orellfuessli.ch

Die Reichsmusikkammer

Kunst im Bann der Nazi-Diktatur

Die Reichsmusikkammer war eine Institution, die das Musikleben im nationalsozialistischen Deutschland zentralistisch verwaltet hat. Im Unterschied zu den inzwischen zahlreich erschienenen Studien zu einzelnen Musikern und zum Musikleben dieser Zeit ist das Wirken der Reichsmusikkammer bisher noch nicht zusammenhängend erforscht worden. Um die Strukturen und Aufgaben sowie das Personal dieser Einrichtung besser verstehen zu können, hinterfragen die Autoren und Autorinnen dieses Bandes am Beispiel prominenter Protagonisten wie Richard Strauss, Paul Graener, Wilhelm Furtwängler, Paul Hindemith, Emil N. von Reznicek, Heinz Drewes, Werner Egk oder Peter Raabe die Spielräume und Grenzen von Kunst während des Dritten Reichs.
Portrait
Albrecht Riethmüller (Prof. Dr.) ist Professor am Seminar für Musikwissenschaft der Freien Universität Berlin. Er ist Projektleiter verschiedener Forschungsverbünde und Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz.
Michael Custodis studierte Musikwissenschaft, Soziologie, Vergleichende Politikwissenschaft, Erziehungswissenschaft und Filmwissenschaft in Mainz, Bergen (Norwegen) und Berlin. Nach einem Diplom in Soziologie promovierte er im Fach Musikwissenschaft. Er habilitierte sich an der Freien Universität Berlin und ist dort wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Musikwissenschaft im Sonderforschungsbereich der DFG "Ästhetische Erfahrung im Zeichen der Entgrenzung der Künste".
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Michael Custodis, Albrecht Riethmüller
Seitenzahl 252
Erscheinungsdatum November 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-412-22394-6
Verlag Böhlau Verlag
Maße (L/B/H) 221/162/25 mm
Gewicht 555
Abbildungen Ca. 10 schwarzweisse -Abbildungen
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 43.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 43.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15493227
    Guitar Sight-Reading 1/Dechiffrage Pour La Guitare/Vom-Blatt-Spiel Auf Der Gitarre 1: A Fresh Approach/Nouvelle Approche/Eine Erfrischend Neue Methode
    von Martin Beech
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 20.90
  • 23197562
    Krankheiten großer Musiker und Musikerinnen: Reflexionen am Schnittpunkt von Musikwissenschaft und Medizin
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 49.90
  • 40930469
    Georg Philipp Telemann und seine Zeit
    von Siegbert Rampe
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 59.90
  • 28823511
    Basisbuch Klavier
    von Chie Ishii
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 9.40
  • 46128506
    Der Fall Hindemith
    von Günther Metz
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 22.90
  • 15122203
    Mozarts Lebenswelten
    von Laurenz Lütteken
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 41.90
  • 36045588
    Die Zauberflöte
    von Jan Assmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 43.90
  • 41100032
    Schönbergs Musik 1899-1914 im Spiegel des kulturellen Umbruchs
    von Siglind Bruhn
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 45.40
  • 44439567
    Reflexionen zum Progressive Rock
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 38.40
  • 45287830
    Musik im Namen Luthers
    von Konrad Küster
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 49.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Reichsmusikkammer

Die Reichsmusikkammer

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 43.90
+
=
Eine Nacht im November 1938

Eine Nacht im November 1938

von Konrad Heiden

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
+
=

für

Fr. 73.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale