orellfuessli.ch

Die lehr- und lerntheoretische Didaktik - Das Berliner Modell

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Note: 2,0, Technische Universität Dresden, Veranstaltung: Didaktische Theorien, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die lehr- und lerntheoretische Didaktik stellt eine didaktische Theorie zur Abgrenzung gegen die bildungstheoretische Didaktik Wolfgang Klafkis dar.
Die Kritik der Lehr- und Lerntheoretiker am bildungstheoretischen Modell bezieht sich vor allem auf den Bildungsbegriff Klafkis, welcher im Mittelpunkt seiner Unterrichtskonzeption steht.
Sie bezeichnen den Begriff der ,,Bildung“ als ,,subtile Vorgänge“ (Heimann 1962), die im Schulalltag keine Rolle spielen, wodurch sich seine Theorie zu einem ,,bildungsphilosophischen Stratosphärendenken“ (Heimann 1962) gewandelt hat. Um eine Verbindung zwischen Theorie und Praxis zu ermöglichen, bezeichnet Heimann ,,jene Vorgänge, um die es im didaktischen Bereich geht, schlicht als ,,Lehr- und Lernvorgänge“ (Heimann 1962).
Weiterhin wird an dem Bildungsbegriff der bildungstheoretischen Didaktik kritisiert, dass diese Bezeichnung ,,eine von Anfang an ideologisch aufgeladene Begriffsbildung darstellt“ (Heimann 1962, S. 410), denn sie ist stets eine normativ, politisch beeinflusste Aussage. Heimann strebt jedoch eine norm- und wertfreie Theorie an.
Ein dritter Kritikpunkt befasst sich mit dem Bildungsinhalt von Unterricht, welcher Klafki als den ,,Primat der Didaktik vor der Methodik“ bezeichnet, indem der Inhalt durch eine höhere vorrangige Priorität im Unterricht gekennzeichnet ist. Jedoch wird dies als eine Vernachlässigung der Methode verstanden, welche aber nach der Interdependenztheorie im Berliner Modell stets in einer gegenseitigen Wechselbeziehung zwischen Inhalt – Methodik – Medien – Intention aufgefasst werden soll.
Im Mittelpunkt der lehr- und lerntheoretischen Didaktik steht nun nicht der Bildungsbegriff, sondern der Begriff des ,,Lernens“. Lernen wird definiert als eine aktive Auseinandersetzung von Personen mit Informationen, die relativ überdauernde Veränderungen im Wissen und Können zur Konsequenz hat. Das Lernen führt folglich auch zu einer Änderung im Verhalten bzw. im Verhaltenspotential des Lernenden und erfolgt stets auf Grund von Erfahrungen, die in der Auseinandersetzung mit der Umwelt gewonnen werden.
Die Lehr- und Lerntheoretiker untersuchen dabei die Einflüsse, Voraussetzungen und die Wirkungen vom Lernen und stellen dazu deren Zusammenhänge zueinander dar. Diese Aussagen sollen Voraussagen und Kontrollen des Lernens ermöglichen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 20, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.07.2008
Sprache Deutsch
EAN 9783640125487
Verlag GRIN
eBook
Fr. 15.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35339729
    Lerntheorien und die konkrete Gestaltung von Lernprozessen
    von Anja Weber
    eBook
    Fr. 33.00
  • 32286514
    Das Berliner Modell - Darstellung und Modellierungspotentiale
    von André Matthias Müller
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 25.90
  • 16311268
    Beobachtung und Analyse einer Unterrichtsstunde nach der Berliner Didaktik und der Interaktionsanalyse nach Flanders
    von Doreen Oelmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 91797696
    20 erlebnisorientierte Lernprojekte
    von Bernd Heckmair
    eBook
    Fr. 42.00
  • 41164526
    Qualitative Inhaltsanalyse
    von Philipp Mayring
    (1)
    eBook
    Fr. 24.00
  • 38759988
    Qualitative Inhaltsanalyse
    von Philipp Mayring
    eBook
    Fr. 22.00
  • 42800120
    99 kurzweilige Diktate für die Grundschule, 3. und 4. Klasse
    von Anja Mahl
    eBook
    Fr. 3.90
  • 31974799
    Warum ist Legasthenie noch immer ein gravierendes Problem in Schule und Gesellschaft?
    von Sven Bonitz
    eBook
    Fr. 0.00
  • 43698400
    Allgemeinbildung für Dummies
    von Winfried Göpfert
    eBook
    Fr. 20.00
  • 44627577
    Einführung in die qualitative Sozialforschung
    von Philipp Mayring
    eBook
    Fr. 22.00
  • 32072017
    Drogen, Sucht und Hilfe. Neue Erkenntnisse der Suchtforschung und Perspektiven für Drogenpolitik und Suchthilfe
    von Peter Engert
    eBook
    Fr. 0.00
  • 72413905
    Luther, die Reformation und die Reichstage
    von Klaus-Rainer Martin
    eBook
    Fr. 0.00
  • 36945358
    Drogen, Sucht und Hilfe. Neue Erkenntnisse der Suchtforschung und Perspektiven für Drogenpolitik und Suchthilfe
    von Peter Engert
    eBook
    Fr. 0.00
  • 76574613
    Mehr als 0 und 1 (E-Book)
    von Beat Döbeli Honegger
    eBook
    Fr. 23.90
  • 73890688
    Länderreport Frühkindliche Bildungssysteme 2017
    von Kathrin Bock-Famulla
    eBook
    Fr. 25.00
  • 41810054
    Behinderung und Sexualität
    von Barbara Ortland
    eBook
    Fr. 23.00
  • 44548385
    Durch Lesen sich selbst verstehen
    von Florian Huber
    eBook
    Fr. 0.00
  • 45395559
    Anleitung zur Kindererziehung
    von Karl Bekker
    eBook
    Fr. 4.00
  • 51864012
    Sozialpädagogik der Lebensalter
    von Lothar Böhnisch
    eBook
    Fr. 32.00
  • 44627580
    Montessori-Pädagogik verstehen, anwenden und erleben
    von Eva Schumacher
    eBook
    Fr. 27.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die lehr- und lerntheoretische Didaktik - Das Berliner Modell - Gregor Nielebock

Die lehr- und lerntheoretische Didaktik - Das Berliner Modell

von Gregor Nielebock

eBook
Fr. 15.00
+
=
Die Berliner Didaktik - Martin Hewner

Die Berliner Didaktik

von Martin Hewner

Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 36.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen