orellfuessli.ch

Die Liebenden von Allerheiligen

"Noch nie hatte ich die Einsamkeit aus solcher Nähe gesehen." In den Erzählungen von Juan Gabriel Vásquez klaffen feine Risse in zwischenmenschlichen Beziehungen und entfalten eine enorme Zerstörungskraft: Auf einer Jagd begeht ein alter Mann Selbstmord, weil er in die Frau seines besten Freundes verliebt war. Von da an entzweit die Erinnerung an ihn die Eheleute. Die Ehe eines jungen Paares befindet sich in einer Krise, und während der Mann kurzzeitig Trost bei einer einsamen Witwe sucht, trifft seine Frau eine endgültige Entscheidung. Der Erbe eines berühmten Gestüts verbringt eine Nacht mit einer Pferdeärztin und erfährt beim Abschied, warum sie sich so sehr vor der Dunkelheit und dem Alleinsein fürchtet.
Juan Gabriel Vásquez' Geschichten spielen im ländlichen Frankreich und Belgien. Seine Anliegen sind jedoch universaler Natur: Liebe und Abneigung, Einsamkeit, Verlust und Schuld. Mit allen sieben intensiven Erzählungen beweist der grosse Romancier, dass er auch die kleine Form meisterhaft beherrscht.
"Juan Gabriel Vásquez ist eine der grossen Offenbarungen der letzten Jahre." (La Vanguardia)
Portrait
Juan Gabriel Vásquez wurde 1973 in Bogotá geboren und studierte lateinamerikanische Literatur an der Sorbonne. Seine preisgekrönten Romane, Erzählungen und Essays wurden bisher in 16 Sprachen übersetzt. 2011 wurde Vásquez mit einem der wichtigsten Literaturpreise der spanischsprachigen Welt ausgezeichnet - dem Alfaguara-Literaturpreis.
Juan Gabriel Vásquez lebt mit seiner Familie in Bogotá.
Susanne Lange, geboren 1964 in Berlin, lebt in Barcelona. Für ihre Übersetzungen aus dem Spanischen erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen, zuletzt den Johann-Heinrich-Voss-Preis (2009). 2010 / 2011 war sie August-Wilhelm-von-Schlegel-Gastprofessorin für Poetik der Übersetzung an der FU Berlin. Zu den von ihr übersetzten Autoren gehören neben Juan Gabriel Vásquez u. a. Fernando del Paso, Federico García Lorca, Octavio Paz, Carmen Laforet, Juan Rulfo und Javier Marías.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 264, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783731760061
Verlag Schöffling & Co.
eBook
Fr. 13.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 13.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44382420
    Die Reputation
    von Juan Gabriel Vásquez
    eBook
    Fr. 13.50
  • 36480351
    Hundsköpfe
    von Morten Ramsland
    eBook
    Fr. 12.50
  • 35485218
    Nie mehr Nacht
    von Mirko Bonne
    (7)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 44510113
    Killing Pablo
    von Mark Bowden
    eBook
    Fr. 13.50
  • 39526377
    Das Geräusch der Dinge beim Fallen
    von Juan Gabriel Vásquez
    (6)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 35485247
    Black Box
    von Jennifer Egan
    eBook
    Fr. 5.50
  • 45394935
    Die Unerwünschten
    von Dimitri Verhulst
    eBook
    Fr. 16.90
  • 47824079
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (72)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 47844363
    Ich schenk dir die Hölle auf Erden
    von Ellen Berg
    (29)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 70648320
    Die Geheimnisse der Sommerfrauen (Exklusiv vorab lesen)
    von Sissi Flegel
    eBook
    Fr. 5.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Liebenden von Allerheiligen

Die Liebenden von Allerheiligen

von Juan Gabriel Vásquez

eBook
Fr. 13.50
+
=
Seide

Seide

von Alessandro Baricco

eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 24.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen