orellfuessli.ch

Die Stalingrad-Protokolle

Sowjetische Augenzeugen berichten aus der Schlacht

(2)

Die aufsehenerregende Darstellung der russischen Sicht auf die Schlacht von Stalingrad

Bis heute wird »Stalingrad«, der Wendepunkt des Zweiten Weltkriegs, vorwiegend aus deutscher Sicht geschildert, auch weil bislang authentische russische Stimmen fehlen. Dies hat sich durch den spektakulären Fund des Russlandhistorikers Jochen Hellbeck geändert: Hunderte Seiten Gesprächsprotokolle, die bis vor kurzem in russischen Archiven unter Verschluss waren. Sie ermöglichen eine ganz neue Sicht auf die Schlacht: einfache Soldaten und Generäle, Kampffliegerinnen und Sanitäterinnen berichteten schon während der Kämpfe einer Historikerkommission von ihren Erlebnissen – offen, ungeschminkt, hautnah. Eine umfassende Neubewertung des verzweifelten russischen Kampfes ums Überleben der Heimat.

»Tatsächlich existiert bis heute vielfach ein stereotypes Bild des Rotarmisten: roh, triebhaft, ein so gefährliches wie anonymes Massenwesen. Hellbeck präsentiert in seinem Buch erstmals Dokumente, die dem eine authentische russische Perspektive der Stalingrader Schlacht entgegensetzen.«
Martin Hubert, Deutschlandradio

»Eine dichte Analyse und eine reiche Quellenpräsentation«
Christian Staas, Die Zeit

»Es sind diese Unmittelbarkeit und das breite militärische und soziale Spektrum der Protokolle, die dem Laien tiefe Einblicke in das blutige Ringen um Stalingrad ermöglichen.«
Linus Schöpfer, Tages-Anzeiger

»Nun, fast 70 Jahre später, lässt sich mit nicht gekannter Tiefenschärfe nachvollziehen, wie die Sieger von Stalingrad die Schicksalsschlacht an der Wolga erlebten.«
Michael Sontheimer, Der Spiegel

Portrait

Jochen Hellbeck, geboren 1966 in Bonn, hat in Berlin, Leningrad, Bloomington und New York Geschichte und Slawistik studiert und lehrt an der Rutgers University (USA).
Veröffentlichungen u. a.: ›Tagebuch aus Moskau 1931-1939‹ (1996), ›Autobiographische Praktiken in Russland‹ (2004), ›Revolution on My Mind: Writing a Diary under Stalin‹ (2006).

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 608, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783104020594
Verlag Fischer E-Books
eBook
Fr. 16.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37619344
    Die Stalingrad-Protokolle
    von Jochen Hellbeck
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 41044215
    Befehle von oben - Verwundet in Stalingrad
    von Franz Taut
    eBook
    Fr. 11.00
  • 39952155
    Sternstunden
    von Wolfgang Seidel
    eBook
    Fr. 20.00
  • 45288716
    Stalingrad
    von Bernd Ulrich
    eBook
    Fr. 9.00
  • 22147046
    Ich war Hitlers letztes Aufgebot
    von Günter Lucks
    eBook
    Fr. 12.00
  • 46395724
    Minus 18 Grad / Kommissar Fabian Risk Bd.3
    von Stefan Ahnhem
    (132)
    eBook
    Fr. 22.00
  • 40005457
    Sommer 1927
    von Bill Bryson
    eBook
    Fr. 11.90
  • 34654290
    Der Zweite Weltkrieg
    von Gerhard Schreiber
    eBook
    Fr. 9.00
  • 40950384
    Schlusstakt
    von Arno Strobel
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47602325
    Die Vegetarierin
    von Han Kang
    Hörbuch (CD)
    Fr. 28.90
  • 36921292
    Orkanfahrt
    von Stefan Krücken
    eBook
    Fr. 11.00
  • 26923667
    Generäle vor Gericht
    von Lorenz Knorr
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 22.90
  • 30656513
    Aus der Hölle zurück
    von Tadeusz Sobolewicz
    eBook
    Fr. 12.00
  • 31021346
    Im KZ
    von Franz Memelsdorff
    eBook
    Fr. 12.00
  • 41617899
    Die letzte Schlacht
    von Stephen Harding
    eBook
    Fr. 28.00
  • 38864165
    Der Soldat - Ein Nachruf
    von Wolf Schneider
    (3)
    eBook
    Fr. 26.00
  • 44917126
    Mit der 60. Infanteriedivision von Danzig nach Stalingrad
    von Udo Rosowski
    eBook
    Fr. 8.90
  • 34207714
    Major Schill, der Treubrecher
    von Helmut Bock
    eBook
    Fr. 16.00
  • 42351052
    Landser an der Ostfront - Im Höllenkessel von Millerowo
    von Wolfgang Wallenda
    eBook
    Fr. 6.83
  • 33074350
    Schwarzes Eis
    von Sergej Lochthofen
    (3)
    eBook
    Fr. 13.00

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33597175
    Geheimnisse des Zweiten Weltkriegs
    von Guido Knopp
    eBook
    Fr. 12.90
  • 39587928
    Der Zweite Weltkrieg
    von Antony Beevor
    eBook
    Fr. 20.90
  • 41198816
    "Liebste Schwester, wir müssen hier sterben oder siegen."
    von Marie Moutier
    eBook
    Fr. 23.90
  • 43733684
    Das Buch Hitler
    eBook
    Fr. 11.00
  • 45288716
    Stalingrad
    von Bernd Ulrich
    eBook
    Fr. 9.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Stalingrad, gesehen von der anderen Seite
von Marion Olßon aus Reutlingen am 31.03.2013

Stalingrad, der Schrecken, der 6ten Armee. Bislang hörte man stets von der Deutschen Seite um diese grausame und menschenunwürdige Schlacht. Doch dass 1942 Protokolle der Sowjetischen Armee aufgenommen wurden, geriet in Vergessenheit, da die Tonbänder und Aufzeichnungen von der ehemaligen Sowjetunion unter Verschluss gehalten wurden. Siebzig Jahre später sind... Stalingrad, der Schrecken, der 6ten Armee. Bislang hörte man stets von der Deutschen Seite um diese grausame und menschenunwürdige Schlacht. Doch dass 1942 Protokolle der Sowjetischen Armee aufgenommen wurden, geriet in Vergessenheit, da die Tonbänder und Aufzeichnungen von der ehemaligen Sowjetunion unter Verschluss gehalten wurden. Siebzig Jahre später sind diese Augenzeugenberichte vom einfachen Soldaten bis zum General der Öffentlichkeit zugänglich und erzählen die brutale Wirklichkeit des Krieges aus Sicht, der Anderen. Doch im Krieg gibt es nur Verlierer egal ob beim Besiegten oder beim Sieger. Der Tatsachenbericht über diesen Krieg, gerade in und um Stalingrad, heute Wolgograd, ist ein deutliches und mahnendes Beispiel für den Wahn der Verblendeten und das der einfache Mann, den Zoll dafür bezahlen muss, selbst wer überlebte war/ ist für das Leben danach gezeichnet, sichtbar und/ oder unsichtbar…


Wird oft zusammen gekauft

Die Stalingrad-Protokolle - Jochen Hellbeck

Die Stalingrad-Protokolle

von Jochen Hellbeck

(2)
eBook
Fr. 16.00
+
=
Gefangen im russischen Winter -  Unternehmen Barbarossa in Dokumenten und Zeitzeugenberichten 1941/42 - Roland Kaltenegger

Gefangen im russischen Winter - Unternehmen Barbarossa in Dokumenten und Zeitzeugenberichten 1941/42

von Roland Kaltenegger

eBook
Fr. 11.00
+
=

für

Fr. 27.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen