orellfuessli.ch

Die Rückkehr des Tanzlehrers [2 DVDs]

(1)
Disc 1 - Folge 1: Kommissar Stefan Lindman ist an Krebs erkrankt. Vor der Chemotherapie wollte sich der vom Dienst befreite Polizist eigentlich mit seiner Lebensgefährtin und deren Tochter ein paar Tage auf Mallorca erholen. Doch als er von der Ermordung seines früheren Kollegen Herbert Molin hört, lässt er alles stehen und liegen, um in das nordschwedische Provinznest Sveg zu fahren, wohin Molin sich nach seiner Pensionierung zurückgezogen hatte. Die Kollegen vor Ort sind wenig erbaut über die ungebetene Unterstützung. Doch als Lindman neue Indizien präsentiert, aus denen hervorgeht, dass Molin von seinem Mörder offenbar längere Zeit beobachtet worden war, gewinnt er das Vertrauen des leitenden Ermittlers Giuseppe Larsson. Gemeinsam finden die beiden heraus, dass der Ermordete ursprünglich nicht Molin hiess: Merkwürdigerweise änderte er in den 50er Jahren seinen Namen. Auch beim Hauskauf schaltete er die befreundete Tanzlehrerin Elsa Berggren als Vermittlerin ein: Warum und vor wem wollte er sich verstecken? Immer fremder wird Lindman der frühere Kollege. Veronica, Molins Tochter, die inzwischen aus Frankfurt angereist ist, weiss auch keine Antwort, denn sie kannte ihren Vater ebenso wenig. Elsa Berggren jedenfalls scheint mehr über Molins Vergangenheit zu wissen, als sie im Gespräch mit Lindman preisgegeben hat. Bei einem nicht ganz legalen Besuch in ihrem Haus stösst Lindman in einem Schrank auf eine SS-Uniform. Doch wie passt dieser merkwürdige Fund zur Entdeckung Larssons, der mit seiner Frau einen Tanzkurs besucht und nun bemerkt, dass die markanten Blutspuren auf Molins Dielenboden einer Folge von Tangoschritten entsprechen? Hatte Larsson in Molins CD-Player nicht auch Tangomusik gefunden? Disc 2 - Folge 2: Bei einem Spaziergang mit seiner Frau in Buenos Aires hört der jüdische Emigrant Fernando Hereira durch das offene Fenster eines Konzertsaals eine alte, selten gespielte Tangomelodie. Sie versetzt ihn augenblicklich in das Berlin der 30er Jahre zurück. Damals musste er als Kind mit ansehen, wie sein Vater von seinem Tanzschüler, dem fanatischen jungen SS-Mann Molin, zu einem tödlichen Tango gezwungen wurde. Über den in Buenos Aires gastierenden schwedischen Geiger Jonas Andersson findet Hereira die Spur zu dem Mörder seines Vaters, der in der nordschwedischen Kleinstadt Sveg untergetaucht ist - und kann endlich Rache üben. Doch kurz darauf wird auch der Geiger Jonas Andersson, der Molins Nachbar war, auf brutale Weise ermordet. Um den Verdacht entgegen zu wirken, dass er auch etwas mit diesem Mord zu tun haben könnte, macht sich Hereira auf die Suche nach den wahren Übeltätern, die er unter den Gesinnungsfreunden von Molin vermutet. Zunächst bringt er Molins Freundin Elsa Berggren in seine Gewalt und will sie zwingen, ihm den Namen von Anderssons Mörder zu nennen. Dabei wird er jedoch von Stefan Lindman gestört. Der an Krebs erkrankte Kommissar ist auf derselben Spur: Unter einer losen Diele in Molins Haus ist er auf Unterlagen gestossen, die Molins Verbindungen zu Emil Wetterstedt und seiner rechtsradikalen Organisation "Für Schwedens Wohl" belegen, zu der einflussreiche Politiker und Juristen gehören. Lindman hat sich in Molins Tochter Veronica verliebt, als ihm der schreckliche Verdacht kommt, dass auch sie zu Wetterstedt gehört - der inzwischen den Killer Magnus auf den lästigen Schnüffler angesetzt hat. Ihn kann Lindman in einem Kampf auf Leben und Tod überwältigen. Dann aber steht er Hereira gegenüber, einem alten Argentinier, der von der Polizei als Doppelmörder gejagt wird. Ihre Unterredung wird jäh gestört von Veronica, die ebenfalls nur einen Gedanken kennt: ihren Vater zu rächen...
Portrait
Henning Mankell, 1948 als Sohn eines Richters in Stockholm geboren, wuchs in Härjedalen auf. Als 17-jähriger begann er am renommierten Riks-Theater in Stockholm das Regiehandwerk zu lernen. 1972 unternahm er seine erste Afrikareise. Sieben Jahre später erschien sein erster Roman "Das Gefangenenlager, das verschwand". In den kommenden Jahren arbeitete er als Autor, Regisseur und Intendant an verschiedenen schwedischen Theatern. 1985 wurde Henning Mankell eingeladen, beim Aufbau eines Theaters in Maputo, Mosambik, zu helfen. Er begann zwischen den Kontinenten zu pendeln und entschied sich schliesslich, überwiegend in Afrika zu leben. Dort ist auch der grösste Teil der Wallander-Serie entstanden. Ausserdem schrieb Henning Mankell Jugendbücher, von denen mehrere auch in Deutschland ausgezeichnet wurden. 2009 erhielt er den Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis. Henning Mankell verstarb im Oktober 2015.
Veronica Ferres ist seit langem eine der beliebtesten Schauspielerinnen Deutschlands. Sie begann ihre berufliche Laufbahn am Theater und feierte auch bald beim Film grosse Erfolge. Zu ihren bedeutendsten Rollen zählt die Nelly in dem ARD-Dreiteiler Die Manns. Seit 2002 ist Veronica Ferres ausserdem als begeisterte Mutter in den Schlagzeilen.
Auszeichnung
2004 - Deutscher Fernsehpreis:
- Tobias Moretti
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 2
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 13.04.2004
Regisseur Urs Egger
Sprache Deutsch
EAN 9002986190219
Genre Kriminalfilm/Thriller
Studio MCP Sound & Media AG
Originaltitel The Return of the Dancing Master
Spieldauer 177 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Deutsch: Stereo
Film (DVD)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43023289
    Tsunami - Das Leben danach
    Film (DVD)
    Fr. 17.90
  • 36346737
    Zatoichi - Der blinde Samurai
    (6)
    Film (Blu-ray)
    Fr. 16.90
  • 39097130
    Braveheart
    Film (DVD)
    Fr. 14.90
  • 44555126
    Wie Brüder im Wind
    (2)
    Film (DVD)
    Fr. 19.90
  • 36608220
    Die Addams Family
    (1)
    Film (DVD)
    Fr. 14.90
  • 23362389
    Wallander Collection No. 4 [2 DVDs]
    Film (DVD)
    Fr. 18.90
  • 29411738
    Fremd Fischen
    (2)
    Film (DVD)
    Fr. 16.90
  • 41229438
    Winterkartoffelknödel
    (3)
    Film (DVD)
    Fr. 19.90
  • 39214402
    X-Men - Zukunft ist Vergangenheit
    (1)
    Film (DVD)
    Fr. 24.90
  • 30912686
    Die geheimnisvolle Fremde
    Film (DVD)
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Gute Verfilmung
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 14.06.2011

Das Buch von Henning Mankell über die Übriggebliebenen des Dritten Reiches,die Wunden und die Wut wurde hier hervorragend umgesetzt.Ich hatte zuerst Befürchtungen,daß plötzlich ein Schäferhund den Fall löst,aber das passierte zum Glück nicht und ich war sofort gefesselt von dem Fim.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Rückkehr des Tanzlehrers  [2 DVDs]

Die Rückkehr des Tanzlehrers [2 DVDs]

mit Tobias Moretti , Maximilian Schell , Veronica Ferres

(1)
Film (DVD)
Fr. 14.90
+
=
Der Richter und sein Henker

Der Richter und sein Henker

Film (DVD)
Fr. 19.90
+
=

für

Fr. 34.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale