orellfuessli.ch

Die Rose von Darjeeling

Roman

(7)
Zwei Freunde. Ein Schicksal. Eine Liebe, die nie vergeht …



Darjeeling in den Dreissigern. Kathryn, eine junge Engländerin voller Träume, lebt auf der Teeplantage ihres Vaters. Sie ist begeistert als zwei deutsche Reisende bei ihnen Halt machen: der attraktive Gustav, der Kontakte für seinen Teehandel knüpfen will, und sein bester Freund Carl, der auf der Suche nach einer neuen Rhododendrenart ist. Allem Widerstand zum Trotz folgt sie den jungen Männern auf ihre gefährliche Expedition in den Himalaya – und merkt dabei, wem ihr Herz gehört. Doch die Plantage ihres Vaters steht vor dem Ruin, und in Deutschland bricht der Krieg aus …




Rezension
"Ein Schmöker für entspannte Sonntage." Laura
Portrait
Die freie Journalistin und Autorin Sylvia Lott ist gebürtige Ostfriesin und wuchs im Ammerland auf. Sie ist für verschiedene Frauen-, Lifestyle- und Reisemagazine tätig. Ihre Reisereportagen führten sie unter anderem nach Darjeeling und auf die Kanalinsel Jersey. Sylvia Lott lebt in Hamburg-Winterhude.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 640
Erscheinungsdatum 18.03.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-37889-0
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 186/118/53 mm
Gewicht 507
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 11440583
    Das Erbe des Vaters
    von Judith Lennox
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 37821835
    Die Glücksbäckerin von Long Island
    von Sylvia Lott
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42570840
    Sterne über der Alster
    von Micaela Jary
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47092624
    Die Fliederinsel
    von Sylvia Lott
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37768285
    Das Jade-Medaillon
    von Victoria Lundt
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42435847
    Die Töchter der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.2
    von Anne Jacobs
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44253191
    Die Inselfrauen
    von Sylvia Lott
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45244979
    Das Erbe von Carreg Cottage
    von Constanze Wilken
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 62295137
    Die Oleanderschwestern
    von Cristina Caboni
    (8)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 33752199
    Die Insel der tausend Quellen
    von Sarah Lark
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14020896
    Koriandergrün und Safranrot
    von Preethi Nair
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 23488408
    Sterne über Sansibar
    von Nicole C. Vosseler
    eBook
    Fr. 6.50
  • 33790693
    Der Duft von Tee
    von Hannah Tunnicliffe
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 33810560
    Holunderliebe
    von Katrin Tempel
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35146580
    Insel der tausend Sterne
    von Leah Bach
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35146996
    Das italienische Mädchen
    von Lucinda Riley
    (46)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 37443975
    Das Haus der blauen Schmetterlinge
    von Sarah Benedict
    eBook
    Fr. 10.90
  • 37768285
    Das Jade-Medaillon
    von Victoria Lundt
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (62)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39271264
    Mandeljahre
    von Katrin Tempel
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40953004
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (95)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 42435847
    Die Töchter der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.2
    von Anne Jacobs
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

Wo Himmel und Erde sich berühren...
von goat am 26.06.2013

Sylvia Lott hat mit ihrem Debütroman meinen Geschmack auf ganzer Linie getroffen. Ich konnte in diese wundervolle Geschichte gleich zu Beginn eintauchen und hatte das Gefühl alles hautnah miterleben zu können. Ihre Charaktere sind absolut authentisch beschrieben und jeder auf seine Art liebenswert mit allen Ecken und Kanten. Ihre... Sylvia Lott hat mit ihrem Debütroman meinen Geschmack auf ganzer Linie getroffen. Ich konnte in diese wundervolle Geschichte gleich zu Beginn eintauchen und hatte das Gefühl alles hautnah miterleben zu können. Ihre Charaktere sind absolut authentisch beschrieben und jeder auf seine Art liebenswert mit allen Ecken und Kanten. Ihre Figuren sind nicht einfach schwarz oder weiß gezeichnet, sondern liebevoll und detailliert ausgearbeitet. Es hat mir unheimlich viel Freude bereitet, sie auf ihrem Weg zu begleiten. Dabei ist es unerheblich, ob nun in Darjeeling, Jersey, Sikkim, Ammerland oder Ostfriesland – denn dort, wo sich ihre Figuren gerade befanden, war auch ich in dem Moment zu Hause. Die Landschaftsbeschreibungen sind beispielhaft und das gewisse Etwas war für mich natürlich, dass ich selber in Ostfriesland lebe und mich auch im Ammerland recht gut auskenne, sodass ich zu den Orts- und Landschaftsbeschreibungen immer auch das passende Bild dazu vor Augen hatte. Wenn man wie ich, eine Teenase ist und auch im Garten mindestens zwei verschiedene Sorten Rhododendren hat, dann ist dieser Roman einfach ein Muss. Ein extra Highlight war für mich, das Buch in der Hochzeit der Rhododendronblüte lesen zu können und nebenbei ein paar Tassen Tee zu genießen. Die Autorin hat sehr viel Zeit und Arbeit in ihre Recherche gesteckt und das merkt man auch beim Lesen. Der Leser erfährt sehr viel über den Anbau von Tee. Auch die Duft- und Geschmacksnoten werden genauestens beschrieben. Ebenso verhält es sich mit den Rhododendren. Die unterschiedlichen Arten werden benannt, ihr Aussehen beschrieben und auch das Thema Veredelungen wird immer wieder aufgegriffen, denn schließlich sucht Carl nach einer passenden Pflanze, die er mit einer Gattung aus der Heimat kreuzen kann. Dabei heraus kommt die Rose von Darjeeling. Und eigentlich kann man sagen, dass sie die heimliche Protagonistin dieses Romans ist. Mir hat der Schreibstil von Sylvia Lott außerordentlich gut gefallen. Obwohl es sich hier beileibe nicht um einen Krimi handelt, ist die Geschichte von der ersten bis zur letzten Seite durchgängig spannend. Dazu beigetragen haben natürlich auch die wechselnden Erzählstränge von den Handlungen in der Vergangenheit und in der Gegenwart. Erst ganz zum Schluss erfährt der Leser, wie alles zusammenhängt. Ich bin froh, diesen Glücksgriff gemacht zu haben, sonst wäre mir eine sehr interessante und emotionale Geschichte entgangen. Es handelt sich hier um einen reinen Frauenroman – was nun aber nicht heißen soll, dass die Herren der Schöpfung nicht auch zu solch einem Buch greifen dürfen. Wer sich für das Thema Tee, Rhododendren, detaillierte Landschaftsbeschreibungen und eine abenteuerliche Liebesgeschichte interessiert, der ist mit „Die Rose von Darjeeling“ bestens beraten. Der Roman zählt für mich zu einem der besten, die ich in diesem Jahr gelesen habe und aus diesem Grund kann ich gar nicht anders, als fünf Sterne zu vergeben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eine Geschichte zum Träumen...
von AmyMaus87 am 09.04.2013

Inhalt: Sylvia Lotts Debüt Roman erzählt von der jungen Engländerin Kathryn, die in Darjeeling auf der Teeplantage ihres Vaters lebt und eines Tages besucht von zwei Reisenden erhält.Gustav und Carl, der Teehändler und sein Freund, der auf der Suche im fernen Land, nach neuen Rhododendren Arten und Teesorten sind.. Nichts ahnend... Inhalt: Sylvia Lotts Debüt Roman erzählt von der jungen Engländerin Kathryn, die in Darjeeling auf der Teeplantage ihres Vaters lebt und eines Tages besucht von zwei Reisenden erhält.Gustav und Carl, der Teehändler und sein Freund, der auf der Suche im fernen Land, nach neuen Rhododendren Arten und Teesorten sind.. Nichts ahnend zu diesem Zeitpunkt, welche Abenteuer, Gedanken, Gefühle noch auf sie zukommen werden und dass die wahre Liebe, nie stirbt… Meine Meinung: Ich war selten so gefesselt von einem Roman, wie von diesem hier. Bildreich und mit vielen Details verwoben erzählt die Autorin hier die Geschichte, die 1930 seinen Anfang findet. Spannende Abenteuer erwarten Kathryn und ihre Gefährten und ich habe mich so oft in den Zeilen verloren. Habe den Duft der Blüten förmlich riechen können, die Umgebung von Darjeeling wahrlich vor mir gesehen und habe mich mit ihnen auf diese beschwerliche Reise begeben und keinen Schritt bereut. Der Roman unterteilt sich in zwei Ebenen, die die damalige Kathryn jung, abenteuerlustig und schön zeigen und einen Blick in die Gegenwart aufzeigen, auf eine lang zurück liegende Zeit… Vehement dreht sich die Geschichte um Kathryn und um die jungen Männer, die sich auf ein Abenteuer begeben. Interessant und authentisch wird hier ihre Geschichte erzählt. Ihre Abenteuer, ihre aufkeimende Liebe zueinander, die Schwierigkeiten die entstehen, wenn zwei Männer, um das Herz einer Frau buhlen und besonders auch die politischen Einstellungen und der drohende zweite Weltkrieg wegen thematisiert, der sich in den Städten und Ländern immer wieder in verschiedenen Grausamkeiten und Härten zeigt. Aber alles hat auch mal ein Ende und so ist es auch die große Reise von den Dreien. Geschickt wird hier die Geschichte bis in die 1990er Jahre weiter geknüpft und erzählt auch von den Nachfahren der Reisenden. Von Verrat, Verzweiflung, Freundschaft und von einer Liebe, die Jahrzehnte überdauert, ist in jeder der Zeilen so viel zu lesen. Zeilen, die mich als Leser in eine Achterbahnfahrt der Gefühle gebracht haben und die Stränge so interessant zusammen laufen liefen, dass ich es nicht weg legen konnte. Ein Buch, welches mich berührt und gefesselt hat bis zur letzten Zeile.... Jetzt, wo endlich der Frühling naht und die Sonne wieder ihre warmen Strahlen auf die Erde schickt, ist es ein Erlebnis das Buch zu lesen und sich in der Geschichte, in Darjeeling und in dem Duft der Rhododendren zu verlieren. Ein empfehlenswerter Roman...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Bitte mehr davon
von U.A. aus Petersh. am 13.07.2013
Bewertet: eBook (ePUB)

Der erste Roman von Sylvia Lott, bitte mehr davon. Ich konnte meinen Reader kaum aus der Hand legen, schön fand ich die Zeitsprünge zwischen 1930 und 2010 und das ich die Gegend rund um Westerstede kenne. Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Roman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Rose von Darjeeling - Sylvia Lott

Die Rose von Darjeeling

von Sylvia Lott

(7)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Die Lilie von Bela Vista - Sylvia Lott

Die Lilie von Bela Vista

von Sylvia Lott

(5)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale