orellfuessli.ch

Die Letzte macht das Licht aus

Kurzkrimis rund ums Älterwerden

Mord im Altenheim? Intrigen im Seniorenbeirat? Tödliche Eifersuchtsszenen bei den Silver Surfers? – Aber klar! Mord und Totschlag haben schließlich keine Altersbegrenzung, sondern kommen umso raffinierter daher, je später sie geschehen. „Unsere Alten“ entwickeln die ausgefallensten Ideen, um ihre Träume zu verwirklichen. Sie zeigen viel kriminelle Energie, wenn es darum geht, dasGlück der späten Jahre zu erkämpfen. Skrupellos beseitigen sie den einen oder anderen Ehegatten oder Erbschleicher, der ihnen im Weg steht. Hier ist nun die ultimative Sammlung von kriminellen, unerhörten, humorvollen und auch tragischen Geschichten rund ums Älterwerden. Mit Gina Greifenstein, Cornelia C. Anken, Anne Grießer, Gitta Edelmann, Jochen Weeber, Ivonne Keller, Anke Laufer, Doris Preusche, Milan Zimmermann, Ricarda Oertel, Regina Schleheck, Antje Fries und vielen anderen AutorInnen...
Portrait
Anke Laufer, 1965 in Villingen geboren, studierte Ethnologie und Politik in Freiburg im Breisgau. Nach mehreren Forschungsaufenthalten in Lima, Peru, promovierte sie zum Thema Rassismus, ethnische Stereotype und nationale Identität in Peru. Es folgten Aufträge als freie Redakteurin und Projektkoordinatorin im Verlagswesen und Multimedia Publishing.§Seit 2006 veröffentlicht sie Prosatexte. Für ihre Kurzgeschichten und Erzählungen erhielt sie mehrere Stipendien und Auszeichnungen, darunter den Schwäbischen Literaturpreis 2007, den Deutschen Kurzkrimipreis 2009 und den Würth-Literaturpreis 2011. Im selben Jahr war sie Literaturstipendiatin der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá.§Die Autorin lebt mit ihrer Familie bei Tübingen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Antje Fries, Mechthild Zimmermann
Seitenzahl 276
Erscheinungsdatum Mai 2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-941970-09-0
Verlag Via Terra Verlag
Maße (L/B/H) 195/113/22 mm
Gewicht 242
Auflage 1. Mord im Altenheim? Intrigen im Seniorenbeirat? Tödliche Eifersuchtsszenen bei den Silver Surfers? - Aber klar! Mord und Totschlag haben schließlich keine Altersbegrenzung, sondern kommen ums raffinierter daher, je später sie geschehen. "Unsere
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 19.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42759916
    Über Arbeiten und Fertigsein
    von Maik Martschinkowsky
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 15.90
  • 15724520
    ... und plötzlich gab es SIE
    von Patricia Kay Parker
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 45290459
    Weihnachten auf Besuch
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 2954195
    Deutsche Gedichte
    von Dietrich Bode
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 3073689
    Spectaculum 67
    von George O'Darkney
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 18454752
    Götter, Gurus und Gestörte
    von Christian Gottschalk
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 15622562
    Geschichten vom Ende der Welt
    von Gabriele Eschweiler
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 28.90
  • 44243395
    Die Erfindung der deutschen Grammatik
    von Rasha Abbas
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 44185440
    Gefährliche Ferien - Südfrankreich
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47205382
    Der 48-Stunden-Mann / Pleiten, Pech und Prinzen
    von Susan Mallery
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Letzte macht das Licht aus

Die Letzte macht das Licht aus

von Antje Fries , Volker Bitzer , Astrid Ingruber , Anke Laufer , Ivonne Keller

Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.40
+
=
Die Liebe ist ein wildes Tier

Die Liebe ist ein wildes Tier

von Petra Würth

(2)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 41.30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale