orellfuessli.ch

Die Lust am Untergang

Selbstgespräche auf Bundesebene

Die Andere Bibliothek

Die chronische Sehnsucht nach der Apokalypse
Die Lust am Untergang erschien vor mehr als einem halben Jahrhundert - und weder der Titel noch das Buch haben ihre Aktualität eingebüsst. Wir Deutsche malen am liebsten schwarz. Wenn uns im Augenblick keine Katastrophe heimsucht, dann sehen wir eine kommen. Wir können, so scheint es, ohne die apokalyptischen Ängste nicht existieren. Niemand durchschaute die dunklen Süchte unserer Seele genauer als der grosse Zeitkritiker Friedrich Sieburg, einer der brillantesten Stilisten seiner Epoche. Seine Bücher wurden zu Hunderttausenden verkauft. Doch in Deutschland steht sein Werk - anders als in Frankreich - unbeachtet im Schrank. Er war kein Mann der politischen Eindeutigkeit und schon gar nicht des Widerstandes gegen den Nazismus. Und dennoch - oder darum - ist er einer der wichtigsten Zeitgenossen jener Epoche, die er in seiner grandiosen Polemik von 1954 Revue passieren lässt. Thea Dorn fand das Buch in der Bibliothek ihrer Eltern, las sich fest, entdeckte die Übereinstimmungen, die Differenzen von damals und heute, zwischen einer Autorin der jungen Generation und dem grossen Literaten, der mit dieser Wiederentdeckung aus dem Exil des Vergessens zu den deutschen Lesern heimkehrt.
Portrait
Ursprünglich als Jungfrau geplant, zieht Thea Dorn intuitiv ein doppeltes Feuerzeichen vor und kommt - vier Wochen zu früh - am 23. Juli 1970 in Offenbach zur Welt. Die Löwefrau mit Aszendent Schütze geht nach dem Abitur ins antarktische Südgeorgien, um dort das Verhalten der Kaiserpinguine zu erforschen. Später arbeitet sie als Dozentin für Philosophie an der Freien Universität Berlin und hält Seminare zu Fragen der modernen Ethik und Ästhetik. Veröffentlichungen: Sie veröffentlicht die Kriminalromane 'Berliner Aufklärung', 'Ringkampf' und 'Die Hirnkönigin' und erhält den Raymond-Chandler-Preis. Ihr Theaterstück 'Marleni' wird im Januar 2000 in Hamburg uraufgeführt. Nach einem für Feuerzeichen typischen anfänglichen Skeptizismus nähert sich Dorn durch die intensive Arbeit an den Astrokrimis der Weisheit der Sterne. 'Seit ich weiss, dass fast kein Krimiautor Fische ist, schaue ich bei manchen Menschen genauer hin.' -- Ursprünglich als Jungfrau geplant, zieht Thea Dorn intuitiv ein...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 417
Erscheinungsdatum 27.04.2010
Serie Die Andere Bibliothek 305
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8218-6229-3
Verlag AB Die Andere Bibliothek
Maße (L/B/H) 225/129/37 mm
Gewicht 643
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 49.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 49.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40914296
    Nachkriegskinder
    von Sabine Bode
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 61313825
    Der Marshallplan
    von Günter Bischof
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 69.90
  • 11319485
    Oh je, wie die Zeit vergeht!
    von Wolfgang Rudolph
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 32550463
    Zerstörung und Wiederaufbau Dürens im Bild
    von Alexander Mainz
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 45331879
    Zugezogen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 32.40
  • 15658650
    Not und Hoffnung - Deutsche Kinder und die Schweiz 1946-1956
    von Bernd Haunfelder
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90
  • 2996250
    Die Würde des Menschen ist antastbar
    von Ulrike Marie Meinhof
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 3015701
    Deutsche Geschichte in Quellen und Darstellung / Besatzungszeit, Bundesrepublik und DDR. 1945-1969
    von Ulrike Lindner
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 45261058
    Wir Kinder der Kriegskinder
    von Anne-Ev Ustorf
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44978794
    Verständigung und Versöhnung nach dem «Zivilisationsbruch»?
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 88.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Lust am Untergang

Die Lust am Untergang

von Friedrich Sieburg

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 49.90
+
=
Gralswunder und Drachentraum

Gralswunder und Drachentraum

von Tilman Spreckelsen

Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 66.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die Andere Bibliothek

  • Band 295

    16431977
    Der Mythos Amerika
    von Manfred Henningsen
    Fr. 49.90
  • Band 298

    17453245
    Schlafende Hunde
    von Marko Martin
    Fr. 48.90
  • Band 299

    17453242
    Wegelagerer
    von Cordt Schnibben
    Fr. 49.90
  • Band 300

    17453391
    In Pantoffeln durch den Terror
    von Raymond Aubert
    Fr. 49.90
  • Band 301

    17453380
    Die furchtlosen Memoiren der Sheilah Graham
    von Gerold Frank
    (2)
    Fr. 48.90
  • Band 303

    17453362
    Die Flucht der Genies
    von Kati Marton
    Fr. 49.90
  • Band 304

    18703105
    Schwedische Hochzeitsnacht
    von Stig Dagerman
    Fr. 48.90
  • Band 305

    18703110
    Die Lust am Untergang
    von Friedrich Sieburg
    Fr. 49.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 306

    18703169
    Alice über alles
    von David R. Slavitt
    Fr. 48.90
  • Band 307

    18703118
    Goethe und seine lieben Deutschen
    von Eckart Klessmann
    Fr. 49.90
  • Band 308

    18703140
    Moskaus Macht und Musen
    von Kerstin Holm
    Fr. 49.90
  • Band 309

    18703176
    Doppelleben
    von Antje Vollmer
    (2)
    Fr. 49.90
  • Band 311

    20937433
    Der blutige weiße Baron
    von James Palmer
    (1)
    Fr. 48.90
  • Band 312

    20937445
    Rom sei Dank!
    von Karl-Wilhelm Weeber
    Fr. 49.90
  • Band 313

    32253200
    Das unbelehrbare Herz
    von Salka Viertel
    Fr. 29.90
  • Band 314

    20937384
    Apokalypse Afrika oder Schiffbruch mit Zuschauern
    von Hans Christoph Buch
    Fr. 48.90
  • Band 315

    20937438
    Die Lästigen
    von Joyce Carol Oates
    Fr. 48.90

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale