orellfuessli.ch

Die Menschen, die es nicht verdienen / Sebastian Bergman Bd.5

Ein Fall für Sebastian Bergman

Sebastian Bergman 5

(23)
Sebastian Bergman. Kriminalpsychologe.
Er ist hochintelligent. Er liebt die Herausforderung.
Aber reicht das aus, um Leben zu retten?
Gerade noch hatte Mirre den Erfolg vor Augen, jetzt ist der Fernsehstar tot. Hingerichtet, mit einem Bolzenschuss in den Kopf. Seine Leiche findet man in einem Klassenzimmer, an einen Stuhl gefesselt, einen Fragebogen auf den Rücken geheftet. Mirres Leistung: mangelhaft. Er hat nicht bestanden. Und sein Tod ist nur der Anfang.
Während Kommissar Höglund von der Reichsmordkommission nach Spuren in Mirres Umfeld sucht, stösst Kriminalpsychologe Sebastian Bergman auf eine andere Fährte. Jemand spottet über die fehlende Bildung von Menschen, die im Rampenlicht stehen. Die Vorbildfunktion haben sollten, aber keine Vorbilder sind. Die ihren Erfolg nicht verdienen.
Sebastian will den Mörder aus der Reserve locken und ihn mit seinen eigenen Mitteln schlagen. Ein tödlicher Fehler …
Rezension
Die beiden schwedischen Autoren Hjorth& Rosenfeldt sind wieder einmal grandios unterwegs, und das mit Knalleffekt! Der Standard
Portrait
Michael Hjorth ist ein erfolgreicher schwedischer Produzent, Regisseur und Drehbuchautor. Er schrieb u.a. Drehbücher für die Verfilmungen der Romane von Henning Mankell.
Hans Rosenfeldt schreibt Drehbücher, zuletzt für die international bislang erfolgreichste skandinavische Serie 'Die Brücke – Transit in den Tod', die zahlreiche Preise erhielt. In seinem Heimatland Schweden ist er ein beliebter Radio- und Fernsehmoderator.
Ihre Krimireihe um den Stockholmer Psychologen Sebastian Bergman erscheint in 33 Ländern und wird von Sveriges Television in Kooperation mit dem ZDF verfilmt. Alle Bände befanden sich wochenlang in den Top 10 der Spiegel-Bestsellerliste.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum 21.09.2016
Serie Sebastian Bergman 5
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27108-3
Reihe Ein Fall für Sebastian Bergman 5
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 190/123/43 mm
Gewicht 463
Originaltitel De Underkända
Auflage 3
Verkaufsrang 1.479
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42492178
    Die Menschen, die es nicht verdienen / Sebastian Bergman Bd.5
    von Michael Hjorth
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 37477848
    Die Toten, die niemand vermisst / Sebastian Bergman Bd.3
    von Michael Hjorth
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 32166023
    Der Mann, der kein Mörder war
    von Michael Hjorth
    (83)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44253153
    ZERO - Sie wissen, was du tust
    von Marc Elsberg
    (89)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 42426359
    Die Flut
    von Arno Strobel
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 15109959
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (180)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44253151
    Der Schneeleopard / Jane Rizzoli Bd.11
    von Tess Gerritsen
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42462720
    Zerschunden / Fred Abel Bd.1
    von Michael Tsokos
    (61)
    Buch (Paperback)
    Fr. 19.90
  • 45228571
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (75)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 45165092
    Sieben minus eins
    von Arne Dahl
    (117)
    Buch (Paperback)
    Fr. 25.90

Weitere Bände von Sebastian Bergman

  • Band 1

    29017729
    Der Mann, der kein Mörder war / Sebastian Bergman Bd.1
    von Hans Rosenfeldt
    (83)
    Buch
    Fr.21.90
  • Band 2

    32174436
    Die Frauen, die er kannte / Sebastian Bergman Bd.2
    von Michael Hjorth
    (60)
    Buch
    Fr.21.90
  • Band 3

    37477848
    Die Toten, die niemand vermisst / Sebastian Bergman Bd.3
    von Michael Hjorth
    Buch
    Fr.14.90
  • Band 4

    42465368
    Das Mädchen, das verstummte / Sebastian Bergman Bd.4
    von Michael Hjorth
    (29)
    Buch
    Fr.14.90
  • Band 5

    43989513
    Die Menschen, die es nicht verdienen / Sebastian Bergman Bd.5
    von Michael Hjorth
    (23)
    Buch
    Fr.14.90
    Sie befinden sich hier

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32166023
    Der Mann, der kein Mörder war
    von Michael Hjorth
    (83)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35374455
    Die Frauen, die er kannte
    von Michael Hjorth
    (60)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37477848
    Die Toten, die niemand vermisst / Sebastian Bergman Bd.3
    von Michael Hjorth
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 41924165
    Und morgen du / Kommissar Fabian Risk Bd.1
    von Stefan Ahnhem
    (76)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42288048
    Das Versteck
    von Jussi Adler-Olsen
    (9)
    eBook
    Fr. 0.90
  • 42465368
    Das Mädchen, das verstummte / Sebastian Bergman Bd.4
    von Michael Hjorth
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 43765746
    Herzsammler / Kommissar Fabian Risk Bd. 2
    von Stefan Ahnhem
    (60)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44253445
    Das Hexenmädchen / Nils Trojan Bd.4
    von Max Bentow
    (27)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 45526561
    Zack Herry / Die Fährte des Wolfes
    von Mons Kallentoft
    (74)
    Buch (Paperback)
    Fr. 25.90
  • 47366509
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 48070598
    Sieben minus eins
    von Arne Dahl
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 56051375
    Oxen. Das erste Opfer
    von Jens Henrik Jensen
    (99)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 25.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
18
3
1
1
0

Wow!
von einer Kundin/einem Kunden am 10.04.2017

Ja, ich muss gestehen, ich habe die Teile vor diesem noch nicht gelesen, hatte sie aber in der Buchhandlung schon mehrmals in der Hand. Durch ein Gewinnspiel bin ich an das Buch gelangt und habe es dann ziemlich schnell verschlungen. Anfangs hatte ich Angst, mir die ganzen schwedischen Namen... Ja, ich muss gestehen, ich habe die Teile vor diesem noch nicht gelesen, hatte sie aber in der Buchhandlung schon mehrmals in der Hand. Durch ein Gewinnspiel bin ich an das Buch gelangt und habe es dann ziemlich schnell verschlungen. Anfangs hatte ich Angst, mir die ganzen schwedischen Namen nicht merken zu können, aber es hält sich in Grenzen und ist kein Grund, dieses Buch aus der Hand zu legen. Die Story ist super, Serienmörder und ihre Motivation sind schon sehr interessant. Es ist immer spannend und das, obwohl man den Namen des Mörders gleich am Anfang erfährt. Das hatte ich auch noch nicht. Die Motivation des Täters kann man nachvollziehen, sie ist nicht aus der Luft gegriffen. Die Charaktere sind sehr gut entwickelt. Obwohl ich die drei vorherigen Teile nicht gelesen habe, war ich immer über die vergangenen Geschehnisse informiert, ohne dass es mich genervt hat. Es wurde immer unterschwellig noch einmal mit erzählt. So konnte ich die Beziehungen verstehen, die die Figuren untereinander haben. Jeder einzelne ist auf seine Art interessant. Im Buch wird ja immer ein bisschen zwischen den Charakteren hin und her gesprungen, aber immer genau so, dass es nicht langweilig wird. Die Hauptperson, Sebastian Bergmann, ist schon sehr eigen und seltsam. Das stört aber auch nicht, Menschen sind eben verschieden und es ist auch mal schön, wenn die Hauptperson nicht so ein aalglatt gebügelter, abgebrühter Draufgänger ist. Ich bin jedenfalls begeistert und habe mir die fehlenden Bände sofort nachbestellt. Mir fällt absolut nichts ein, was ich an diesem Buch zu bemängeln hätte. Es war gut und schnell zu lesen, immer spannend und das Ende war auch unerwartet. Man muss sich nicht in Schweden auskennen, um alles zu verstehen. Eine klare Empfehlung für jeden Krimi-Fan, der sich auch mal auf einen anderen Protagonisten einlassen will.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Die Verdummung in den und durch die Medien
von Silke Schröder aus Hannover am 06.11.2015
Bewertet: gebundene Ausgabe

Wen überkommt nicht manchmal die Verzweiflung, wenn man oder frau sich so durch die privaten Sender zappt. Selbstgemachte VIPs, Sternchen und ‘Promis’, die außerhalb der jeweiligen Senderfamilie kein Mensch kennt, buhlen in den absurdesten Reality-Shows um Sendezeit. Offensichtlich gibt es auch in Schweden ähnliche Programme, und die beiden Autoren... Wen überkommt nicht manchmal die Verzweiflung, wenn man oder frau sich so durch die privaten Sender zappt. Selbstgemachte VIPs, Sternchen und ‘Promis’, die außerhalb der jeweiligen Senderfamilie kein Mensch kennt, buhlen in den absurdesten Reality-Shows um Sendezeit. Offensichtlich gibt es auch in Schweden ähnliche Programme, und die beiden Autoren Hans Rosenfeldt und Michael Hjorth scheinen ähnlich angefressen zu sein von der bisweilen unsäglichen geistigen Bescheidenheit solcher Formate. Zumindest kann man das aus ihrem neuen Krimi “Die Menschen, die es nicht verdienen” so herauslesen. Diesmal muss die Reichsmordkommission mit ihrem Chef Torkel Höglund, der Pathologin Ursula, den beiden jungen Nachwuchskräften Vanja und Billy sowie ihrem externen Berater, dem Kriminalpsychologen Sebastian Bergmann, einem Serientäter nachjagen, der an der Bildungsmisere in seinem Land verzweifelt und jetzt selbst Justiz für besonders dumme Medienformate spielt. Neben diesem Fall spielen in “Die Menschen, die es nicht verdienen” vor allen Dingen die persönlichen Belange der Protagonisten eine große Rolle. Es geht viel ums Alleinsein, um Bindungen und um Vertrauen und Verrat. Zwar kommt “Die Menschen, die es nicht verdienen” in puncto Spannung und Einfallsreichtum nicht ganz an seine Vorgänger heran, doch werden wir Fans nicht enttäuscht – auch weil das Buch mit einem erschreckenden Cliffhanger endet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Einfach genial
von einer Kundin/einem Kunden aus Plettenberg am 18.08.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch begeistert mich, wie die ganze Sebastian Bergman Reihe überhaupt. Der Schreibstil ist genial, ich freue mich immer wieder an besonders gut gelungenen Formulierungen. Total spannend, aber ohne "Horror" oder billige Sexszenen. Ich weiß nie, was mich mehr in den Bann zieht - das persönliche Schicksal der Hauptcharaktere... Dieses Buch begeistert mich, wie die ganze Sebastian Bergman Reihe überhaupt. Der Schreibstil ist genial, ich freue mich immer wieder an besonders gut gelungenen Formulierungen. Total spannend, aber ohne "Horror" oder billige Sexszenen. Ich weiß nie, was mich mehr in den Bann zieht - das persönliche Schicksal der Hauptcharaktere (daher sollte man auch mit dem ersten Band anfangen) oder die Handlung des Buches rund um die Verbrechen. Ich muss aufpassen, dass ich nicht vor lauter Neugier Zeilen nur so überfliege, statt den gesamten Text zu genießen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Menschen, die es nicht verdienen / Sebastian Bergman Bd.5 - Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt

Die Menschen, die es nicht verdienen / Sebastian Bergman Bd.5

von Michael Hjorth , Hans Rosenfeldt

(23)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Das Mädchen, das verstummte / Sebastian Bergman Bd.4 - Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt

Das Mädchen, das verstummte / Sebastian Bergman Bd.4

von Michael Hjorth

(29)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale