orellfuessli.ch

Die Psychologie der Niederlage

Über die deutsche Mentalität

Seit der totalen Niederlage im Zweiten Weltkrieg ist in Deutschland die Kraft des nationalen Gedankens gebrochen. Von den Siegern auch als eine geistige und kulturelle gedeutet, haben ihre Eingriffe in die Bewusstseinsstruktur der Deutschen in der Nachkriegszeit darauf abgezielt, sie zu zwingen, sich deren Sicht dauerhaft zu eigen zu machen und sich von ihrer Herkunft zu entfremden. Deutschland sollte nach 1945 anderen Nationen nicht wieder gleichberechtigt gegenübertreten. So hat sich hierzulande ein kollektives geistig-moralisches Schuldgefühl etabliert, ein Niederlage-Denken, das für Staat und Nation beherrschend und konstituierend ist und von dem das Land seine Identität herleitet. Die Entwicklung in Deutschland und die Mentalität, die sie stützt, duldet und sogar fördert, gehorchen diesem Gesetz der Niederlage, die im Zuge der Vergangenheitsbewältigung Tag für Tag bestätigt, erneuert und vertieft wird.
Insofern ist die Niederlage jenes Kern-Ereignis, das die Nachkriegszeit bis heute bestimmt. Eine Nation aber, die ihre komplette Geschichte verwirft und unter moralischen, ja kriminellen Generalverdacht stellt, konzediert ihre eigene Unmöglichkeit und gibt den moralischen Anspruch auf eine selbstbestimmte Zukunft preis.

Portrait
Thorsten Hinz, Jahrgang 1962, studierte Germanistik in Leipzig. Er war 1995/96 Politik- und 1997/98 Kulturredakteur der Wochenzeitung Junge Freiheit und arbeitet seither als freier Autor in Berlin. 2004 wurde er mit dem Gerhard-Löwenthal-Preis für Journalisten ausgezeichnet.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 02.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-929886-59-7
Reihe Edition Junge Freiheit
Verlag Junge Freiheit
Maße (L/B/H) 211/134/22 mm
Gewicht 302
Auflage 1. Auflage dieser Ausgabe
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45244459
    Das verlorene Land
    von Thorsten Hinz
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 45105017
    Rubikon - Deutschland vor der Entscheidung
    von Karlheinz Weissmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 44953402
    Inside Duisburg-Marxloh
    von Franz Voll
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 27.90
  • 45257980
    Die Angst vor den anderen
    von Zygmunt Bauman
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 30702463
    Das Ende der Geduld
    von Kirsten Heisig
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 79304260
    Schattenjahre
    von Christian Lindner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 34.90
  • 63890582
    Die dunklen Jahre
    von Kurt Bauer
    (2)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 62295286
    Wir können nicht allen helfen
    von Boris Palmer
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 74361772
    Die Europasaga
    von Peter Arens
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90 bisher Fr. 38.90
  • 65237775
    «Alljährlich im Frühjahr schwärmen unsere jungen Mädchen nach England»
    von Simone Müller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Psychologie der Niederlage - Thorsten Hinz

Die Psychologie der Niederlage

von Thorsten Hinz

Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
+
=
Weltflucht und Massenwahn - Thorsten Hinz

Weltflucht und Massenwahn

von Thorsten Hinz

Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 19.90
+
=

für

Fr. 39.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale