orellfuessli.ch

Die Tote im Volksbad

KrimiSnack

Manchmal muss es nicht der dicke Schinken sein. Lieber was Kleines, das nicht so schwer im Magen liegt, als Lesefutter für Zwischendurch. Eine wohlschmeckende Delikatesse zum Geniessen auf der Parkbank, am Strand, im Schwimmbad, im Zug oder als Betthupferl. Den Gaumen kitzeln soll es, den Heisshunger stillen, den Appetit befriedigen. Und spannend sein. Die Lösung: der ars vivendi KrimiSnack mit packenden Kriminalerzählungen renommierter Autoren: Literarische Glanzstücke von Friedrich Ani, Jan Beinssen, Lucie Flebbe und Jörg Steinleitner in der Länge einer dreistündigen Bahnfahrt eröffnen die Reihe handlicher Bändchen, die man gerne mitnimmt und die am besten sofort verschlungen werden wollen – vom ersten bis zum letzten Buchstaben. Der Luxushappen unter den Krimis. Mörderisch gut eben.

Eine junge Frau liegt tot am Boden eines leeren Beckens im Volksbad, der stillgelegten Nürnberger Jugendstilperle. Die Polizei geht von einem Unfall aus, doch Konrad Keller vermutet einen Mord. Denn der pensionierte Ex-Kommissar erfährt vom turbulenten Liebesleben der Toten: Sie verkehrte mit drei Männern – einen fürs Geld, einen für die Karriere, einen fürs Bett. Ist der Mörder unter den Liebhabern zu finden? Motiv Eifersucht? Oder lief alles ganz anders ab? Für seine privaten Ermittlungen spannt Keller seine komplette Familie mit ein – ohne zu ahnen, dass er sie dabei höchster Gefahr aussetzt.
Portrait
Jan Beinssen, Jahrgang 1965, lebt in der Nähe von Nürnberg. Er hat zahlreiche Kriminalromane veröffentlicht. Bei ars vivendi erschienen bisher u.a. seine Paul-Flemming-Krimis »Dürers Mätresse« (2005), »Sieben Zentimeter«(2006), »Hausers Bruder« (2007), »Die Meisterdiebe von Nürnberg« (2008), »Herz aus Stahl« (2009), »Das Phantom im Opernhaus« (2010), »Die Paten vom Knoblauchsland« (2012), »Lokalderby« (2013), »Die Schäufele-Verschwörung« (2014) sowie der »Krimi-Snack« »Die Tote im Volksbad« (2013) und der Kriminalroman »Görings Plan« (2014).
www.janbeinssen.de
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 26.08.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86913-277-8
Reihe KrimiSnack
Verlag Ars vivendi
Maße (L/B/H) 149/106/15 mm
Gewicht 108
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45840982
    Die Schäufele-Verschwörung
    von Jan Beinssen
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 33756357
    Lokalderby / Paul Flemming Bd. 11
    von Jan Beinssen
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 18679426
    Pacific Paradise
    von Don Winslow
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40002214
    Engel und Dämonen
    von Georg Haderer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 18765527
    Gesalzen und gepfeffert / Paul Flemming Bd. 7
    von Jan Beinssen
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 18766371
    Feuerfrauen / Gabriele Doberstein Bd. 1
    von Jan Beinssen
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 75822092
    Knickerbocker4immer - Alte Geister ruhen unsanft
    von Thomas Brezina
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 62388070
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 15.90
  • 54109349
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    (235)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (183)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Tote im Volksbad - Jan Beinssen

Die Tote im Volksbad

von Jan Beinssen

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 11.90
+
=
Todesfrauen / Gabriele Doberstein Bd. 3 - Jan Beinssen

Todesfrauen / Gabriele Doberstein Bd. 3

von Jan Beinssen

(1)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 26.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale