orellfuessli.ch

Die Schuld der Mitläufer

Anpassen oder Widerstehen in der DDR

Das Schweigen der Mehrheit
Man musste kein Held sein, um in der DDR zumindest passiven Widerstand zu leisten. Ohne die Mitläufer hätte die Diktatur nicht vierzig Jahre lang so funktioniert. Das Regime konnte sich auf das Schweigen der Mehrheit verlassen. Dieses Buch vereint zwei Dutzend Geschichten von Staats-Hörigkeit und Aufbegehren inmitten einer angepassten Umwelt.
Die Mehrheit der DDR-Bürger passte sich stärker an, als sie tatsächlich musste. Sie wollten »einfach ganz normal leben« in der SED-Diktatur. Sie liessen alltägliche Möglichkeiten des gefahrlosen Widersprechens und Widerstehens ungenutzt. So hat man es sich und den Herrschenden bequem gemacht. Der Satz »Es war nicht alles schlecht in der DDR« bedeutet auch: Wir haben es uns gut gehen lassen, als es anderen schlecht ging – den Unangepassten, den politischen Häftlingen, den gescheiterten Flüchtlingen und ihren Angehörigen.
In diesem Buch wird von Anpassung und Verweigerung in der DDR erzählt – kurze Geschichten, charakteristische Alltagsepisoden aus den vierzig Jahren der Diktatur. Auch das mitunter eigene Versagen der Autoren wird benannt. Die Anthologie vereint zwölf bekannte Autoren wie Wolf Biermann und Erich Loest mit einem Dutzend nahezu Unbekannter: »kleine Leute«, die in der Deutschen Demokratischen Republik gelebt, mitgemacht oder widerstanden haben.
Zahlreiche Bilder kritischer DDR-Fotografen wie Manfred Butzmann, Harald Hauswald und Klaus Lehnartz illustrieren die Texte.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Roman Grafe
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 208, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.09.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783641045333
Verlag Pantheon Verlag
Abbildungen mit Abbildungen
eBook
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 27698082
    Krisen
    von Gerhard Schulze
    eBook
    Fr. 12.50
  • 31165929
    Stasi-Kinder
    von Ruth Hoffmann
    eBook
    Fr. 11.50
  • 18455324
    Die letzten zehn Tage
    von Richard Overy
    eBook
    Fr. 11.90
  • 26290233
    Die friedliche Revolution in der DDR - untersucht im Hinblick auf Hintergründe, Motivationen und die Frage des Nationalbewusstseins
    von Roman Möhlmann
    eBook
    Fr. 7.90
  • 81275158
    Eiszeit
    von Gabriele Krone-Schmalz
    eBook
    Fr. 16.50
  • 62292703
    Victoria & Abdul
    von Shrabani Basu
    (2)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90
  • 64492782
    Nächste Ausfahrt Zukunft
    von Ranga Yogeshwar
    eBook
    Fr. 22.50
  • 65269056
    Lieb und teuer
    von Ilan Stephani
    eBook
    Fr. 24.50
  • 62038499
    Die Zeichen des Todes
    von Michael Tsokos
    eBook
    Fr. 21.50
  • 62295007
    Raus aus der Demenz-Falle!
    von Gerald Hüther
    eBook
    Fr. 16.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Schuld der Mitläufer

Die Schuld der Mitläufer

eBook
Fr. 13.90
+
=
Ost-Berlin, wie es wirklich war - Jan Eik

Ost-Berlin, wie es wirklich war

von Jan Eik

eBook
Fr. 8.50
+
=

für

Fr. 22.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen