orellfuessli.ch

Die tödliche Tugend der Madame Blandel / Gardienne Lucie Bd. 1

Kriminalroman. Originalausgabe

Gardienne Lucie

(16)
Gardienne Lucie: Ordnung geht über Leichen
Paris, Place des Vosges: Seit vielen Jahren wacht die Gardienne Lucie über das Wohl des Hauses Nr. 3 und seiner Bewohner. Als die Leiche der kaltherzigen Vanessa Blandel aus der Seine geborgen wird, befürchtet Lucie das Schlimmste. Denn sie hat in der Wohnung der Blandels Spuren verwischt - und Kommissar Legrand wird sie für die Täterin halten! Es steht Spitz auf Knopf. Lucie muss unbedingt vor der Polizei herausfinden, wer Vanessa auf dem Gewissen hat …
Rezension
"Dank Paris und seiner Heldin Lucie macht das Krimidebüt der Heidelbergerin Marie Pellissier richtig Spass." BRIGITTE, aus: "Die 30 besten Bücher für den Sommer"
Portrait
Marie Pellissier, 1971 geboren, verliebte sich mit Anfang zwanzig in die Stadt Paris, wo sie viele Jahre verbrachte. "Die tödliche Tugend der Madame Blandel" ist ihr erster Kriminalroman. Heute lebt die Autorin mit ihrer Familie in Heidelberg.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 12.05.2014
Serie Gardienne Lucie 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-35767-9
Verlag Diana Verlag
Maße (L/B/H) 187/120/32 mm
Gewicht 317
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 13.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44798227
    Bretonische Flut / Kommissar Dupin Bd.5
    von Jean-Luc Bannalec
    (23)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 3037066
    Der Flug der Störche
    von Jean-Christophe Grangé
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 44199794
    Mord im Elsass
    von Jules Vitrac
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40989925
    Roter Lavendel
    von Ralf Nestmeyer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42435460
    Der tödliche Tanz des Monsieur Bernard / Gardienne Lucie Bd. 2
    von Marie Pellissier
    (7)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 35374506
    Pastis für den Commissaire
    von Julie Masson
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 15154999
    Die Haut, in der ich wohne
    von Thierry Jonquet
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 23.90
  • 14851096
    Die Schöne von Carnac
    von Gisèle Guillo
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44114440
    Die Falle
    von Melanie Raabe
    (120)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 40986497
    Der Leopard von Paris / Victor Legris Bd.5
    von Claude Izner
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
5
10
1
0
0

Die tödliche Tugend der Madame Blandel
von dorli am 13.06.2014

Paris. Lucie Ferreira ist Gardienne des Hauses Nr. 3 am Place des Vosges – und sie nimmt diesen Hausmeisterposten ausgesprochen ernst. Leider schießt sie mit ihrer Fürsorge für die Bewohner ein wenig über das Ziel hinaus, als sie unbefugt die Wohnung der Familie Blandel betritt und deren Schlafzimmer aufräumt... Paris. Lucie Ferreira ist Gardienne des Hauses Nr. 3 am Place des Vosges – und sie nimmt diesen Hausmeisterposten ausgesprochen ernst. Leider schießt sie mit ihrer Fürsorge für die Bewohner ein wenig über das Ziel hinaus, als sie unbefugt die Wohnung der Familie Blandel betritt und deren Schlafzimmer aufräumt – sie wollte doch nur, dass Monsieur Blandel nichts vom Seitensprung seiner Frau bemerkt. Doch jetzt ist Vanessa Blandel tot – ermordet! Lucie bekommt es mit der Angst zu tun, hat sie möglicherweise wichtige Spuren verwischt? Um nicht selbst als Täter ins Visier der Polizei zu geraten, begibt sie sich auf Mördersuche… „Die tödliche Tugend der Madame Blandel“ von Marie Pellissier lässt sich zügig lesen. Ich war schnell mittendrin im Geschehen und habe mich am Place des Vosges sofort wohlgefühlt. Der Krimi hat eine Menge Pariser Flair und französische Lebensart im Gepäck. Lucie ist eine sehr herzliche, liebenswerte ältere Dame, die möchte, dass alles in „ihrem Haus“ seine Ordnung hat. Daher rückt sie gern die Dinge gerade, die ihrer Meinung nach in Schieflage geraten sind. Doch durch ihre Ordnungsliebe katapultiert sie sich selbst in eine prekäre Lage, versucht zu retten, was zu retten ist und stolpert dadurch von einem Schlamassel in den nächsten. Alles gerät durcheinander, ihre eigentlichen Aufgaben bleiben auf der Stecke, sie vergisst sogar ihren Hochzeitstag. Es ist einfach herrlich zu beobachten, wie sie als ganz und gar unerfahrene Ermittlerin versucht, im Rahmen ihrer Möglichkeiten an die nötigen Informationen zu kommen, um den Mörder dingfest zu machen. Marie Pellissier schickt in diesem Krimi nicht nur eine toughe Ermittlerin ins Rennen, sondern auch einen sehr raffinierten Mörder, der ausgeklügelt und durchdacht handelt – es geht hier weder brutal noch blutig zu. Schwierigkeiten hatte ich mit der Figur des Kommissars Legrand. Bis zum Ende des Krimis hatte ich kein klares Bild von ihm vor Augen. Ist er der miesepetrige Kollege? Ein überheblicher Besserwisser? Oder einfach nur der Trottel in dieser Geschichte? Er hat so viele unterschiedliche Eigenschaften, dass ich ihn einfach nicht einordnen konnte und das Gefühl hatte, ihn nicht wirklich kennengelernt zu haben. „Die tödliche Tugend der Madame Blandel“ ist ein Krimi, der nicht mit atemberaubender Spannung, sondern mit charmantem Witz daherkommt. Das Lesen hat Spaß gemacht, ich habe mich durchweg gut unterhalten gefühlt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Französicher, unblutiger Krimi mit viel Flaire und Witz
von Lasszeilensprechen aus Lübeck am 08.11.2015

Paris, Place de Vosges: Lucie ist die gute Seele und Hausmeisterin des Hauses Nr. 3. Sie mischt sich gerne in die Belange der Anwohner ein, aber diesmal bringt sie ihr ausgeprägtes Helfersyndrom in Gefahr: Sie beseitigt kurzerhand bei einer der Bewohner die Spuren eines Ehebruchs - leider wird diese... Paris, Place de Vosges: Lucie ist die gute Seele und Hausmeisterin des Hauses Nr. 3. Sie mischt sich gerne in die Belange der Anwohner ein, aber diesmal bringt sie ihr ausgeprägtes Helfersyndrom in Gefahr: Sie beseitigt kurzerhand bei einer der Bewohner die Spuren eines Ehebruchs - leider wird diese Nachbarin am Folgetag tot aus der Seine geborgen. Lucie hat ein schlechtes Gewissen, hat sie doch womöglich Spuren des Täters verwischt. Die Polizei nimmt langsam ihre Spur auf und so gerät auch Lucie in Verdacht. Lucie schickt die Polizei auf eine falsche Fährte, um selbst den Täter dingfest zu machen… Lucie arbeitet seit mehreren Jahrzehnten als Gardienne ihres Hauses. Sie weiß über alles Bescheid, was sich im Haus abspielt und übernimmt gerne Tätigkeiten, die nicht zu ihrem Aufgabenfeld gehören. Die Bewohner schätzen sie, bis auf die arrogante Bewohnerin Vanessa, die ihr das Leben schwer macht. Als diese tot aufgefunden wird, ist Lucies Ermittlerdrang trotz allem geweckt. Die Beschreibung Paris‘ ist wirklich mit viel Liebe zum Detail. Marie Pellissier weiß es, den Leser direkt in die Stadt der Liebe zu versetzen. Das Buch schwankt zwischen einen Krimi und einem Roman, der das Familienleben von Lucie betrachtet. Dieser Mix geht in diesem Buch aber völlig auf. Auch wenn es phasenweise ruhig ist, plätschert das Buch nicht belanglos rum. Ich habe die Geschichte zu jeder Zeit gerne gelesen und auch der Fall selbst ist interessant und nicht von Anfang an vorhersehbar. Kommissar Legrand ist wunderbar mürrisch und ein guter Kontrast zu der gutmütigen Lucie. Die vielen Nebencharaktere bekommen alle ihre eigene Geschichte, sodass sie keine gesichtslosen Figuren bleiben. Was mir sehr gut gefallen hat, ist, dass das Buch mal nicht mit einem Mord beginnt, sondern man die relevanten Personen und auch das Mordopfer erst einmal kennenlernt. Das Buch ist sehr humorvoll geschrieben, einige Szenen sind allerdings etwas zu überspitzt und erinnern eher an eine Komödie. „Die tödliche Tugend der Madame Blandel“ ist ein französischer Krimi mit viel Charme und Witz und beweist, dass Krimis nicht immer blutig sein müssen. Ein unterhaltsames Buch, welches man gerne an einem Sonntagnachmittag mit auf die Couch nimmt. Ich freue mich auf den nächsten Teil, der bereits in meinem Regal steht, und vergebe 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rezension zu "Die tödliche Tugend der Madame Blandel"
von Zsadista am 05.02.2015

Paris, Place des Vosges Nr. 3. Lucie ist dort seit über 40 Jahren Gardienne, zu Deutsch Hausmeisterin. Das aber mit Leib und Seele. Sie ist zu jeder Zeit für jeden mit seinen Problemchen da. Lucie ist die Seele des Hauses. Nur mit diesen neureichen Blandels kommt sie nicht klar.... Paris, Place des Vosges Nr. 3. Lucie ist dort seit über 40 Jahren Gardienne, zu Deutsch Hausmeisterin. Das aber mit Leib und Seele. Sie ist zu jeder Zeit für jeden mit seinen Problemchen da. Lucie ist die Seele des Hauses. Nur mit diesen neureichen Blandels kommt sie nicht klar. Schon gar nicht, als sie den Seitensprung von Madame Vanessa Blandel heraus bekommt. Um die Ehe der beiden nicht zu zerstören verschweigt sie diese Entdeckung. Doch dann wird Vanessa tot aus der Seine gezogen. Das kann Lucie nicht auf sich sitzen lassen und beginnt mit ihren eigenen Ermittlungen. Denn wer weiß schließlich mehr von den Mietern des Hauses als sie? Und Lucies Meinung nach macht der Kommissar ja schließlich seine Arbeit auch nicht richtig. Da bleibt ihr quasi ja nichts anders übrig, als den Fall selbst zu lösen. „Die tödliche Tugend der Madame Bladel“ ist ein wunderbarer Krimi mit Humor. Er ist die Art alter Krimi in dem die Protagonisten im Vordergrund stehen und kein blutiger Mord. Die Dame Lucie erinnerte mich etwas an Mrs. Marple und ihre Fälle. Herrlich sympathisch und eine Schnüffeltante in Person. Der Schreibstil ist flott und man mag das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen. Der Roman ist perfekt für gemütliche Abende auf dem Sofa oder als spannende Strandlektüre. Der Inhalt versprüht den Pariser Charme, warmherzige Personen, viel schmunzeln und blumige Bilder. Allerdings weder Gewalt, Blut oder andere Abartigkeiten die in heutigen Krimis gerne veranschaulicht werden. Daher kann ich das Buch nur weiter empfehlen, denn mir hat es eindeutig gefallen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die tödliche Tugend der Madame Blandel / Gardienne Lucie Bd. 1

Die tödliche Tugend der Madame Blandel / Gardienne Lucie Bd. 1

von Marie Pellissier

(16)
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 13.90
+
=
Ein Commissaire geht baden

Ein Commissaire geht baden

von Julie Masson

(3)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 28.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Gardienne Lucie

  • Band 1

    37846347
    Die tödliche Tugend der Madame Blandel / Gardienne Lucie Bd. 1
    von Marie Pellissier
    (16)
    Fr. 13.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    42435460
    Der tödliche Tanz des Monsieur Bernard / Gardienne Lucie Bd. 2
    von Marie Pellissier
    (7)
    Fr. 14.90

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale