vesper

eBook
Fr. 19.50
+
=

für

Fr. 37.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen