orellfuessli.ch

Die Manns - Box [3 DVDs] im Digigpak

Viel ist über die Familie Mann schon gesagt und geschrieben worden. Einen Film allerdings, der diese erstaunliche Familie einmal spielerisch aufleben lässt, den hat es bisher nicht gegeben. Durch die von Heinrich Breloer entwickelte Form des Doku-Dramas werden wir unmittelbar Zeugen von bewegenden Geschichten, die noch keiner kennt. Geschichten von Leidenschaft, Liebe und Hass, von Krieg und Emigration, von tragischen Verflechtungen persönlicher und weltgeschichtlicher Ereignisse. Die Familie Mann zeigt sich, wie sie sich noch nie gezeigt hat. Alle treten auf: die Brüder Thomas und Heinrich mit ihrem lebenslangen Bruderzwist, das extrovertierte Geschwisterpaar Erika und Klaus, der stille Golo und auch das einzige heute noch lebende Kind Thomas Manns: Elisabeth. Teil 1 - 1923-1933: Zusammen mit seiner Frau Katia und seinen sechs Kindern lebt Thomas Mann in finanzieller Sicherheit in München und geniesst seinen literarischen Ruhm. Doch die wachsende Macht der Nazis verändert das Leben der Manns dramatisch: Sie müssen aus Deutschland fliehen. Teil 2 - 1933-1941: Eine ratlose Flucht beginnt, die erst 1941 in Amerika endet. Teil 3 - 1942-1955: Die Manns leben im Exil in Amerika. Schicksalsschläge erschweren den neuen Anfang. Erst im Alter von 80 Jahren besucht Thomas Mann seine Heimatstadt Lübeck und stirbt 1955 in Zürich.
Portrait
Heinrich Breloer, geboren 1942 in Gelsenkirchen, Studium der Literaturwissenschaften und Philosophie in Bonn und Hamburg , danach Promotion zum Dr. phil. Seit 1972 arbeitet er als Autor und Regisseur für Hörfunk und Fernsehen und erhielt viele Preise.
Armin Mueller-Stahl, geb. 1930, ist nicht nur einer der erfolgreichsten deutschen Schauspieler überhaupt, sondern auch ein begnadeter Geiger, Maler und Erzähler. Bevor er zum Schauspielberuf wechselte, absolvierte er ein Geigen- und Musikwissenschaftsstudium, das er 1949 mit dem Examen zum Musiklehrer abschloss. Seit 1952 avancierte er mit unzähligen Theater- und Filmrollen zu den bekanntesten und beliebtesten Schauspielern der DDR. Als Mitunterzeichner der Petition gegen die Ausbürgerung Wolf Biermanns erhielt er ab 1976 keine Engagements mehr, verliess 1980 die DDR und setzte seine Karriere nicht nur in Westdeutschland, sondern auch international erfolgreich fort. Seit langem ist Armin Mueller-Stahl auch als Erzähler bekannt.
Monica Bleibtreu ist die Tochter eines Theaterdirektors und die Grossnichte von Hedwig Bleibtreu. Sie studierte Schauspiel am Max-Reinhardt-Seminar in Wien und spielte in ihren ersten Berufsjahren ausschliesslich Theater. Ihre erste Fernseharbeit zeigte sie erst 1971, blieb aber dennoch hauptsächlich Theatern wie dem Berliner Schillertheater, der Freien Volksbühne in Berlin, den Münchner Kammerspielen oder dem Burgtheater in Wien verbunden.
Von 1993 bis 1998 war Monica Bleibtreu Professorin für Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Dort hat sie auch ihren Lebensmittelpunkt. Sie erhielt diverse Preise, unter anderen den Grimme-Preis, den Fernsehpreis sowie den deutschen Filmpreis. 2007 erhielt Monica Bleibtreu den "Osterwold", eine Auszeichnung für Sprecherleistungen.
Nach langjähriger Krebserkrankung verstarb Monica Bleibtreu 2009 im Alter von 65 Jahren.
Auf 35 Jahre Schauspielerfahrung in Fernsehen, Kino und Theater kann Jürgen Hentsch inzwischen zurückblicken. Nach seiner Ausbildung an der stattlichen Schauspielschule Berlin, hatte er zwischen 1965 und 1990 Engagements am Deutschen Theater Berlin, dem Burgtheater und an der Schaubühne Berlin. Neben zahllosen Haupt- und Nebenrollen gehörten die des Professor Dr. Ernst Schultze in Romuald Karmakars "Der Totmacher" (1995) und die des Heinrich Mann in der dreiteiligen Fernsehserie "Die Manns Ein Jahrhundertroman" (2000; Regie: Heinrich Breloer) zu den bedeutendsten. Für "Die Manns" wurde Jürgen Hentsch mit dem "Adolf-Grimme-Preis" und dem "Bayerischen Fernsehpreis" ausgezeichnet.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 3
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 06.11.2003
Regisseur Heinrich Breloer
Sprache Deutsch
EAN 4009750218853
Genre Drama/Dokumentation
Studio EuroVideo Medien
Originaltitel Die Manns - Ein Jahrhundertroman
Spieldauer 630 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1), Widescreen
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Deutsch: DD 2.0
Film (DVD)
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17832285
    Buddenbrooks
    (1)
    Film (DVD)
    Fr. 14.90
  • 18989847
    Palast der Winde [3 DVDs]
    (1)
    Film (DVD)
    Fr. 22.90
  • 34678268
    JFK - Tatort Dallas [DC]
    Film (DVD)
    Fr. 14.90
  • 34216243
    Der Zauberberg [4 DVDs]
    Film (DVD)
    Fr. 29.90
  • 34254907
    Schindlers Liste (Blu-ray)
    Film (Blu-ray)
    Fr. 19.90
  • 25769400
    Brust oder Keule - Louis de Funes
    (1)
    Film (DVD)
    Fr. 14.90
  • 34364672
    Emilia Galotti
    Film (DVD)
    Fr. 18.90
  • 38833386
    Miss Marple - Box Set [4 DVDs]
    (4)
    Film (DVD)
    Fr. 19.90
  • 44337230
    Ich bin dann mal weg
    (6)
    Film (DVD)
    Fr. 19.90
  • 4533956
    L.I.E. - Long Island Expressway
    Film (DVD)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Manns - Box [3 DVDs] im Digigpak

Die Manns - Box [3 DVDs] im Digigpak

mit Armin Mueller-Stahl , Sebastian Koch , Veronica Ferres , Monica Bleibtreu

Film (DVD)
Fr. 19.90
+
=
Tschick

Tschick

(2)
Film (DVD)
Fr. 19.90
+
=

für

Fr. 39.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale