orellfuessli.ch

Die Liebesangst

Roman

(9)
Über den Mut zu lieben
Ingunn, 39, äusserst attraktiv und erfolgreich, ist eigentlich ganz zufrieden mit ihrem Leben. Sie kann jeden Mann haben, den sie will, und sie nimmt sich auch jeden, der ihr gefällt. Hauptsache, es sind keine Gefühle im Spiel! Denn Ingunns grösste Angst ist es, verlassen zu werden; sie will diejenige sein, die verlässt. Doch dann lernt sie durch Zufall Tom kennen und verliebt sich auf der Stelle in ihn – für Ingunn ein Dilemma, beherrschte doch bisher der Kopf und nicht der Bauch ihre Gefühle und ihr Handeln. Auch wenn sie sich noch so sehr dagegen sträubt, Toms ernst gemeinten Avancen nachzugeben, kann sie die Veränderung in ihrem Leben nicht aufhalten. Als sie auch noch erfährt, dass sie schwanger ist, bekommt ihre sonst so professionelle Hülle endgültig Risse …
Portrait
Anne B. Ragde wurde 1957 im westnorwegischen Hardanger geboren. Sie ist eine der beliebtesten und erfolgreichsten Autorinnen Norwegens und wurde mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt mit dem Norwegian Language Prize und dem Norwegischen Buchhandelspreis. Mit ihrer Trilogie »Das Lügenhaus«, »Einsiedlerkrebse« und »Hitzewelle« schrieb sie sich in die Herzen der Leserinnen und Leser; ihre Romane erreichten in Norwegen eine Millionenauflage. Anne B. Ragde lebt heute in Trondheim.

Dr. Gabriele Haefs studierte in Bonn und Hamburg Sprachwissenschaft. Seit 25 Jahren übersetzt sie u.a. aus dem Dänischen, Englischen, Niederländischen und Walisischen. Sie wurde dafür u.a. mit dem Gustav- Heinemann-Friedenspreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, zuletzt 2008 mit dem Sonderpreis für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. Sie hat u.a. Werke von Jostein Gaarder, Håkan Nesser und Anne Holt übersetzt. Zusammen mit Dagmar Missfeldt und Christel Hildebrandt hat sie schon mehrere Anthologien skandinavischer Schriftsteller herausgegeben.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 12.12.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-74336-0
Verlag btb
Maße (L/B/H) 192/118/27 mm
Gewicht 261
Originaltitel Nattonsket
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20961085
    Hitzewelle
    von Anne B. Ragde
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37822343
    Das Erbstück
    von Anne B. Ragde
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 39188285
    Ich werde dich so glücklich machen
    von Anne B. Ragde
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45255203
    Cox
    von Christoph Ransmayr
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 43980112
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 45429472
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 37822406
    Hochzeitsküsse / Carolin und Dackel Herkules Bd. 4
    von Frauke Scheunemann
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 13.90
  • 44185462
    Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 45120260
    1933 war ein schlimmes Jahr
    von John Fante
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 47722995
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
4
4
0
0
1

Männermordene Frau oder nicht?
von einer Kundin/einem Kunden am 11.04.2012

Männermordende Frau oder doch nicht? Der neue Roman von Anne Radge erzählt von Verlustangst, aber auch von Liebe. Er überzeugt und macht nachdenklich. Das Buch wirkt stellenweise pornographisch, kritisiert aber auch die so denkende moderne Gesellschaft.Vergnügen ohne Verpflichtung. Ingunn hat Angst verlassen zu werden, so verlässt sie die Männer.Sie läßt keine... Männermordende Frau oder doch nicht? Der neue Roman von Anne Radge erzählt von Verlustangst, aber auch von Liebe. Er überzeugt und macht nachdenklich. Das Buch wirkt stellenweise pornographisch, kritisiert aber auch die so denkende moderne Gesellschaft.Vergnügen ohne Verpflichtung. Ingunn hat Angst verlassen zu werden, so verlässt sie die Männer.Sie läßt keine Nähe zu. Es bleibt bei flüchtigen Begegnungen, bis sie Tom und seine kleine Tochter kennenlernt. Wird sie bleiben? Ich habe Ähnlichkeiten, diesmal von weiblicher Seite, mit"High Fidelity"von Nick Hornby entdeckt, vor allem auch, was die Musik betrifft.Dieses Buch ist für "Erwachsende" gut geeignet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Liebesangst
von Stephanie Hofmann am 19.03.2012

Ingunn, die frechste Femme Fatale, die mir bisher in einem Buch begegnet ist… Ein völlig anderes Thema für glühende Anne B. Ragde Fans. Auch ich war von den letzten drei Romanen um die Familie Neshow aus Trondheim absolut begeistert. Frau Ragdes neuestes Werk ist nichts für schwache Nerven. Ingunn... Ingunn, die frechste Femme Fatale, die mir bisher in einem Buch begegnet ist… Ein völlig anderes Thema für glühende Anne B. Ragde Fans. Auch ich war von den letzten drei Romanen um die Familie Neshow aus Trondheim absolut begeistert. Frau Ragdes neuestes Werk ist nichts für schwache Nerven. Ingunn hat einen klasse Job und mehr als einen Mann pro Woche in ihrem Bett zu Gast. In der Redaktion hat sie immer einen flotten Spruch zu den unglaublich langweiligen Paarbeziehungen ihrer Kolleginnen parat. Die Expertin in Sachen Mann scheint glücklich, doch mit dem vierzigsten Geburtstag steht eine Krise ins Haus, die sich nur langsam schleichend bemerkbar macht. Nichts läuft ihrer Auffassung nach mehr rund. Dass sie nach einer ausschweifenden Dienstreise keinen Gin und Tonic mehr im Haus hat, ist nur der Anfang des Dilemmas. Oh weh, sie verliebt sich in einen Mann mit Kind. Das nun folgende Drama ist einfach nicht abzuwenden und die überzeugte Singlefrau walkt nordic in den Abgrund, den man fachgerecht Beziehung nennt. Anne B. Ragde erzählt eine tolle Story über eine Frau, die eigentlich schon viel zu lange eingefleischter Egoist ist, um plötzlich zu verstehen, wie viel Abwechslung ihr neuer Lebensabschnitt nun bereit hält…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Norwegische Liebesangst!
von Teresa Müller aus Karlsruhe am 19.12.2011

Panisch vor Angst verlassen zu werden, verlässt Ingunn ihre Männer lieber selbst, bevor es zu spät ist und sie verlassen wird. Danach stürzt sie sich in das Arbeitsleben und genießt ihre Abende mit zwischenmenschlicher Unterhaltung (Egal ob am Telefon , im Hotel , auf Festivals , im eigenen Bett...)!Als... Panisch vor Angst verlassen zu werden, verlässt Ingunn ihre Männer lieber selbst, bevor es zu spät ist und sie verlassen wird. Danach stürzt sie sich in das Arbeitsleben und genießt ihre Abende mit zwischenmenschlicher Unterhaltung (Egal ob am Telefon , im Hotel , auf Festivals , im eigenen Bett...)!Als sie Tom trifft scheint ihre "normale" Welt einzustürzen... Sehr erotischer Roman , der nichts für prüde Menschen ist , aber eine sehr charakterstarke, männermordende Frau hervorbringt! Nur zu empfehlen !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Liebesangst

Die Liebesangst

von Anne B. Ragde

(9)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Die letzte Reise meiner Mutter

Die letzte Reise meiner Mutter

von Anne B. Ragde

Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale