orellfuessli.ch

Die Sinngesellschaft

Obwohl beinahe schon ein Klassiker, oft zitiert und getreu dem Motto "Viel Feind viel Ehr" auch gelegentlich angefeindet, ist die "Sinngesellschaft" von Norbert Bolz kurioser weise schon seit langer Zeit vergriffen, ohne auch nur einen Byte an ihrer Frische und Aktualität verloren zu haben. Das mag daran liegen, dass 1997, als das Buch erschienen ist, ebenso wie heutzutage "Hysterie offenbar der letzte Aggregatzustand des kritischen Bewusstseins" war und nach wie vor geblieben ist. "Das gilt nicht nur für Themen wie Umwelt, Dritte Welt, Asyl, Rechtsradikalismus und Political Correctness, sondern eben auch für das wichtigste Thema unserer zivilisatorischen Zukunft: die neuen Medien. Und hier ist längst eine Paradoxie zur Selbstverständlichkeit geworden: In den Medien herrschen diejenigen, die vor den Medien warnen. Der Kritiker des Mediums Fernsehen wird zum Fernsehstar. Und so endet auch die Kritische Theorie zuletzt in den Armen ihres Todfeindes." Unter Verweis auf die Leibnizsche These, dass wir in der besten aller möglichen Welten leben, fragt Bolz, warum es so unpopulär ist, unsere Welt als gelungen zu betrachten. Seine Antwort ist provozierend: "Pessimismus ist Denkfaulheit!" - ein gutes Gegenmittel dagegen ist die Lektüre der durch ein Vorwort erweiterten Neuauflage der "Sinngesellschaft"!

Portrait
Norbert Bolz, geboren 1953 in Ludwigshafen am Rhein, wurde in Philosophie promoviert und habilitiert. Er ist Universitätsprofessor für Medienwissenschaft und geschäftsführender Direktor des Instituts für Sprache und Kommunikation an der TU Berlin.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 26.03.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86599-114-0
Reihe Ableger
Verlag Kulturverlag Kadmos
Maße (L/B/H) 189/121/20 mm
Gewicht 262
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 22232410
    Die ungeliebte Freiheit
    von Norbert Bolz
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 27.90
  • 3067854
    Weltbürgertum und Globalisierung
    von Norbert Bolz
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 53.90
  • 39381197
    Kritik der SKIP-Argumente im Bezug auf embryonale Stammzellenforschung
    von Robin Materne
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90
  • 908229
    Die großen Philosophen und ihre Probleme
    von Konrad Paul Liessmann
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 40349956
    Philosophie nach ihrem Ende
    von Norbert Bolz
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 39.90
  • 2962083
    Poetik
    von Aristoteles
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 8.90
  • 2843341
    Apologie des Sokrates / Kriton
    von Platon
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 5.90
  • 43758269
    Ethik
    von William K. Frankena
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 29.90
  • 2948708
    Grundlegung zur Metaphysik der Sitten
    von Immanuel Kant
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 6.90
  • 2971317
    Der Mythos des Sisyphos
    von Albert Camus
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Sinngesellschaft - Norbert Bolz

Die Sinngesellschaft

von Norbert Bolz

Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
+
=
R Object-Oriented Programming - Kelly Black

R Object-Oriented Programming

von Kelly Black

Buch (Taschenbuch)
Fr. 78.90
+
=

für

Fr. 94.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale