orellfuessli.ch

Die Sünderin von Siena

Roman

Geliebt, verbannt, geächtet
Siena 1368: Auf der Flucht vor ihrem gewalttätigen Mann findet Gemma Schutz bei Lina, einer vermögenden Witwe, die ihr Leben den Waisen von Siena widmet. Beide Frauen kämpfen um ihre gesellschaftliche Anerkennung. Doch die rätselhaften Todesfälle zweier unschuldiger Kinder drohen ihnen zum Verhängnis zu werden …
Als Gemma sich aus den Fängen ihres Mannes befreit, weiss sie, dass ihr ein Leben als ehrbare Frau für immer verwehrt sein wird. Scheidungen sind ein Sakrileg, und so bleibt ihr nur die Flucht. Wie ein Geschenk des Himmels erscheint ihr da die Begegnung mit Lina. Aufopferungsvoll kümmert sich die junge Witwe um die Waisen von Siena und bietet Gemma an, sie zu unterstützen. Doch dann sterben kurz hintereinander auf mysteriöse Weise zwei Kinder, die in Linas Obhut standen. Eine heimliche Obduktion ergibt lediglich, dass die Kinder ohne sichtbare Anwendung von Gewalt zu Tode kamen. Wer ist für die ungeheuerlichen Taten verantwortlich? Einflussreiche Stadtväter, die Lina aus unerfindlichen Gründen zum Schweigen bringen wollen? Gemmas Vater, der Salzhändler mit dunkler Vergangenheit? Ein Wahnsinniger, der nachts auf den Strassen sein Unwesen treibt? Schliesslich gerät Gemma selbst in Verdacht, sie wird verhaftet, verhört und als Mörderin angeklagt. Nur ein mutiges Bekenntnis im allerletzten Augenblick könnte sie noch retten …
Detailgenau recherchiert und brillant erzählt: ein opulenter Roman voller Spannung und Dramatik
Portrait
Brigitte Riebe ist promovierte Historikerin und arbeitete zunächst als Verlagslektorin. Sie hat mit grossem Erfolg zahlreiche historische Romane veröffentlicht, in denen sie die Geschichte der vergangenen Jahrhunderte wieder lebendig werden lässt. Mit „Marlenes Geheimnis“ widmet sie sich nun der Kriegs-und Nachkriegszeit um 1945. Auch Riebes Familie mütterlicherseits stammt aus Nordböhmen, wo sie wie viele Sudetendeutsche nach dem Ende des Dritten Reichs das Schicksal von Vertreibung und Flucht erlitt. Die Autorin lebt mit ihrem Mann in München.
Zitat
"Eine akribische Recherche und die grosse Sprachgewalt zeichnen auch diesen Riebe-Roman aus."
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 560, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.02.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783641012731
Verlag Diana Verlag
eBook
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17201491
    Palast der blauen Delphine
    von Brigitte Riebe
    eBook
    Fr. 8.90
  • 17202662
    Falkenjagd
    von Susanne Betz
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 28064609
    Hexentage
    von Michael Wilcke
    (1)
    eBook
    Fr. 8.50
  • 44140286
    Die Rose der Welt
    von Peter Prange
    (13)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 30441297
    Die Rückkehr der Templer
    von Martina André
    (19)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 19693969
    John Quentin - Kampf um Malta
    von Erwin Resch
    (1)
    eBook
    Fr. 8.50
  • 17202557
    Liebe ist ein Kleid aus Feuer
    von Brigitte Riebe
    eBook
    Fr. 10.90
  • 17202632
    Die sieben Monde des Jakobus
    von Brigitte Riebe
    eBook
    Fr. 8.90
  • 28082724
    Die Braut von Assisi
    von Brigitte Riebe
    eBook
    Fr. 10.90
  • 17202774
    Pforten der Nacht
    von Brigitte Riebe
    eBook
    Fr. 8.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Sünderin von Siena - Brigitte Riebe

Die Sünderin von Siena

von Brigitte Riebe

eBook
Fr. 10.90
+
=
Die Prophetin vom Rhein - Brigitte Riebe

Die Prophetin vom Rhein

von Brigitte Riebe

eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 21.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen